Skip to main content

Clevere Tipps für Sport im Winter

Viele Clevere Tipps für Deinen Sport im Winter. Denn wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen in den Minusbereich sinken, sinkt bei vielen auch die Sport Motivation.

Auch bei Sportbegeisterten ist das nicht anders. Denn wenn die Finger beim Radfahren blau und einfrieren werden oder beim Joggen die eisig kalte Luft in den Lungen schmerzt, macht das wahrlich keinen Spaß mehr. Auch stellt man sich die Frage ob die Tortur überhaupt noch gesund sein kann.

Sport im Winter

© pixabay.com | CC 0

Viele clevere Tipps für den Sport im kalten Winter.

Die nötige Bewegung im Winter

Die Wintermonate bewirken bei vielen Menschen eine Gewichtszunahme und die sogenannte Winterdepression. Zu wenig Tageslicht und Bewegung sind die Ursachen dafür. Für viele ist das ein Grund, Sportschuhe und Klamotten für einige Monate ganz hinten im Schrank verstecken und dort zu lassen. Allerdings bringt der Sport draußen mit der richtigen Kleidung, Motivation und Tricks den nötigen Spaß, Freude und vor allem Gesundheit.

Sport im Winter ist Kopfsache

Die richtige Motivation und Einstellung dahinter macht einen gewaltigen Unterschied. Wenn man sich die Ziele und Vorteile immer wieder in den Kopf ruft, sollte die bisschen Bewegung die dahinter steckt, auch kein Problem mehr sein.

Durch Bewegung wird das Immunsystem gestärkt. Auch bei eisiger Kälte und Schnee auf dem Laufweg. Das es ungesund wäre sich im Winter draußen zu bewegen stimmt nur, falls keine richtige Sportkleidung vorhanden ist. Natürlich sollte ein gewisser Wärmeschutz vorhanden sein. Ohren, Brust und Beine sowie selbstverständlich die Füße sollten gut geschützt sein. Winterlaufschuhe und Kleidung gibt es dazu in jeden Sportgeschäft oder Onlineshop zu erwerben.

Zu beachten ist, dass trotz der kalten Temperaturen der Körper schwitzt und sich verausgabt. Am besten einen Gang herunterschalten, als dieselben Leistungen wie bei idealen Sporttemperaturen zu erzielen. Überbelastung kann sich nämlich schon negativ auf den Körper auswirken. Eine etwas längere Aufwärmphase für dem Sport hilft dabei, den Körper vorzubereiten. Deshalb muss der Körper Besonderen geschützt werden, da die Erkältungsgefahr sehr hoch ist. Ebenso ist die Verletzungsgefahr auf den Straßen und Laufwegen erhöht. Einfach etwas langsamer machen und sich nicht übernehmen. Der Körper verbraucht nämlich zur Winterzeit genauso viel Energie wie im Sommer. Deshalb muss genau wie zu dieser Zeit ausreichlich getrunken werden. Drei Liter am Tag sind auch im Winter ein Muss.

Vorteile vom Sport im Winter

Sport bringt Lebensfreude und Qualität mit sich. Das ist vor allem währen der kalten und tristen Winterzeit ein Vorteil. Durch fehlende Sonnenstrahlen fehlen dem Körper einige Stoffe welche durch Bewegung und UV-Strahlen aufgenommen und produziert werden. Durch Bewegung werden Serotonin und Endorphine ausgeschüttet und verhelfen deutlich unbeschwerter durch die lange Winterzeit zu gehen.

Natürlich purzeln durch die Bewegung auch die Pfunde. Das ist ideal in der Zeit in welcher so viel Sünde auf dem Tisch kommt. Plätzchen, Festtagsspeisen und viel Glühwein auf Weihnachtsmärkten symbolisieren diese Tage. Und wer sich etwas bewegt kann hierbei ohne ein schlechtes Gewissen zugreifen und es sich richtig schmecken lassen.

Für viele gibt es natürlich ausreden wie es sei doch so oder so zu kalt oder man müsse sich extra Wintersportsachen zulegen. Nur leider stimmt das nur zum Teil. Einfache Gymnastikübungen im warmen sind auch Zuhause möglich. Oder auch das Fitnessstudio um die Ecke kann über die Winterzeit als Alternative genutzt werden.

Bewegung schadet nicht, auch in den kalten Wintermonaten nicht. Wer das durchzieht muss sich im Frühling auch keine Gedanken über eine Bikinifigur oder Waschbrettbauch machen.


Clevere Tipps für Sport im Winter
4 (80%) 1 Vote
Kategorie: Fitnesstipps
Thema: , , , ,

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2016 schillmann.com
Hosted by digitalocean.com