Gegenstände aus Chrom putzen und reinigen leicht gemacht. Damit Chromteile wieder richtig glänzen, beachte unsere Tipps und Hausmittel, wie du sie wieder richtig sauber bekommst.

Chromteile glänzen nur, wenn sie wirklich sauber sind. Oftmals werden sie gereinigt, indem sie mit einem leicht angefeuchteten Lappen und etwas Scheuermilch die Chromteile gründlich abgerieben werden. Wir zeigen dir zusätzliche effektive Hausmittel und Tricks, wie du wie Armaturen, Felgen, Auto oder Motorrad clever saubermachen kannst.

Chrom oder Chromteile putzen und reinigen© pixabay.com | CC 0
So kannst du Chrom oder Chromteile putzen und reinigen.

Hausmittel zum Chromteile reinigen

Wenn du in letzter Zeit die Chromarmaturen in deinem Bad vernachlässigt hast, keine Panik. Denn mit vier einfachen Hausmitteln kannst du diese schnell und einfach reinigen. Folglich kannst du die Umwelt im Haushalt schützen, da du keine chemischen Reiniger benötigst. Und du sparst Zeit denn die meisten Hausmittel hast du griffbereit zuhause. Darüber hinaus kannst du diese Hausmittel zum Reinigen von Stahl und Metall ebenso gut nutzen.

1) Chrom reinigen mit Spiritus

Chromteile lassen sich sehr gut mit einem Lappen, der in Spiritus getränkt wurde, reinigen. Danach solltest du die Chromteile mit klarem Wasser abwischen und dann trocken nachpolieren. Da sich durch Petroleum Kalkflecken sehr gut entfernen lassen, eignet sich dieses sehr gut, um mit Kalkflecken übersäte Armaturen, zum Beispiel im Bad, einfach wieder auf Hochglanz zu polieren. Du kannst Alkohol im Haushalt vielseitig einsetzen.

2) Mit Zitrone Chrom putzen

Armaturen aus Chrom kannst du außerdem reinigen, indem du etwas im Handel erhältlichen Zitronensaft drüber träufelst. Dann mit einem feinen Tuch nachpolieren. Durch die Zitronensäure werden die Schmutzpartikel gelöst und du kannst sie sehr leicht abwischen. Zitrone ist ein vielseitiger Helfer im Haushalt.

Zitrone eignet sich perfekt zum Reinigen von Chrom.

3) Wasserhahn aus Chrom mit Essig säubern

Wenn das Sieb an deinem Wasserhahn verkalkt ist, kannst du dem einfach Abhilfe leisten, indem du es für ein paar Stunden in Essig einlegst. Kalk, der direkt an deinem Wasserhahn sitzt, entfernst du am besten indem du ihn für ein paar Stunden mit einem in Essig getränktem Tuch umwickelst. Der Belag kann dann ganz einfach weggewischt werden. Insbesondere wenn der Wasserhahn durch Verkalkung bereits undicht ist, solltest du diesen Tipp beherzigen. Das hilft dir auch beim Wasser sparen im Haushalt.

4) Chrom effektiv reinigen mit Cola

Das beliebte Softgetränk Cola eignet sich nicht nur zum Wachmachen und als Mischgetränk, du kannst es auch im Haushalt als Reiniger einsetzen, zum Beispiel um verstopfte Rohre zu reinigen. Wie du deine Chromteile mit der Brause wieder zum Glänzen bringst, kannst du dir im folgenden YouTube-Video von Fabiosa Top-Lifehacks anschauen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Chrom putzen mit Cola.

Häufige Fragen und Antworten

Welche Hausmittel kann ich zum Chrom reinigen benutzen?

Als Hausmittel zum Chrom oder Chromteile putzen eignen sich Zitronensaft, Cola, Spiritus oder auch Essig. Diese kannst du auf der betroffenen Stelle einwirken lassen, dann mit Wasser nachwischen und mit einem trockenen Tuch glänzend polieren.

Wie reinige ich einen verkalkten Wasserhahn?

Einen verkalkten Wasserhahn kannst du idealerweise mit Essig reinigen. Sollte der verkalkte Teil abnehmbar sein, legst du ihn am besten in Essig ein. Alternativ kannst du ein Tuch mit Essig tränken und dieses für einige Stunden auf die zu entkalkende Stelle legen.