Skip to main content

Darauf müssen Sie beim Kinderwagen unbedingt achten

Den richtige Kinderwagen zu finden kann unter Umständen ziemlich schwierig sein. Mit folgenden Tipps stehen Sie allerdings auf der sicheren Seite.

Aussehen ist beim Kinderwagen nicht alles

Viel wichtiger sind Komfort und Funktionalität. Liegt das Kind bequem? Ist genügend Liegefläche vorhanden (hierbei geht man von ca. 80cm in der Länge und ca. 35cm in der Breite aus)? Sie können außerdem zwischen einem Hartschalen-Kinderwagen oder einem kombinierbaren Kinderwagen mit einer weichen, herausnehmbaren Liegetasche, den Sie später als Buggy umfunktionieren können, wählen. Letzteres ist deutlich zu empfehlen, wenn Sie sich die Anschaffung eines Buggys sparen wollen.

Neben der Liegefläche ist es nötig, dass ausreichend Platz zum Verstauen von Windeln, Babyahrung, eventuelle Einkäufe, Spielzeug und allem, was sonst noch unterwegs benötigt werden könnte, vorhanden ist. Auch stabil sein sollte der Kinderwagen, sodass Sie sicher sein können, dass nichts passiert, sollte sich Ihr Kind einmal etwas heftiger bewegen. Eine besondere Version des Kinderwagens ist die Babyschale mit Fahrgestell. Vom ersten Tag weg können Sie das Baby so transportieren, und die Babyschale dann ganz einfach vom Fahrgestell abnehmen und im Auto befestigen.

Auch mobil voll funktional – Bremse und Federung

Ebenso wichtig ist natürlich der Fahrkomfort. Eine gute Federung ist daher unbedingt notwendig – eine weiche Federung und größere Räder sind ratsam, wenn sie vermehrt unebene Wege nutzen wollen, eine etwas härtere Federung und kleine Räder, wenn Sie eher in der Stadt auf Asphalt, also auf ebenen Wegen, unterwegs sind. Auch eine gut funktionierende Feststellbremse ist notwendig, denn der Kinderwagen soll schließlich nicht wegrollen, wenn Sie einen kurzen Moment unaufmerksam sind.

Ist der Kofferraum des Autos groß genug?

Schwenkschieber ermöglichen Ihnen außerdem das schnelle Richtungswechseln mit Ihrem Kinderwagen und durch höhenverstellbare Schieber können Sie die Schiebegriffe perfekt auf Ihre Größe einstellen. Sollten Sie außerdem ein Auto besitzen und planen, auch mal längere Ausflüge zu machen, ist es zudem ratsam, vor dem Kauf auszuprobieren, ob der Kinderwagen in den Kofferraum passt. Die meisten Verkäufer sind so kulant, dass Sie vor dem Kauf ausprobieren können, ob alles passt. Bedenken Sie hierbei, dass das Gewicht des Kinderwagens so sein sollte, dass Sie ihn bedenkenlos heben und auch über kurze Strecken (beispielsweise bei Treppen oder in öffentlichen Verkehrsmitteln) transportieren können. Damit das Kind ruhig und friedlich schlummern kann, ist ein gut isolierendes Verdeck ratsam. Wind und Wetter trotzen Sie mit dem passenden Überzug für Ihren Kinderwagen.

Welcher Kinderwagen passt denn nun zu mir und meinem Baby?

Für welchen Wagen Sie sich im Endeffekt entscheiden, bleibt Ihnen überlassen. Wichtig ist, dass sich der Kinderwagen Ihren Bedürfnissen und Vorhaben anpasst und für Ihr Kind ein sicheres und bequemes Transportmittel darstellt. Achten Sie daher unbedingt auf die TÜV-Kennzeichnung und/oder das GS-Zeichen. In jedem Falle sollte der Kinderwagenkauf gut geplant sein. Sparen Sie nicht am falschen Ende, denn es ist eine Investition, die sich in jedem Falle auszahlt.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥

Darauf müssen Sie beim Kinderwagen unbedingt achten
Bitte bewerten!
Kategorie: Baby
Thema: , ,

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2017 schillmann.com
Hosted by digitalocean.com