Skip to main content

Die besten Grillrezepte für den Gasgrill

Sobald die Grillsaison beginnt, erfreuen sich Grillfreunde an saftigen Steaks und gegrilltem Gemüse. Mit dem Gasgrill endet die Saison im Grunde erst gar nicht, denn er ist während des ganzen Jahres einsatzbereit.

Umso besser, wenn viele Rezepte bereitliegen, um für jeden Geschmack das passende Grillgut zuzubereiten. Wir haben deshalb einige der beliebtesten Grillrezepte für den Gasgrill zusammengestellt.

Klassiker auf dem Grill: Schmackhafte Maiskolben

Maiskolben sind perfekt. Kinder und Erwachsene lieben sie, auch der Steakliebhaber oder Vegetarier. Deshalb sollten sie auf dem Grillrost nicht fehlen. Benötigt werden für vier Personen vier Maiskolben, ca. 100 Gramm Butter, Salz und Pfeffer. Ideal ist, die Maiskolben einen Tag vorher etwas vorzukochen, damit sie weich sind. Zum Grillen werden sie vorher in der erwärmten Butter gewälzt. Dann auf den Grill damit und dort fünf bis sechs Minuten grillen bis eine goldbraune Farbe entsteht. Immer wieder wenden. Sobald sie die gewünschte Farbe erreicht haben, werden sie mit Salz und Pfeffer gewürzt.

Wem jetzt schon das Wasser im Mund zusammenläuft und an einen Wechsel vom Holzkohlegrill zum Gasgrill denkt, liegt richtig. Ein interessantes Modell findet sich bei Toom mit dem Preis-Leistungs-Testsieger, einem Gasgrill, der sich wunderbar für die moderne Outdoor-Küche eignet. Der 3-Brenner mit Deckel überzeugt durch einfache Handhabung und erlaubt die Zubereitung vieler köstlicher Grillrezepte. Dieser Grill arbeitet besonders praktisch mit einer 5 Kg Gasflasche. So gelingt hier das saftige Rindersteak genauso gut wie Hähnchen.

Rindfleisch immer ungewürzt auf den Grill geben

Gutes Rindfleisch wird auf den Grillrost immer ohne Salz gegeben. So bleibt das Fleisch saftig. Interessant wird es, wenn auf den Rost frische Rosmarinzweige gegeben werden. Den Deckel schließen, die Brenner für die letzten Minuten herunterschalten. So erhält das Fleisch ein wunderbares Aroma. Mit Salz und Pfeffer wird erst auf dem Teller gewürzt. Eine gefüllte Hähnchenbrust mit leicht schmelzendem Käse wird auf dem Gasgrill zum Gourmetgenuss. Auch Fisch passt wunderbar. Eingewickelt in Silberfolie und angereichert mit Kräutern und Zitrone dünstet er bei gewünschter Temperatur auf dem Rost.

Gemüse auf dem Grill

Auberginen und Zucchini werden in Scheiben geschnitten, mit Olivenöl bestrichen und leicht gewürzt. Jede Seite gut angrillen bis die gewünschte Farbe erreicht ist. Der Gasgrill hat den Vorteil, dass bereits fertiges Grillgut zum Warmhalten beiseite gelegt werden kann. Mit gefüllten Paprikaschoten bekommen Vegetarier ein schmackhaftes Gericht mit Schafskäse oder Bulghur, während die Fleischliebhaber die Paprika mit Hackfleisch genießen. So kommt beim Grillen wirklich jeder zum Genuss seiner Lieblingsgerichte. Guten Appetit!

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥

Kategorie: Kochtipps
Thema: , ,

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2007-2019 schillmann.com
Hosted by elitedomains.de & digitalocean.com