Startseite » Haushaltstipps » Putzen » Tipps: So reinigst du deine Fassade effektiv

Tipps: So reinigst du deine Fassade effektiv

Effektive Fassadenreinigung
Jetzt die Fassade effektiv reinigen und Immobilienwert steigern.

Eine saubere Fassade schafft eine schöne Umwelt und lässt die Familie gerne nach Hause kommen. Dabei wird deine Immobilie wertvoller und bleibt langfristig gut erhalten. Doch wie gelingt das Fassaden reinigen effektiv? Wir haben besten Tipps zur effektiven Fassadenreinigung.

Die Fassadenreinigung hat Vorteile

Eine schöne und gepflegte Fassade macht nicht nur einen guten Eindruck auf die Besucher. Sie ist auch wichtig für den Wert des Hauses. Damit die Fassade lange schön bleibt, solltest du sie regelmäßig reinigen. Aber wie machst du das am besten? Hier findest du Tipps und Tricks rund um das Thema Fassadenreinigung. Darüber hinaus beachte praktische Gadgets zum Putzen.

1) Gründe, warum eine saubere Fassade wichtig ist

Ein sauberes Erscheinungsbild ist nicht nur für das Auge wichtig. Viele glauben, dass Schmutz und Moos auf der Fassade dem Haus einen gewissen Charme verleihen. Doch das stimmt so nicht ganz. Denn hartnäckiger Schmutz kann in Verbindung mit Feuchtigkeit zu Schimmelbildung führen. Das ist weder hygienisch noch schön anzusehen. Außerdem kann dann eine Schimmelsanierung notwendig werden, was kostspielig ist. Zudem können Moose und Algen die Bausubstanz angreifen und sollten daher regelmäßig entfernt werden.

2) Wie Du deine Fassade effektiv reinigst

Nicht nur eine ordentliche Fassadendämmung steigert den Wert des Hauses, sondern auch die Reinigung dieser. Wer also sein Haus pfleglich behandeln möchte, der sollte regelmäßig die Fassade reinigen. Hier sind einige Anregungen, wie du das effektiv durchführen kannst:

1. Wähle die richtige Reinigungsmethode: Die richtige Reinigungsmethode hängt von der Art der Verschmutzung und dem Material der Fassade ab. Bei einer Steinfassade solltest du ein anderes Reinigungsmittel verwenden als bei einer Holzfassade. Um Schäden an deinem Gebäude zu vermeiden, solltest du dich deshalb vorab über die empfohlene Methode informieren.

2. Benutze hochwertige Reinigungsmittel: Wenn du hochwertige Reinigungsmittel verwendest, musst du nicht so hart arbeiten und sparst Zeit und Aufwand. Hochwertige Reinigungsmittel sind sanfter zu deiner Fassade und reduzieren das Risiko von Schäden. Achte beim Kauf von Reinigungsmitteln also darauf, dass sie für die Reinigung deiner Fassade geeignet sind.

3. Arbeite gründlich: Bereite die zu reinigende Fläche gründlich vor, indem du lose Schmutzpartikel entfernst und alle Oberflächen abdeckst, die nicht gereinigt werden sollen. Dann arbeite dich systematisch vor, um sicherzustellen, dass du nichts übersiehst. Nimm dir genügend Zeit für die gründliche Reinigung deiner Fassade und gehe keine Abkürzungen.

4. Spüle gründlich nach: Spüle den gereinigten Bereich gründlich mit Wasser ab, um alle Rückstände des Reinigungsmittels zu entfernen. Wenn möglich, lasse die Fläche anschließend an der Sonne trocknen. So kannst du sicherzustellen, dass kein Schmutz zurückbleibt. Außerdem helfen dir clevere Hightech Geräte bei der Reinigung.

3) Professionelle Fassadenreinigung erspart Zeit

Sollte das Säubern deiner Fassade einmal zu viel für dich sein, kannst du professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Es gibt viele Unternehmen, die sich der professionellen Fassadenreinigung verschrieben haben. Ich rate dir deshalb, mehrere Angebote einzuholen, diese sorgfältig zu prüfen und miteinander zu vergleichen. Dabei solltest du darauf achten, dass die Firma, die du beauftragen möchtest, auch wirklich fachkundig ist und über das nötige Know-how verfügt. Der Preis allein sollte nicht das ausschlaggebende Kriterium sein. Nur so kann garantiert werden, dass deine Fassade wieder blitzeblank wird. Und das möglichst ohne Schäden.

Tipps zur Vorbeugung von Verschmutzung

Eine saubere Fassade ist wichtig, damit dein Haus gut aussieht und vor Schäden geschützt ist. Vorbeugen ist dabei immer noch die beste Methode der Reinhaltung. Um Verschmutzungen bereits im Vorfeld zu vermeiden, solltest du deshalb Folgendes beachten:

  • Prüfe regelmäßig die Dachrinne und den Abfluss der Regenwasserleitung. Denn verstopfte Rohre können dazu führen, dass Regenwasser an der Fassade herunterläuft und Flecken hinterlässt.
  • Halte Bäume und Sträucher im Garten so geschnitten, dass sie die Fassade nicht berühren. Auf diese Weise vermeidest du, dass Blätter und Zweige an der Fassade hängen bleiben und sie verschmutzen.
  • Hänge keine Wäsche zum Trocknen an die Fassade. Wasserflecken können unschöne Flecken hinterlassen.

Eine saubere Fassade ist mehr als ein optisches Highlight!

Ein wichtiger Aspekt für die Haltbarkeit und den Werterhalt deines Gebäudes. Durch deren Reinhaltung bleibt die Fassade länger in einem guten Zustand und du kannst dir dadurch viele teure Reparaturen ersparen. Also: Halte deine Fassade sauber und du wirst lange Freude daran haben!

Häufige Antworten und Fragen

Warum muss man die Fassade reinigen?

Wenn du die Fassadenwände deines Hauses regelmäßig reinigst, sieht es gut aus von außen. Zusätzlich verlängert das die Haltbarkeit des Gebäudes und steigert den Wert der Immobilie.

Wie gelingt die effektive Fassadenreinigung?

Zunächst informiere dich über die geeignete Reinigungsmethode, welche vom Material der Außenwände abhängt. Dann nutze hochwertige Reinigungsmittel und plane genügend Zeit ein. Abschließend spüle alles gründlich nach. Wenn du selbst keine Zeit hast, kann eine professionelle Reinigungsfirma lohnenswert sein.

Wie vermeide ich Schmutz an der Außenfassade?

Achte darauf, dass die Dachrinne und das Abflussrohr nicht verstopfen, sodass kein Regenwasser die Außenwand mit Wasserflecken beschädigt. Auch Bäume, Sträucher, Laub oder nasse Wäsche hinterlassen Wasserflecken. Folglich verhindere den Kontakt dieser Gegenstände mit der Außenwand.


Wenn du noch weitere nützliche Tipps für die Fassadenreinigung kennst, teile sie gerne mit uns und der Leserschaft. Wir freuen uns über deine persönlichen Erfahrungen und Kenntnisse! Außerdem beachte nützliche Hausmittel zum Fliesen reinigen.

Schlagworte

Kommentieren

Zum Kommentieren klicken