Skip to main content
Sommerzeit ist Cocktailzeit

Die 10 besten Sommer Cocktails

Die 10 besten Sommer Cocktails für Sie gesammelt. Was gibt es Schöneres, als im Sommer auf Balkon oder Terrasse zu sitzen, relaxte Musik zu hören und mit einem schönen Cocktail in der Hand den Sonnenuntergang zu genießen? Cocktails kann man natürlich das ganze Jahr trinken, aber der Sommer ist doch die beste Zeit für die Mixgetränke. Es gibt eine große Auswahl an frischen Früchten und diese bilden als Saft oder Sirup die Grundlage für erfrischende Sommercocktails.

Am Ende wird das Glas noch mit einer großen Fruchtscheibe garniert, denn auch das Auge möchte den Sommer genießen. Ich habe hier eine Auswahl meiner Top10 Sommercocktails zusammengestellt. Alle sind von mir erprobt und getestet, so dass ich eine zuverlässige Geschmacksgarantie abgeben kann.

Die 10 besten Sommer Cocktails

1) Caipirinha

Der Sommercocktail schlechthin darf in meiner Aufzählung nicht fehlen. Man benötigt eigentlich nur drei Zutaten: Zwei Limetten, 5 Teelöffel Rohrzucker und 5 cl vom Cachaca, der für die besondere geschmackliche Note verantwortlich ist. Wichtig ist es, die Limetten zusammen mit dem Rohrzucker mit einem Stössel zu zerdrücken. Die Schale bleibt im Glas und nach dem Zerdrücken lässt man die Limette einige Minuten ruhen, bevor man das Ganze mit Crushed Ice und dem Cachaca aufgiesst. Was für ein Genuss.

2) Erdbeer-Caipirinha

Es gibt auch tolle Sommercocktails ohne Alkohol und der Erdbeer-Caipirinha ist mein persönlicher Favorit. Er wird ähnlich zubereitet wie der echte Caipirinha, allerdings gibt man zu den Limetten und dem Rohrzucker noch zwei Erdbeeren, die ebenfalls zerdrückt werden. Aufgegossen wird das Ganze dann am Ende mit Ginger Ale und Crushed Ice. Eine herrlich fruchtig-beerige Mischung entsteht, die vielleicht sogar Kindern schmeckt.

3) Jamaica Inn

Dieser Cocktail wird stark von den gelben Früchten Ananas und Aprikose geprägt. Die alkoholische Grundlage bilden 5cl brauner Rum, die mit 2cl frische Zitronensaft gemischt werden. Darauf kommt dann je zur Hälfte Anananssaft und Aprikosennektar und das Glas wird am Ende mit einem Spieß mit aufgereihten Ananas- und Aprikosenstücken garniert. Als zusätzlichen optischen Reiz tauche ich den Glasrand gleich zu Beginn zunächst in Grenadine und dann in Zucker – so entsteht ein schöner Zuckerrand.

4) Sommerbowle

Eigentlich ist eine Bowle kein echter Cocktail, aber dennoch darf sie nicht in dieser Aufzählung fehlen. Für mein Lieblingsrezept, lasse ich 1 kg tiefgefrorene Früchtemischung auftauen und übergieße dieses aufgetaut mit Orangensaft und etwas Johannisbeer-Sirup. Das Ganze muss nun mindestens 5 Stunden ruhen, bevor es mit Eis, einer Flasche sprudelndem Mineralwasser und Sekt aufgefüllt wird. Was für ein Genuss an einem heißen Sommerabend.

5) Sunflower

Da die ganze Welt den Aperol Sprizz trinkt, darf ein Cocktail mit Aperol in meiner Bestenliste nicht fehlen. 4cl Aperol bilden die Grundlage und werden in einem Shaker mit 4cl Malibu und jeweils 5 cl Orangensaft, Maracujasaft, Ananassaft und 1cl Grenadine gemischt. Eine sehr fruchtige Mischung, die wunderbar mit der bitteren Note des Aperol spielt.

6) Ginny Barbara

Dies ist meine Eigenkreation. Ich habe diesen Cocktail auf der Basis eines anderen Mixes entwickelt. Die Grundlagen sind, wie der Name es andeutet, 5 cl Gin und dazu 3cl Rhabarbersirup. Diese werden vermengt und mit Prosecco aufgegossen. Zwei Eiswürfel, ein paar Minzblätter und ein paar grob gehackte Erdbeerstücke verleihen diesem Drink seinen besonderen Geschmack.

7) Blue Moon

Wenn die Sommernacht vorangeschritten ist, kommt der Blue Moon zum Einsatz. Er sticht durch seine namensgebende blaue Farbe heraus, die von 2cl Curacao Blue herrührt, der die alkoholische Grundlage des Cocktails bildet. Ergänzt wird der Curacao mit 2cl weißem Rum und 5cl weißem Traubensaft. Melonenkugeln und ein paar rote Trauben sorgen dann für einen farbigen und geschmacklichen Akzent im Glas.

8) Ice Land

Der Ice Land ist ein kühler Gruß aus dem hohen Norden und sehr einfach zu mixen. Der Hauptbestandteil dieses Drinks sind 10cl Grapefruitsaft, die nach Möglichkeit frisch gepresst werden. Der Saft wird in einem Shaker mit 4cl Wodka vermengt und Tonic Water aufgegossen. Eine große Grapefruitscheibe dekoriert diesen erfrischenden Cocktail.

9) Wodkacolada

Der Pina Colada ist ein sehr bekannter Sommercocktail. Ich verwende gerne die Variante mit Wodka statt Rum, die den netten Namen Wodkacolada erhalten hat. Dafür werden 2cl Wodka mit reichlich Ananassaft (10-15cl) gemischt und zusätzlich kommt noch ein Eigelb und 2cl Kokosnusscreme in den Shaker. Dieser Cocktail wird sehr cremig und kann ebenfalls mit Minze dekoriert werden.

10) Apfelschorle mit Schuss

Mein letzter Sommercocktail-Tipp ist einfach und genial zugleich. Die Apfelschorle ist weit verbreitet und das Sommergetränk schlechthin. Zu gleichen Teilen Apfelsaft und sprudelndes Mineralwasser mischen. Und als Krönung kommen in diese Mischung nun 4cl Apfellikör, die eine kaum wahrnehmbare aber dennoch leckere Note verleihen.

Früchte dominieren die Sommercocktails, schwere Zutaten wie Milch oder Sahne sucht man hier vergebens. Helle Farben und fruchtige Noten prägen diese Getränke. Ich habe im Sommer immer einen Sack Eiswürfel oder Crushed Ice in der Truhe, damit ich jede Gelegenheit für einen Cocktail nutzen kann. Kennst Du weitere tolle Sommer-Cocktails? Poste Deine Cocktails als Kommentar!

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥

Die 10 besten Sommer Cocktails
Bitte bewerten!
Kategorie: Party
Thema: , ,

 

 


Kommentare


Tamara 8. Juli 2016 um 8:09

Vielen Dank für die tollen Cocktail Tipps! Habe gestern den Wodkacolada probiert und mein Mann und ich haben uns damit einen schönen Sommerabend auf der Terrasse gemacht, wir waren beide begeistert vom Geschmack 🙂

Antworten

Roland 10. Januar 2017 um 10:04

Ich liebe Cocktails. Für mich ist der Caipirinha die Nummer 1! Schmeckt super und macht gute Laune! Danke für die Zusammenfasung. Werde demnächst mal den Blue Moon probieren, der hört sich lecker an.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2017 schillmann.com
Hosted by digitalocean.com