Skip to main content

Ein Dufttest fürs Finden des perfekten Parfüms

Ein gutes Parfum hat gleich mehrere Vorzüge: Es bewirkt, dass man sich sofort wohler in seiner Haut fühlt, es kann durch die unterschiedlichen Duftnoten Einfluss auf die Stimmung haben und nicht zuletzt kommt es bei der perfekten Wahl gelegentlich dazu, dass sich Männer und Frau schnuppernd umdrehen und sich wundern, welche gutriechende Frau gerade an ihnen vorbeigelaufen ist. Wer will das nicht? Allerdings ist es nicht so leicht, ein passendes Parfum zu finden. Ein Dufttest kann in diesem Fall weiterhelfen, den Dufttyp zu ermitteln.

Dufttest Parfüm

© pixabay.com | CC 0

Ein Dufttest hilft beim perfekten Parfüm fnden.

Dufttest auf die Jahreszeit abstimmen

Bevor Frauen einen Dufttest durchführen, um herauszufinden, welcher Duft zu ihnen passt, können sie sich schon im Vorfeld einige Gedanken machen, um die Auswahl an Parfums einzuschränken. Wichtig ist beispielsweise, in welcher Jahreszeit die Auswahl stattfindet.

Wer ein Parfum im Sommer kauft, sollte einen leichten, frischen Duft bevorzugen. Ein schweres und warmes Parfum im heißen Sommer zu tragen, ist nicht nur für die eigene Nase unangenehm. Es gibt daher viele Marken, die zu einem bestimmten Parfum mehrere Varianten auf den Markt gebracht haben, sodass es für kalte und warme Tage den richtigen Duft gibt.

Dufttyp: Lebensstil und Alter helfen bei der Einstufung

Ein weiteres Kriterium ist häufig das Alter. Teenager und junge Frauen bevorzugen in der Regel leichte Düfte, während es mit dem steigenden Alter gerne schwerer werden darf. Während eine reife Frau mit einem frischen Duft einen jugendlichen Touch erhält, wirkt ein warmer und holziger Duft an einem Teenager in der Regel verwirrend.

Der Lebensstil ist ebenfalls ein guter Anhaltspunkt, um das richtige Parfum zu finden. Wer viel Sport macht, bevorzugt einen leichten Duft; elegante und klassische Frauen fühlen sich oft mit einem warmen Duft wohl, der ihre Persönlichkeit unterstreicht.

Körpergeruch beeinflusst das Parfum

Um beim Dufttest das perfekte Parfum für den eigenen Typ zu finden, braucht es ein bisschen Geduld. Wer mehr als eine Handvoll Düfte an die Nase hält, irritiert die Nase und riecht im Endeffekt nichts mehr. Es ist dann ratsam, an Kaffeebohnen zu riechen, da dieser starke und markante Duft eine Neutralisation bewirkt.

Ein Parfum in die Luft zu sprühen, um es auf diese Weise zu testen, ist nicht sinnvoll. Wichtig ist, es auf die eigene Haut zu sprühen und dadurch den Dufttyp zu ermitteln. Jeder Mensch hat seinen individuellen Körpergeruch, der zusammen mit Parfum eine persönliche Komposition ergibt. Was an der besten Freundin lecker gerochen hat, kann auf der eigenen Haut seinen Reiz verlieren. Dann heißt es weitersuchen und sich durch die Welt der Parfums zu schnuppern!

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥

Ein Dufttest fürs Finden des perfekten Parfüms
Bitte bewerten!
Kategorie: Testlabor
Thema: , ,

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2017 schillmann.com
Hosted by digitalocean.com