Skip to main content

Geheimtinte herstellen & Geheimschrift sichtbar machen

Es gibt verschiedene Formen von Geheimtinte, die Sie einfach selbst herstellen können. Wir möchten Ihnen hier zwei natürliche Formen mit Zitronen, Zwiebeln und Milch zeigen. Ausserdem eine chemische Variante zum Geheimtinte herstellen.

1) Zitronensaft als Geheimtinte

Mit Zitronensaft oder Zwiebelsaft kann man unsichtbar schreiben. Den Zwiebelsaft stellt man her, in dem man die Zwiebel schält, reibt und dann durch einen Stofftuch ausdrückt. Den Saft kann man nun zum Beispiel mit einem Schaschlikspieß oder Zahnstocher als Schreibgerät für diese Geheimtinte verwenden. Allerdings muss der Holzspieß unbedingt sehr oft in die Geheimtinte eingetaucht werden beim Schreiben der geheimen Botschaft. Wieder Sichtbar wird der Text und die geheime Schrift, wenn man das Papier erwärmt. Das geht entweder durch bügeln mit einem warmen, nicht heißen Bügeleisen oder indem man das Papier an eine Glühlampe hält oder auf die Heizung legt.

Mit ein paar Tricks Geheimtinte herstellen und die Geheimschrift wieder sichtbar machen.

2) Milch als Geheimtinte

Eine Zweite Möglichkeit ist die Verwendung von Milch als Geheimtinte. Die unsichtbare Milchschrift wird sichtbar durch das auftragen von Zigarettenasche oder Graphitmehl von einem Bleistift aus einem Bleistiftanspitzer.

3) Salpetersaurem Kobaltoxyd als Geheimtinte

Chemisch kann man in der Apotheke Salpetersaurem Kobaltoxyd bekommen, welches man in Wasser auflösen kann und so eine unsichtbare Geheimtinte erhält. Bei Erwärmung erscheint diese Geheimtinte rot und nach dem Erkalten wird dir Schrift automatisch wieder unsichtbar.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥

Geheimtinte herstellen & Geheimschrift sichtbar machen
5 (100%) 2 Votes
Kategorie: Basteln, Spielen
Thema: , , , , ,

 

 


Kommentare


Dieter Bohlen 24. Januar 2017 um 8:46

find ich gut. kann man mal machen. 9/11 would do it again.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2017 schillmann.com
Hosted by digitalocean.com