Was stimmt wirklich?

Fakten und Vorurteile zu Männer und Frauen

Interessante Fakten und lustige Vorurteile zu Männer und Frauen. Es gibt viele Vorurteile für beide Seiten des Geschlechts, doch welche stimmen wirklich und welche sind lediglich an den Haaren herbeigezogen? Nachfolgend haben wir jeweils zehn Vorteile und Fakten zusammengefasst.

Wodurch unterscheiden sich Männer und Frauen? Und was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Vorurteil und einem Fakt? Welche Rolle spielen Stereotypen in unserem Alltag? All diese Fragen sind in Zeiten von Emanzipation, gendergerechtem Handeln und dem neutralen Geschlecht immer mehr in den Mittelpunkt gerückt. Wir klären sie im folgenden Artikel und liefern dir interessante Fakten und Vorurteile zum Schmunzeln zu den beiden Geschlechtern.

Vorurteile Mann Frau© pixabay.com | CC 0
Interessante Fakten und Vorurteile zu Männern und Frauen.

Obwohl wir in einer Welt leben, in der Genderneutralität groß geschrieben wird, begegnen wir im Alltag immer wieder Stereotypen zu Männern und Frauen. Das kann zwar manchmal nerven, die Einordnung in bestimmte Denkmuster/ Stereotypisierung hilft uns aber tatsächlich zur schnellen Orientierung im Alltag. Wir räumen nachfolgend mit typischen Vorurteilen auf, die in der heutigen emanzipierten Gesellschaft nicht mehr auftauchen sollten, und liefern dir Momente, in denen Stereotypen sich tatsächlich aufgrund bestehender Fakten zum jeweiligen Geschlecht rechtfertigen.

Laut Duden werden Stereotypen wie folgt definiert:
„[Ein Stereotyp ist ein] vereinfachendes, verallgemeinerndes, stereotypes Urteil, [ungerechtfertigtes] Vorurteil über sich oder andere oder eine Sache; festes, klischeehaftes Bild“

Typisch Männer – die gängigsten Vorurteile

Wenn man an Männer denkt, kommen einem typische Bilder in den Kopf – er gröhlend beim Fußball schauen, verständnislose Blicke bei emotionalen Themen und dass sich seine Gedanken sowieso nur um Sex drehen. Das mag zwar bei manchen Herren der Fall sein, allgemeingültig ist es dafür aber noch lange nicht. Hier kommen die zehn typischsten Vorurteile über die Herren der Schöpfung:

  • Fußball-Fanatiker: Am liebsten sitzt Mann mit den Kollegen auf der Couch, trinkt Bier und feuert lautstark seinen Verein an.
  • Er muss immer wieder bekannt geben, dass er Frauen nicht versteht.
  • Das Fremdgehen steckt in den Genen.
  • Die Herren der Schöpfung können absolut nicht zuhören.
  • Al Bundy macht es vor: Männer greifen sich gerne und häufig zwischen die Beine.
  • Alle zehn Sekunden denkt er an Sex.
  • Blondinen werden ganz klar bevorzugt.
  • Männer können nicht romantisch sein.
  • Gepflegte Herren müssen schwul sein.
  • Porno und Playboy befinden sich im Besitz jedes Mannes.
Es gibt hartnäckige Vorurteile über Männer, die gar nicht stimmen.

Typische Vorurteile über Frauen

Sie ist shoppingsüchtig, kommt in keine Parklücke hinein und versteht die einfachsten technischen Aufgaben nicht. „Totaler Quatsch, das trifft auf mich überhaupt nicht zu!“, denkst du? Dann liegst du sicherlich richtig. All diese Eigenschaften treten zwar auch bei Frauen auf, charakterisieren diese aber keinesfalls. Hier kommen die zehn typischen Vorurteile zum weiblichen Geschlecht:

  • Frauen fluchen nicht.
  • Sie pupst niemals.
  • Damen können nicht einparken.
  • Die Kaufsucht ist ein bekanntes Frauen-Problem.
  • Mit der Orientierung haben es Frauen nicht so.
  • Im Bad verbringen Frauen viele Stunden.
  • Mit Technik kann sie nicht so gut umgehen.
  • Der Gang aufs Klo erfolgt mindestens zu zweit.
  • Das weibliche Geschlecht hört besser zu.
  • Schuhe regieren ihren Kleiderschrank.
Manchmal sind es einfach nur Vorurteile, die unsere Ansicht über Frauen prägen.

Fakten zum männlichen Geschlecht

Nun aber mal Butter bei die Fische – was stimmt denn nun überhaupt? Es gibt auch Fakten, die in Studien wissenschaftlich belegt sind und sich damit deutlich von den subjektiven und teilweise auch kulturell geprägten Vorurteilen unterscheiden. Hier kommen zehn davon:

  • Männer schätzen es, wenn Frauen über ihre Witze lachen. 70 Prozent der Herren finden dagegen Humor bei Frauen nicht sexy.
  • Sex mit mehreren Damen ist die beliebteste Fantasie von Männern.
  • Die Herren der Schöpfung erkranken drei Mal häufiger an Hautkrebs als das weibliche Geschlecht. Der Grund: Sie besitzen weniger Antioxidantien, die Tumoren vorbeugen können.
  • Bis zum Höhepunkt benötigt der durchschnittliche Mann vier Minuten.
  • 21 Prozent der Männer benötigen Chaos zum Arbeiten, 47 Prozent räumen jeden Tag auf.
  • Männer fühlen sich in einem Raum voll Frauen rundum wohl.
  • Jeder zweite Mann legt beim Sex keinen großen Wert auf Küsse.
  • Das männliche Geschlecht ist am glücklichsten mit einer festen Partnerin, ohne je zu heiraten.
  • Jeder zweite Mann wünscht sich mehr Sex, als er gerade hat.
  • Drei von vier Männern bevorzugt einen romantischen Abend mit der Freundin zu Hause, statt auszugehen.
Ha! Die meisten Männer sind doch romantisch – das ist Fakt!

Fakten: So ticken Frauen

So, der Fairness halber müssen nun natürlich auch die Fakten zum weiblichen Geschlecht auf den Tisch. Wie ticken Frauen wirklich – welche Stereotypen sind wissenschaftlich belegt? Hier stehen – schwarz auf weiß – die zehn interessantesten Fakten zum weiblichen Geschlecht für dich zum Nachlesen:

  • Jede zweite Frau wird innerlich blass und neidisch, wenn sie eine jüngere, hübschere Dame sieht.
  • 90% der Frauen sind der Ansicht, dass Treue der Schlüssel zur funktionierenden Beziehung ist.
  • Die Urlaubsplanung für den Partner übernimmt jede Zweite.
  • 15 Prozent haben bereits das Handy des Partners inspiziert. (Ob da alle ehrlich waren?)
  • Die beliebteste Erotik-Fantasie ist Sex mit einem Promi oder dem Ex.
  • 75 Prozent der Frauen sind der Ansicht, dass der Partner den Heiratsantrag machen sollte.
  • Nahezu alle Pflanzen und Deko-Objekte wurden von Frauen in das Büro gebracht.
  • Das Fremdgehen haben 75 Prozent aller Frauen einmal in Erwägung gezogen.
  • Mehr als jede zweite Dame kauft ihrem Gatten die Unterwäsche.
  • Kaum eine Frau stört es, wenn er nach dem Sex einschläft.
Fakt: Die schönen Pflanzen im Büro kommen meist von den Frauen im Kollegium.

♥ Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel mit anderen Hausfrauen! ♥

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?



 


Ein Gedanke zu „Fakten und Vorurteile zu Männer und Frauen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.