Skip to main content

Haare bei Kindern mit weniger Stress waschen

Das Haarewaschen wird bei kleinen Kindern häufig zum Problem, da sie es oftmals gar nicht mögen, wenn Ihnen Wasser und Shampoo über das Gesicht läuft. Hier gibt es Möglichkeiten, Ihrem Kind die Angelegenheit schmackhaft zu machen:

Mit dem Kind zusammen baden und Haarewaschen

Steigen Sie mit Ihrem Kind in die Badewanne und waschen Sie Ihre Haare zuerst, wobei das Kind Ihnen die Haare ausspülen darf und Sie sich beim Abspülen einen Waschlappen über die Augen halten. Dann ist das Fell eines badefesten Tierchens dran; auch diesem wird der Waschlappen über die Augen gehalten. Zum Abschluss ist Ihr Kind an der Reihe und es darf seine Augen alleine mit dem Waschlappen schützen.

Das Kind ablenken beim Haarewaschen

Kleine Spiele in der Badewanne, in die das Abspülen der Haare eingebaut wird, können helfen, dem Kind die Angst davor zu nehmen.

Taucherbrille aufsetzen beim Haarewaschen

Haare ausspülen als Taucher, mit Taucherbrille auf den Augen und Schnorchel im Mund: das macht Spass!

Wie beim Frisör Haarewaschen

Spülen Sie die Haare Ihre Kindes aus wie beim Frisör: Ihr Kind setzt sich auf einen Stuhl vor das Waschbecken oder die Küchenspüle und legt den Kopf nach hinten – so kommt das Wasser nur an den Hinterkopf und läuft nicht in die Augen.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥

Kategorie: Kinder
Thema:

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2007-2019 schillmann.com
Hosted by elitedomains.de & digitalocean.com