Skip to main content

Goldschmuck putzen, reinigen & pflegen

Mit unseren Hausfrauentipps können Sie einfach und clever den Goldschmuck putzen. Lassen Sie Ihren Schmuck wieder in altem Glanz erstrahlen. Goldschmuck reinigen kann einfach sein, und Goldschmuck sauber machen manchmal schwerer, wenn der Goldschmuck auch gepflegt aussehen soll. Mit folgenden Schritten bekommt man den Goldschmuck wieder einfach und schnell sauber und strahlend.

Goldschmuck einfach reinigen

In 2 Liter lauwarmes Wasser ein Spritzer des Geschirrspülmittel aufschäumen. Die Schmuckstücke rein tun und mindestens für 4 Stunden drin liegen lassen ( eventuell auch ein Tag lang). Ab und zu schütteln damit der Schmutz besser abgeht. Zusätzlich kann man die Schmuckstücke mit einer weichen Zahnbürste reinigen, vorallem da, wo die schwerzugängliche Stellen sind, z. B. Verschlüsse.

Goldschmuck richtig putzen und pflegen

Goldschmuck mit Haushaltstipps richtig putzen und schonend pflegen

Goldschmuck sicher putzen

Um Goldschmuck einfach und sicher zu reinigen lege ich den in die Handfläche, halte ihn kurz unter fließendes Wasser und putze ihn vorsichtig mit etwas Zahnpasta auf einer alten, weichen Zahnbürste. Anschließend spüle ich den Goldschmuck oder den Silberschmuck wieder ab und fertig ist der Glanz! Das schöne an der Methode ist, dass sie kostenlos, schnell und kratzfrei ist. Diese Methode funktioniert auch bei Silberschmuck.

Goldschmuck mit Edelsteinen oder Perlen säubern

Nach der gleichen Weise lässt sich auch der Schmuck mit Steinen oder Perlen säubern. Nach dem „baden“ soll man die Schmuckstücke im Destillwasser spülen und mit einem weichen Tuch trocknen und polieren. Die vergoldene Stücke soll man besser mit einer Bürste NICHT reinigen, dadurch kann die Goldschicht geschädigt werden. Die dunkle Stellen auf dem goldenen und vergoldenen Schmuck bekommt man mit Hilfe des Zwiebelsaftes weg. Ein wenig Saft aus einer Zwiebel auspressen und auf die dunkle Stellen auftragen. Für 1,5 -2 Stunden wirken lassen. Mit Wasser abspülen und trocknen lassen.

Goldringe mit Steinen reinigen

Um die Ringe mit Steinen wieder sauber zu bekommen, kann man auch ein Wattestäbchen benutzen (für die sehr feine und dünne Stücke empfehlt man einen Zahnstocher und Watte). Die Watte soll man mit klarem Alkohol anfeuchten und damit die Fassung des Steines und den Stein selbst säubern. Danach mit einem Flanelltuch trocknen und polieren. Die scharfe Gegenstände beim Schmuckreinigung soll man vermeiden, sie beschädigen die Oberfläche des Schmuckes. Damit die Steine im Schmuck immer glänzen, soll man beim Händewaschen, Duschen oder Baden den Schmuck komplett ablegen. Die Seife hinterlässt auf den Steinen eine schmierige Schicht. Auch unterwegs kann man die Ringe in einen Top-Zustand bringen. Mit einem Lippenstift einen Strich auf den Ring machen und gleichmässig verteilen. Danach mit einem Taschentuch oder Wattekügelchen polieren.


Goldschmuck putzen, reinigen & pflegen
3 (60%) 1 Vote
Kategorie: Materialpflege, Putzen, Schmucktipps
Thema: ,

 

 


Kommentare


Lina 2. Januar 2017 um 12:32

Sehr guter Artikel! Weitere Tipps und Tricks habe ich hier entdeckt:
http://www.schmuckerfuellt.de/goldschmuck-reinigen/

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2016 schillmann.com
Hosted by digitalocean.com