Skip to main content

Natürliche Hausmittel gegen Viren (Virostatika)

Ein Kratzen im Hals kann sich schnell zu einer starken Erkältung entwickeln. Jetzt braucht der Körper vor allem Ruhe und Entspannung, damit er seine Selbstheilungskräfte aktivieren kann. Diese wirken der Erkältung entgegen. Nach erfolgreicher Genesung gelingt es auch, die Alltagspflichten wieder problemlos zu erfüllen. Aber was ist, wenn die Zeit drängt und sich nicht schon nach wenigen Tagen eine Besserung einstellt?

Der Weg zum Arzt bietet sich dann an. Der Arzt wird schon Arzneimittel verschreiben, welche den Heilungsprozess beschleunigen. Ein sehr wirksames Mittel gegen Bakterieninfektionen sind Antibiotika. Diese haben aber auch einige Nebenwirkungen, daher entscheidet der Arzt, ob deren Einsatz Sinn macht. In vielen Fällen sind aber nicht Bakterien für den Infekt verantwortlich, sondern Viren. Gegen diese helfen Antibiotika nicht. Der Körper muss selber gegen die Viren vorgehen. Der Arzt kann unterstützende Medikamente verschreiben. Man kann es aber auch mit natürlichen Hausmitteln versuchen.

Welche Hausmittel helfen dem Körper Viren zu bekämpfen?

Ein interessanter Beitrag zum Thema ist das Youtube Video von Welt der Wunder, Link:

Überwiegend sind Rhinoviren für eine Erkältung verantwortlich. Diese gelangen häufig über Tröpfcheninfektionen über die Atemluft in den Körper. Die Viren befallen die Schleimhautzellen der Atemwege und bringen diese dazu, ständig neue Viren zu produzieren. Das eigene Immunsystem muss nun gegen diese Ausbreitung ankämpfen, indem es die befallenen Zellen abbaut. Der mit der Erkältung einhergehende Schnupfen befördert den infektiösen Schleim, der dabei entsteht, aus dem Körper. Durch eine erhöhte Temperatur arbeitet der Körper auch selbst gegen die Viren. An leichtem Fieber erkennt man also, dass die eigenen Körperabwehrkräfte aktiv sind. Es besteht deshalb kein Grund zur Besorgnis.

Unterstützende Medikamente aus der Apotheke

Die Medikamente, die man in der Apotheke erhält, wie zum Beispiel Nasensprays und Lutschtabletten, verschaffen Linderung, wirken aber nicht direkt gegen die Viren. Vitamin- und Mineralienpräparate sollen das Immunsystem stärken, wirken aber auch nicht direkt gegen die Viren.

Pflanzliche Produkte aus der Apotheke

Ein pflanzliches Produkt, das häufig zur Anwendung kommt, ist ein Extrakt aus dem roten Sonnenhut. In einigen klinischen Studien wurde herausgefunden, dass die Pflanze antiviral wirkt, indem sie das Immunsystem stimuliert. Die Wirkung bleibt jedoch umstritten, in anderen klinischen Studien konnte der Effekt nicht nachgewiesen werden.

Ein weiteres pflanzliches Mittel, das häufig angewendet wird, ist ein Extrakt der Perlargoniumwurzel. Dieser wirkt schleimlösend und antibakteriell. Damit unterstützt er den Körper. Außerdem hat er einen positiven Effekt auf das Immunsystem, welcher die Virenvermehrung hemmt. Allerdings ist die Wirksamkeit des Perlagoniumextraktes auch nicht eindeutig wissenschaftlich bewiesen.

Hausmittel: Vorbeugung, Sport und Ernährung

Das wirksamste Mittel gegen eine Erkältung ist Vorbeugung. Ausdauersport sowie die Einnahme von Vitamin C und Zink können das Immunsystem langfristig stärken, die Infektanfälligkeit sinkt dann. Bei der Ernährung sollte man darauf achten, viel Obst und Gemüse zu sich zu nehmen. Die ätherischen Öle von Knoblauch, Ingwer und Zwiebel wirken stark antibakteriell, das hilft dem Immunsystem. Gesunder Schlaf in ausreichender Länge hilft dem Körper auch, sich zu regenerieren und ist für ein gesundes Immunsystem unbedingt erforderlich.

Stressvermeidung

Das Immunsystem reagiert empfindlich auf Stress. Wenn möglich sollten Sie diesen vermeiden. Regelmäßige Entspannungsbäder können auch für das Immunsystem förderlich sein, indem sie den Stressabbau begünstigen und schleimlösend wirken. Auch Yoga oder spezielle Entspannungsübungen können helfen, den Stress immer wieder abzubauen, damit sich der Körper vollständig regenerieren kann. Dies kommt wiederum Ihrem Immunsystem zugute und stärkt damit Ihre Widerstandskraft gegen schädliche Umwelteinflüsse aller Art.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥


 

 

© 2007-2019 schillmann.com
Hosted by elitedomains.de & digitalocean.com