Skip to main content

Gutes Verhalten fürs erste Date & Verabredung

Viele Tipps zum Gespräch und zum Verhalten fürs erste Date im Überblick. Denn die richtige Kommunikation hilft enorm beim ersten Date. Wir haben daher viele Tipps und Tricks zur richtigen Kommunikation fürs ersten Date gesammelt. Versuche beim Flirten und Daten diese Grundregeln anzuwenden, und du wirst viel mehr Erfolg beim Flirten haben.

Bedenken Sie, dass bei einem Date auch der letzte Eindruck wichtig ist. Er wird Ihrem Flirtpartner in Erinnerung bleiben und entscheidet nicht selten über den weiteren Verlauf ihres Flirts.

1) Gesprächsführung

Wenn Sie merken, dass das Gespräch nur stockend oder gequält verläuft, sollten Sie die Gesprächsführung in die Hand nehmen. Achten Sie aber darauf, den Flirtpartner auch noch zu Wort kommen zu lassen.

Tipps zum Gespräch & Verhalten fürs erste Date

© pixabay.com | CC 0

Tipps zum Gespräch und Verhalten fürs erste Date

2) Erzählen Sie über sich

Sie können gern etwas über sich erzählen, sollten dabei aber nicht zu sehr in die Tiefe gehen und und nicht in zu lange, ausschweifende Monologe verfallen.

3) Interessieren Sie sich für den Gegenüber

Geben Sie Ihrem Flirtpartner das Gefühl, interessant für Sie zu sein und stellen Sie ihm Fragen. Achten Sie aber darauf, dass es sich nicht um Fragen handelt, die mit einem kurzen „Ja“ oder „Nein“ sofort zu beantworten sind, sondern eher Fragen wie „Was bevorzugst Du … (z.B. im Urlaub)“, ansonsten geht Ihnen schnell der Gesprächsstoff aus.

4) Schweigen kann gut sein

Hin und wieder kann allerdings auch ein kurzes Schweigen angemessen sein, z.B. wenn der andere Dinge gesagt hat, über die es sich nachzudenken lohnt oder wenn Sie den anderen auf diese Weise ermutigen wollen, weiter zu sprechen und ihm damit das Gefühl geben, ihm gern zuzuhören.

5) Beim ersten Date nicht drängeln

Bei der Verabschiedung nicht auf mehr drängen. Am Ende des Dates überlegt man sich natürlich, ob man den anderen jetzt küssen oder auf ein weiteres Date bestehen sollte.

Hier ist weniger mehr, vermeiden Sie auf jeden Fall Aufdringlichkeiten. Verzweifelte letzte Anmachversuche schlagen Ihren Flirtpartner eher in die Flucht. Sie sollten Geduld beweisen und lieber auf einen Kuss verzichten, wenn Ihr Gegenüber nicht schon eine ausreichende Bereitschaft dazu angedeutet hat.

6) Unverbindlich auseinander gehen

Zudem macht es manchmal auch Sinn, bei der Verabschiedung nicht sofort auf ein weiteres Treffen zu bestehen. Dies kann aufdringlich wirken. Bleiben Sie locker, denn wenn Sie wirken, als würden Sie um ein weiteres Date betteln, haben Sie schlechte Karten.

Auch hier gilt: Sofern der Flirtpartner nicht signalisiert, dass auch er gern ein zweites Date hätte, kommt etwas Zurückhaltung oftmals besser an. Vereinbaren Sie ein Telefonat oder eine e-Mail und lassen sie den Rest vorerst offen.


Bitte bewerten!
Kategorie: Flirttipps
Thema: , , ,

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2016 schillmann.com
Hosted by digitalocean.com