Skip to main content

Clever Koffer packen als Urlaubsvorbereitung

Hausfrauentipps zum clever Kofferpacken und zur Urlaubsvorbereitung. Vor Ihrem wohlverdienten Urlaub kommt zunächst das Kofferpacken, was gar nicht so einfach ist. Sie wollen schließlich alles mitnehmen, was Sie für Ihre schönen Ferien benötigen.

Nichts soll vergessen werden, damit Sie die Zeit so angenehm und sorgenfrei wie möglich verbringen können. Die kostbaren Tage sollen ja nicht damit verbracht werden, manche vergessene Dinge am Urlaubsort nachkaufen zu müssen oder auf zu Hause Liebgewonnenes zu verzichten.

Koffer packen und Urlaubsvorbereitung

© pixabay.com | CC 0

Clevere Tipps zum Koffer packen und zur Urlaubsvorbereitung.

Alles dabei für die entspannte Ferienzeit

Mit etwas System und unseren Hausfrauentipps gelingt das Kofferpacken reibungslos, wie nachfolgend erläutert wird. Fertigen Sie am besten eine detaillierte Liste an, die der Reihe nach alles beinhaltet, was in den Koffer soll und was in die Tasche gehört, die Sie ständig dabeihaben.

Wenn Sie noch keinen Koffer haben und nicht wissen, welche Koffergröße für Ihren Urlaub die passende ist, finden Sie hier im Reiseratgeber einen guten Überblick. Arbeiten Sie die Gepäckliste sorgfältig ab und überlegen Sie dennoch zum Schluss, was außerdem noch mitgenommen werden sollte.

1) Die entsprechende Oberbekleidung

Nehmen Sie sich zuerst die Kleidung vor, die Sie am Urlaubsort anziehen möchten. Hierzu gehören:

  • das Outfit, das in dem Land üblich ist,
  • wärmere Kleidung für den Fall, dass es kälter wird,
  • ganz leichte Sachen, wenn es heiß werden sollte und
  • Regensachen.

Legen Sie alles ordentlich zusammen und stapeln es nebeneinander zunächst auf dem Bett auf, damit Sie erkennen, was noch fehlen könnte. Als nächstes werden die Schuhe passend zu der ausgewählten Kleidung kombiniert, wobei mindestens ein Paar bequeme Treter für längere Fußmärsche und für das Schmutzwetter gedacht sein sollte. Nun folgt die entsprechende Unterwäsche mit Strümpfen in verschiedenen Varianten.

Legen Sie zunächst die Schuhe nach unten in den Koffer, dann die Stapel Shirts und Hemden. Dazwischen hat die Wäsche Platz, mit der Sie die Lücken füllen. Hosen und Röcke werden zum Schluss glatt obendrauf gelegt.

2) Zum Übernachten und Wohlfühlen

Packen Sie die entsprechende Nachtwäsche ein, wobei ein Paar Söckchen und ein wärmeres Oberteil zusätzlich für eventuell auftretende kältere Nächte nicht schaden können. Pantoffeln oder Sandalen werden Sie sicher ebenfalls brauchen, um im Zimmer nicht barfuß gehen zu müssen. Wenn Sie einen Badeurlaub oder Aufenthalt am Pool vorhaben, können Sie die hierfür vorgesehenen Badelatschen auch als Hausschuhe verwenden. Unter Umständen werden Sie einen Wecker mitnehmen, wobei Sie sich auch bei Bedarf von Ihrem Handy wecken lassen können und die meisten Hotels einen Weckservice anbieten.

3) Die Kosmetika

Nach dem Aufstehen brauchen Sie Ihren Waschbeutel, den Sie sorgsam gepackt haben mit:

  • Zahnbürste und Zahncreme,
  • Haarbürste und Kamm,
  • Rasierer,
  • Seife, Duschgel und Shampoo,
  • Wäscheschutz,
  • Pflegecreme,
  • Deodorant und Parfum.

Viele Kosmetikartikel sind in den Hotels der gehobenen Klasse bereits vorhanden, dennoch ist es oft besser, seine eigenen Produkte dabei zu haben.

Wenn Sie häufiger verreisen, werden Sie diese Grundausstattung immer in Ihrem Beutel bereit haben, um nicht vor jedem Kofferpacken erneut überlegen zu müssen. Dann brauchen Sie nur noch nachzusehen, ob alle Produkte in ausreichender Menge und in gutem Zustand vorhanden sind.

Außerdem gehört unbedingt der Sonnenschutz dazu, der unter Umständen sowohl beim Sonnenbaden als auch im Schnee benötigt wird. Das Mückenschutzmittel brauchen Sie in den Ländern, in denen viel warme Feuchtigkeit herrscht.

Was sonst noch wichtig ist

Nehmen Sie regelmäßig Medikamente ein, werden Sie diese sicher nicht vergessen. Doch außerdem gibt es Medizin, die Sie für alle Fälle immer mitführen sollten. Hierzu gehören zum Beispiel

  • Tabletten gegen Reisekrankheit,
  • Mittel gegen Durchfall und Verstopfung,
  • Schmerztabletten und
  • magenberuhigende Arzneien.

Auch nicht zu vergessen sind die Kabel und Ladekabel für den Elektrorasierer, die Unterhaltungselektronik, Ihr Handy und so weiter.

4) Ist Ihr Koffer auch nicht zu schwer?

Wissen Sie, wie teuer es werden kann, wenn Ihr Gepäck schwerer ist, als die Fluggesellschaft zulässt? Schauen Sie in Ihre Reiseunterlagen, wo aufgeführt ist, wie viel Kilogramm Sie pro Person mitnehmen dürfen. Wenn Sie wissen, dass Sie immer lieber etwas mehr einpacken, dann besorgen Sie sich eine Kofferwaage. Die gibt es in handlicher Form zum Aufhängen des Gepäcks. Oder Sie stellen sich einmal mit und einmal ohne den gepackten Koffer auf Ihre Personenwaage und ermitteln so die Differenz. Das kann Ihnen den unangenehmen Aufwand beim Check-in am Flughafen und Kosten ersparen.

5) Das gehört nicht in den Koffer, sondern muss in Ihre Tasche

Einige Dinge sollten Sie niemals in den Koffer packen. Hierzu gehören die Reisedokumente wie Flugtickets und Übernachtungsgutscheine sowie die Ausweise und Pässe, Kreditkarten und Führerschein. Besser ist es ebenfalls, wenn Sie das Urlaubs-Geld nicht in den Koffer legen. Wenn Sie zu zweit reisen, sollten Sie das Geld unter sich aufteilen, damit bei Verlust des einen Teils wenigstens noch der andere vorhanden ist.

Nichts vergessen? Dann kann es losgehen! Denken Sie daran, dass das Kofferpacken zu Hause vor der Reise am schwersten ist, weil Sie sorgfältig auswählen und an alles denken müssen. Weder beim Aus- und wieder Einpacken im Hotel noch von der Reise zurück ist es so schwierig. Heben Sie die gefertigte Liste für Ihren nächsten Urlaub auf, damit Sie nicht wieder von vorne darüber nachdenken müssen, was Sie alles für Ihre erholsamen Ferien brauchen.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥

Clever Koffer packen als Urlaubsvorbereitung
Bitte bewerten!
Kategorie: Reisen, Zuhause
Thema: , ,

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2017 schillmann.com
Hosted by elitedomains.de & digitalocean.com