Skip to main content

Diese 3 Hausfrauentipps sind angesagter denn je

Man muss nicht immer zu teurerer Ware greifen und ständig das Neuste besitzen. Insbesondere Hausfrauen wissen um diesen Fakt und können sich oftmals mit einfachen und vor allem auch natürlichen Mitteln weiterhelfen.

So gibt es viele Möglichkeiten, wie man beispielsweise Flecken effektiv entfernen kann, der müden Gesichtshaut und Augenringen vorbeugen und Krampfadern verhindern kann. Doch was sind die drei angesagtesten Hausfrauentipps?

3 angesagte Hausfrauentipps© depositphotos.com

Diese 3 Hausfrauentipps sind angesagter denn je

Putzen mit klassischen Hausmitteln

Zu den angesagtesten Hausfrauentipps gehört zunächst die Reinigung mit klassischen Hausmitteln. So kann man beispielsweise verschiedenste Bereiche, wie das Waschbecken, oder den Abfluss mit Zitronensaft und Essig reinigen. Somit kann man nicht nur bares Geld sparen, sondern bekommt auch ein gutes Reinigungsergebnis. Des Weiteren zeigen die Hausfrauentipps, dass man einen verstopften Abfluss ganz einfach mit kochendem Kartoffelwasser wieder freibekommt.

Verwendet man Backpulver, Soda und Natron, so kann man simpel angebrannte Reste des Essens aus einer Pfanne oder dem Topf entfernen. So schafft man auch in der Küche Ordnung und nutzt dabei natürliche Mittel, welche in jedem Haushalt vorhanden sind. Insbesondere der Verzicht auf hoch dosierte Chemikalien ist sehr von Vorteil für die eigene Gesundheit.

Mit Beautytipps gegen Augenringe

Natürlich spielen bei den angesagtesten Hausfrauentipps auch die passenden Beautytricks eine wichtige Rolle. Mit Hausmitteln kann man unter anderem Augenringen vorbeugen. So weiß jede Hausfrau, dass ein gesunder Schlaf die Basis gegen Augenringe legt. Auch die richtige Ernährung und viel trinken ist sehr förderlich. Bei Augenringen sollte man vor allem grünen Tee trinken. Dabei führt man nicht nur Flüssigkeit zu sich. Den Teebeutel sollte man nicht wegwerfen, sondern gut aufheben. Diesen legt man einfach für 10 Minuten in das Gefrierfach und kann ihn anschließend auf der Augenpartie platzieren. Der grüne Tee sorgt für ein milderndes Gefühl und die Kälte kurbelt die Durchblutung im Bereich des Auges an. Auf diese Weise wirkt man frisch und ausgeruht. Wichtig ist, dass Sie keinen Kamillentee verwenden. Dieser würde die Augen aufgrund seiner Inhaltsstoffe zunehmend reizen.

Auch die Ernährung spielt eine wichtige Rolle, wenn es um Augenringe geht. So sollte man auf grüne Gurken setzen. Diese enthalten viel Flüssigkeit, sind gesund und lecker. Gemüse enthält viele Vitamine, was ebenfalls den erschöpften Augen zugutekommt. Neben der Ernährung ist auch Bewegung wichtig. Ein einfacher Spaziergang an der frischen Luft kann Augenringen bereits vorbeugen und Sie deutlich wacher wirken lassen. Des Weiteren können Sie einfach mit ihren Fingern die Augenpartie massieren. Auch dies kurbelt die Durchblutung an, was einen Rückgang der Augenringe zur Folge hat.

Krampfadern gehören der Vergangenheit an

Immer mehr Menschen haben mit sogenannten Krampfadern und anderen Problemen mit den Venen zu kämpfen. Dabei spielt das Geschlecht kaum noch eine Rolle. Auch jüngere Menschen haben immer häufiger damit zutun. Aus diesem Grund hat es dieses Thema auch zu den angesagtesten Hausfrauentipps geschafft. Gegen Venenprobleme und Krampfadern helfen sogenannte Kompressionsstrümpfe hervorragend. Viele sind der Meinung, dass solche Produkte nur für alte Menschen etwas sind. Dies ist jedoch keinesfalls so. Es gibt sie in verschiedenen Farben, Formen und Größen. Somit ist für jeden das passende Modell vorhanden. Auch unauffällige Strümpfe, welche keine spezielle Farbe aufweisen, sind auf dem Markt vertreten.

Des Weiteren kann man die Kompressionsstrümpfe nicht nur für die Beine, sondern auch für die Arme oder den Rücken verwenden. Die Durchblutung wird gefördert und das an jeder Stelle des Körpers.
Der Onlineshop Svital bietet dabei allerhand Produkte an, welche für jeden passen. Somit lohnt sich auf jeden Fall ein Klick zur Webseite von svital-shop.de. Selbst Maßanfertigungen werden an dieser Stelle angeboten. Für jeden Bedarf wird der richtige Kompressionsstrumpf geboten. So gehören Venenprobleme und Krampfadern der Vergangenheit an.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥


 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2007-2019 schillmann.com
Hosted by elitedomains.de & digitalocean.com