Skip to main content

Einmalhandschuhe schützen die Hände

Sie sind es leid nach Reparatur-, Renovierungs- oder Gartenarbeiten Ihre Hände sauber zu schrubben? Dann verwenden Sie doch bei der nächsten Gelegenheit Einmalhandschuhe.

Einmalhandschuhe gibt es in der unsterilen Version günstig in vielen Drogerien oder in der Apotheke zu kaufen. Sie schützen die Hände vor Schmutz, Öl und Chemikalien und sind so dünn, dass die Feinmotorik der Hände nicht beeinträchtigt wird. Damit eignen sie sich auch hervorragend für Putzarbeiten aller Art, insbesondere wenn Reinigungsmittel verwendet werden, die die Haut angreifen oder wenn Sie sowieso empfindliche Haut haben.

Bei gröberen Arbeiten, bei denen es nicht besonders auf die Feinmotorik ankommt, können Sie selbstverständlich auch handelsübliche Gummihandschuhe verwenden.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥


 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2007-2019 schillmann.com
Hosted by elitedomains.de & digitalocean.com