Startseite » Rezepte » Fleischrezepte » Rezept für Badische Kalbsvögel

Rezept für Badische Kalbsvögel

Badische Kalbsvögel
Traditionelles Rezept für Badische Kalbsvögel.

Badische Kalbsvögel sind ein etwas aufwendigeres Gericht und auch nicht ganz preiswert. Aber der Genuss entschädigt alle Mühen. Dabei bieten sich Kalbsvögel besonders als Hauptgericht für eine festliche Tafel an.

Was sind Badische Kalbsvögel?

Badische Kalbsvögel sind dünne Kalbsschnitzel zusammengerollt als Roulade mit leckerem Inhalt. Da die Form dieser Kalbsrouladen an kleine Vögel erinnert, bekam dieses Gericht seinen Namen. Vor allem für besondere Anlässe kann dieses traditionelle Rezept wieder in den Alltag integriert werden. Natürlich kann man kreativ werden und sich etwas ausprobieren was die Füllung betrifft. Wenn du jedoch das traditionelle Badische Kalbsvögel Rezept nach Hausfrauenart kochen möchtest, dann nutze die folgende Anleitung.

Zutaten für 4 Personen

Die folgenden Zutaten sind für vier badische Kalbsvögel ausgelegt. Wenn deine Gäste eventuell auch zwei der Kalbsrouladen genießen möchten, musst du die angegebenen Mengen jeweils verdoppeln. Somit bist du jedenfalls sicher, dass alle satt werden. Als Vorspeise kann beispielsweise die schwäbisch badische Flädlesuppe gereicht werden.

  • 4 große, dünne Kalbsschnitzel
  • 2 rohe, feine Kalbsbratwürste
  • 4 Scheiben gekochten Schinken
  • 4 Eier
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • ½ Sellerie
  • 1 EL Tomatenmark
  • ½ l Kalbsfond
  • ¼ l leichten Weißwein
  • Salz, Pfeffer
  • Speisestärke/Soßenbinder zum Andicken
  • Zahnstocher

Zubereitung der Badischen Kalbsvögel

Die Zubereitung der Badischen Kalbsvögel ist aufwendig und nimmt einige Zeit in Anspruch (ca. 1,75 Std.) . Jedoch wird sich der Aufwand lohnen. Folglich erfolgt die Zubereitung der Kalbsrouladen nach folgenden Schritten. Außerdem beachte weitere köstliche Gerichte, wie den Kalbsbraten mit Rieslingsoße oder die Hirschkalbkeule mit Beeren.

  1. Zuerst die Eier 8 Minuten abkochen
  2. In der Zwischenzeit jedes Kalbsschnitzel mit dem Brät einer ½ Bratwurst einstreichen und je einer Scheibe gekochten Schinken belegen.
  3. Dann auf jedes Kalbsschnitzel 1 Ei legen und nun das Ganze zu einer Roulade rollen und mit Zahnstocher feststecken.
  4. Danach das Gemüse waschen, schälen und grob zerkleinern.
  5. Nun die Kalbsrouladen in einem Bräter kräftig anbraten.
  6. Jetzt Gemüse und Tomatenmark dazugeben, kurz mit anbraten. Danach alles mit Kalbsfond und Weißwein aufgießen und einmal kurz aufkochen.
  7. Anschließend Rouladen im geschlossenen Bräter bei 180°C in den Backofen schieben.
  8. Nach etwa 1 Stunde Bräter aus dem Backofen nehmen, Rouladen herausnehmen.
  9. Dann die Soße durch ein Sieb geben, evtl. noch ein wenig mit Wasser auffüllen, mit Speisestärke andicken mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  10. Zum Schluss die Rouladen wieder in Soße geben und nochmal alles zusammen aufkochen lassen.
  11. Zum Servieren die Zahnstocher entfernen, die Kalbsvögel halbieren und auf dem Teller wie die Flügel eines Vogels anordnen.

Nützliches Zusatzwissen

Rohe feine Kalbsbratwurst ist leider schwer zu bekommen. Als Alternative kann man feines Fleischkäsbrät nehmen. Als Beilagen kannst du Bandnudeln und einen Endiviensalat mit Orangenfilet servieren. Des Weiteren schmecken Kartoffeln oder Spätzle gut dazu. Ferner beachte auch das Rezept für Putenrollbraten mit Amarettosoße.

Kommentieren

Zum Kommentieren klicken