Skip to main content

Einfache Fitnessübungen gegen Rettungsringe

Einfache Fitnessübungen gegen Rettungsringe. Unsere Beispiel Fitnessübungen sind vor allem gezielt auf die Bauchmuskeln abgestimmt, versprechen Erfolg gegen diese Rettungsringe. Dabei sollten vor allem Übungen absolviert werden die sowohl die untere, als auch die obere und seitliche Bauchmuskulatur betreffen.

Bei Übergewicht, nach der Schwangerschaft oder ab einem bestimmten Alter zeigen sich bei zahlreichen Personen so genannte unangenehme Rettungsringe. Das sind Fettablagerungen rund um den Bauch, ähnlich Rettungsringen bei der Schifffahrt.

Um diese zu beseitigen bedarf es neben einer klugen Ernährung auch einer ausreichend Bewegung, möglichst Sport. Um solche Rettungsringe spürbar zu verkleinern, ist es empfehlenswert Fitnessübungen diesbezüglich auszuführen.

Übung 1 – Sit-Ups

Diese gehören zu den bekanntesten und auch wirkungsvollsten Übungen, die es ermöglichen bei längerer Ausdauer für eine straffe Bauchmuskulatur zu sorgen. Nicht umsonst zählt diese Übung zu den kraftintensivsten und somit zu den erfolgreichsten Übungen überhaupt.

Ausführung: Auf das schräge Bauchmuskelbrett legen und die Beine entsprechend fixieren. Dabei den Oberkörper möglichst gerade auf dem nach unten geneigten Brett legen, der Rücken nimmt dabei eine leichte Hohlkreuzstellung ein. In dieser Position den Oberkörper während des Trainings belassen.
Dann während des Ausatmens den Oberkörper mit Kraft der Bauchmuskeln nach oben bewegen. Erreicht der Oberkörper einen 90 Grad Winkel zu den Oberschenkeln hin, dann ist die endgültige Position erreicht. Anschließend den Oberkörper wieder nach hinten absenken und dabei langsam einatmen.
Als Anfänger diese Übungen mit acht Wiederholungen bei drei Sätzen ausführen.
Nach längerem Training die Wiederholungen kontinuierlich steigern.

Übung 2 – Seitliche Hüftheben

Diese Übung stärkt die schrägen Bauchmuskeln. Am besten werden diese Übungen ausgeführt, wenn diese Drehbewegungen beinhalten. Zu den effektivsten zählen seitliche Crunches, Hüftrollen sowie der Bauch-Twist.
Diese Muskelgruppe sollte keinesfalls vernachlässigt werden, will man erfolgreich ein Training gegen Rettungsringe erfolgreich durchführen.

Übung 3 – Hängende Beinheben

Vor allem wenn diese an einer Klimmzug-Stange ausgeführt werden stärken und kräftigen diese die Bauchmuskeln besonders effektiv.
Diese Übungen kräftigen überwiegend die unteren Bauchmuskeln. Diese Übungen sind nicht unbedingt leicht und Anfänger sollten dabei behutsam vorgehen.
Einfacher sind diese Übungen im Liegen zu absolvieren, empfehlenswert für Neue oder Personen mit Trainings-Rückstand.

Neben gezielten Übungen ist es auch nicht verkehrt, regelmäßig Sport wie Dauerlauf oder Radfahren zu absolvieren. Bei diesen Sportarten verbrennt der Körper besonders viel Kalorien und dies kann ebenfalls dazu beitragen Rettungsringe verschwinden zu lassen.
Auch Krankenkassen und Sportvereine bieten Kurse an die darauf abzielen Gewicht zu verlieren und Rettungsringe kleiner werden zu lassen.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥

Einfache Fitnessübungen gegen Rettungsringe
Bitte bewerten!
Kategorie: Fitnesstipps
Thema: , , , , ,

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2017 schillmann.com
Hosted by elitedomains.de & digitalocean.com