Skip to main content

Anleitung zum Küche putzen und reinigen

Eine Anleitung zum Küche putzen im Überblick. Mit vielen nützlichen Tipps für ein besseres Küche reinigen und schnelles Saubermachen der Küche. Clever putzen mit System.

Eine Küche, die oft zur Essenszubereitung verwendet wird, verschmutzt auch schnell. Beim Schneiden von Obst und Gemüse läuft Saft vom Brettchen auf die Arbeitsfläche, beim Eindicken der Tomatensoße gibt es rote Spritzer an der Wand und ein undichter Joghurt sorgt für eine große Schweinerei im Kühlschrank. Am hartnäckigsten setzt sich Fett, das sich mit dem Essensdampf verteilt, in der ganzen Küche fest. Was kann man gegen diese Verunreinigungen tun?

Anleitung zum Küche putzen und Küche sauber machen mit System.

Arbeitsflächen & Küchenfronten in der Küche reinigen

Meist muss man die Arbeitsplatten mehrfach am Tag abwischen. Am besten ist es, wenn man etwa verschüttete Milch sofort aufwischt, damit sie nicht erst eintrocknet. Aber neben diesem regelmäßigen Abwischen muss man von Zeit zu Zeit eine gründlichere Reinigung der Arbeitsflächen und Küchenfronten durchführen. Es bildet sich eine immer dickere, hartnäckige Fettschicht, die es zu beseitigen gilt. Mit einfachem Spülmittel muss man schon sehr lange schrubben, um Ergebnisse zu erzielen.

Man sollte deshalb lieber zu speziellen Küchenreinigern, Waschsoda oder flüssiger Gallseife greifen und einen rauen Schwamm oder eine Bürste zur Hand nehmen. Die abgewischten Metalloberflächen kann man noch mit einer Zitronenhälfte einreiben und den Saft nach kurzem Einwirken mit klarem Wasser abspülen. Dann glänzen Armaturen und Spülbecken wieder schön.

Kühlschrank putzen

Bevor der Kühlschrank einen unangenehmen Geruch annimmt, sollte man ihn in Abständen ausräumen und ordentlich säubern. Man nimmt alle beweglichen Fächer und Platten heraus. Diese kann man gesondert in der Spüle reinigen. Nun lässt sich der Innenraum des Kühlschranks ganz leicht mit einem weichen Tuch und einer Essig-Wasser-Mischung auswischen und wieder einräumen. Kratzer durch raue Schwämme oder Ähnliches sollte man vermeiden, da sich dort besonders gut Schimmel und Bakterien sammeln. Anschließend kann man noch ein Kaffeepad in den Kühlschrank legen. Das beugt Geruchsentwicklung vor.

Eisfächer & Gefrierschränke abtauen

Eisfächer oder Gefrierschränke sollten ein- bis zweimal im Jahr abgetaut werden, denn eine dicke Eisschicht isoliert und das Gerät muss stärker kühlen. Schneller geht das Abtauen, wenn man einen Topf mit heißem Wasser in den leeren Schrank stellt. Gibt es keinen integrierten Auffangbehälter für das entstehende Tauwasser sollte man Putzlappen hinein legen und diese im Anschluss über einem Eimer auswringen.

Weitere Tipps zur Küchenreinigung

  • Am besten ist es natürlich trotz allem, wenn man es erst gar nicht so weit kommen lässt, dass die Küche verdreckt. Mit ein paar Tricks kann man die nächste Reinigung zumindest einige Zeit rausschieben oder ist schneller mit der Küche reinigen fertig.
  • Beim Schnippeln von Gemüse und Obst, Panieren von Schnitzeln oder Fisch usw. kann man alte Zeitungen unterlegen. Dann gelangt kein Schmutz auf die Arbeitsplatte und man kann die Abfälle einfach samt der Zeitung zum Biomüll transportieren.
  • Brot- oder Kuchenbrösel kleben beim Abwischen mit einem feuchten Lappen an allen möglichen Stellen fest, wo man sie nicht haben möchte. Hat man stets einen kleinen Besen und eine Schaufel in Reichweite, die nur auf der Arbeitsplatte zum Einsatz kommen, kann man diese viel leichter in den Abfalleimer befördern.
  • Backpulver ist nicht nur ein gutes Backtriebmittel, es ist auch hervorragend zu Reinigungsarbeiten zu gebrauchen. Man kann es in verstopfte Abflüsse streuen und Essig hinterherkippen. Dann löst sich die Verstopfung. Außerdem kann man damit Fettflecken von Oberflächen sowie angebranntes Essen in Pfannen und Töpfen gut entfernen.
Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥

Kategorie: Putzen
Thema: , , , ,

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2007-2019 schillmann.com
Hosted by elitedomains.de & digitalocean.com