Alle Jahre wieder in der Zeit vor Weihnachten stellt sich die Frage, wie man weihnachtlich dekorieren könnte. Welche Farbe und Stilrichtung soll der Weihnachtsschmuck dieses Jahr haben und wie kann man seine Kreativität kostengünstig umsetzen? Wir haben Kreative Ideen zum essbare Weihnachtsdekoration selber machen mit wenig Geld.

Weihnachtlich dekorieren

Wenn du vor dem ersten Advent in den Kartons mit Tannenbaumkugeln, Lichterketten, Engeln, Nikoläusen und Rentieren kramst, dann wirst du immer wieder zerbrochene Deko oder weniger angesagte Farben finden. Damit du dennoch weihnachtlich dekorieren kannst, solltest du dir überlegen die komplette Dekoration für das Weihnachtsfest neu zu gestalten. Und mit etwas Fantasie und Fingerfertigkeit kannst du eine preiswerte und ganz natürliche Alternative zu den üblichen Plastikkugeln und Kunststoff-Zierart schaffen. Denn essbare Weihnachtsdekoration selber machen bringt Spaß und kann jedes Jahr neu gestaltet werden.

Zutaten zum essbare Weihnachtsdekoration selber machen

Häufig ist die schöne Weihnachtsdekoration viel zu teuer, dafür dass sie nur einmal jährlich genutzt wird. Darüber hinaus braucht man meist mehrere Deko-Sets um nicht jedes Jahr die gleiche Dekoration für den Weihnachtsbaum und den Rest der Wohnung zu nutzen. Daher kann eine essbare Weihnachtsdekoration genau das richtige sein, um jedes Jahr Abwechslung ins Haus zu bringen. Hierfür solltest du beim Einkaufen in der Vorweihnachtszeit Ausschau nach bestimmten Süßigkeiten und Lebensmitteln halten:

  • Kekse, wie Zimtsterne, Spekulatius oder Lebkuchen in verschiedenen Formen.
  • Traditionelle Lebensmittel, wie Zimtstangen, Anissterne, getrocknete Apfel- oder Orangenscheiben.
Essbare Weihnachtsdeko vom Obsthändler

Auf Bestellung erhältst du beim Obsthändler oder in Gärtnereien walnussgroße Zieräpfel. Dann brauchst du nur noch etwas Blumendraht, feine goldene Kordel und breites Geschenkband aus Stoff. Dabei wähle Muster und passende Farben nach deinen Vorstellungen.

Ideen zum essbare Weihnachtsdekoration selber machen

Sobald du die nötigen Lebensmittel und Zutaten beisammen hast, kann es losgehen. Natürlich kannst du auch Kekse selber backen und damit kreativ werden. Denn mit Plätzchen kannst du gut den Weihnachtsbaum schmücken. Folglich haben wir einige Ideen gesammelt, wie dir die festliche und weihnachtliche Dekoration Zuhause gelingt:

1) Christbaum schmücken mit essbarer Weihnachtsdeko

Mit den Lebkuchenherzen, Sternen und Brezeln als Aufhänger kannst du deinen Weihnachtsbaum schmücken. Hierfür nehme ca. 10 cm langes Stoffband und befestige die essbare Deko daran. Und auch Spekulatius sieht super aus am Baum. Hierfür fädle eine dünne Goldkordel durch die kleine Öffnung und hänge die leckeren Kekse auf. Die Zieräpfel kannst du am Stängel befestigen und mit einem mandelverzierten Lebkuchenengel vom Bäcker oder Weihnachtsmarkt kannst du die Tannenbaumspitze krönen. Und trocken gelagert hält auch alles – außer den Zieräpfeln – bis zum nächsten Weihnachtsfest. Zudem beachte wertvolle Tipps zum Weihnachtsbaum kaufen.

2) Weihnachtliche Dekoration für die Fensterbank

Für das weihnachtliche dekorieren mit wenig Geld eignen sich Zimtstangen, Orangen- und Apfelscheiben, Anissterne und Zimtsterne hervorragend. Demnach befestige diese mit Blumendraht am frischen Adventskranz oder an weiteren Tannenzweigen, die du auf der Fensterbank platzieren kannst. Dann kombiniere dies mit einer Lichter Kette und schon hast du gut duftenden Schmuck und ein gemütliche Wohnzimmer für Weihnachten.

3) Marzipankugeln zum Dekorieren nuten

Marzipankugeln sind nicht nur lecker, sondern machen sich gut als Weihnachtsdeko. Zudem kannst du diese essbare Weihnachtsdekoration einfach selber machen. Denn alles was du tun musst, ist die Kugeln mit essbaren Goldpulver aufhübschen. Ebenfalls kannst du einige der Kugeln in weiße oder dunkle Schokolade tunken und mit farbigen Streuseln verzieren. Anschließend kannst du deinen Baum damit schmücken oder sie als Tischdeko verwenden.

4) Salzteig herstellen und als Deko nutzen

Ein günstiges Mittel zum Dekorieren in der Weihnachtszeit ist das Herstellen von Salzteig. Denn mit dem Salzteig den Tannenbaum schmücken ist nicht nur nachhaltig sondern sieht gut aus. Und das gute ist, das ist eine schöne Aktivität für die ganze Familie. Also nehmt euch einen Nachmittag Zeit und werdet kreativ. So könnt ihr Sterne, Tannenbäume oder Figuren daraus stanzen.

5) Mit Süßigkeiten weihnachtlich Dekorieren

Ebenfalls kannst du Kekse backen und damit deine weihnachtliche Dekoration basteln. Denn vom selbstgemachten Weihnachtsdorf bist hin zum Tannenbaum kannst du vieles daraus herstellen. Für mehr Inspirationen schaue dir folgendes Video an:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden