Skip to main content

Honig als Hausmittel und natürliches Heilmittel

Der Honig wird in der Medizin bereits seit langer Zeit als abschwellendes Mittel eingesetzt. Durch seine Zusammensetzung an Nährstoffen, wie zum Beispiel Aminosäuren, Vitamin C und Vitamin B6, Calcium, Magnesium, Kalium und Zink unterstützt Honig das Immunsystem auf ideale Weise.

Honig ist ein wahres Allroundtalent und in der Kombination mit Zimt zu wahren Wundern fähig. Honig sollte jeder Mensch im Haushalt besitzen. Es stärkt unser Immunsystem und hilft bei einigen Krankheiten. Gönne dir jeden Tag ein Honig Drink und deine Gesundheit wird es dir danken.

Honig als Hausmittel© pixabay.com | CC 0

Honig als altes Hausmittel und natürliches Heilmittel.

Honig hilft bei Arthritis

Bereits in anderen Heilkünsten, wie zum Beispiel in der indischen,verwendete man Honig ind Kombination mit Zimt, um Arthritis zu behandeln. Die Bestandteile beider Zutaten wirken zusammen abschwellend. Nehme zwei Esslöffel unbehandelten Honig und mische diesen mit einem Esslöffel Zimt. Nun trage die Mischung zur äußeren Behandlung auf die betroffene Stelle auf. Beide Zutaten mit warmen Wasser verrührt, stellen eine Alternative dar, die du jederzeit trinken kannst und das dir auf jedenfall helfen kann, Arthritis zu behandeln.

Honig hilft bei Allergien

Besagte Kombination aus Honig und Zimt kann auch bei Allergien hilfreich sein. Natürlich dürfen diese nicht lebensbedrohlich sein. Beide Zutaten stärken nicht nur das Immunsystem, sondern sie schützen den Körper auch vor Bakterien und Viren. Allergien verursachen häufig schmerzhafte Schwellungen. Honig und Zimt sind in der Lage, diese Schmerzen zu lindern. Mische dir die oben beschriebene Mixtur aus Honig, Zimt und warmen Wasser und trinke diese bei Bedarf.

Honig hilft bei Herz-kreislauf-Erkrankungen

In Amerika testete man Wirkung von Honig und Zimt auf das Herz-Kreislaufsystem an Patienten in Pflegeheimen. Dabei wurde die positive Wirkung von Honig auf verstopfte Arterien bewiesen. Eine gesunde Ernährung und Bewegung verhelfen zusammen mit Honig und Zimt Herzprobleme zu verhindern, indem blockierte Arterien positiv beeinflusst werden.

Honig hilft bei Diabetes

Weitere Studien zeigen den positiven Einfluss vob Honig auf den Blutzuckerspiegel. Nicht nur der Blutzuckerspiegel würde gesenkt, sondern auch das schlecht HDL-Cholesterin. Gleichzeitig wird das gut HDL-Cholesterin gefördert und so für ein gutes Cholesterinlevel gesorgt. Viele gesundheitliche Probleme von Diabetikern, werden auf einen schlechten Cholesterinspiegel geschoben.

Honig hilft bei Erkältungen

Eine Mischubg aus Honig und Zimt kann helfen deine Erkältung zu stoppen, da sie dein Immunsystem stärken. Einige Leute nahmen die Mischung vorsorglich und berichteten viel seltener krank zu sein, andere ü erzeugte die Einnahme während der Erkältung. Wie auch immer du es bevorzugst, du wirst dich schnell wieder besser fühlen. Diese Tips kannst du auf YouTube unter folgendem Link nochmal ansehen:

Honig hilft bei Verdauungsbeschwerden

Honig hilft bei einem Überschuss an Magensäure. Es ist in der Lage, die Verdauung zu verbessern und wirkt gegen Blähungen. Honig, in Maßen genossen stellt ein. ausgezeichnetes Heilmittel dar. Vor schweren Gerichten sollte man 1 – 2 Esslöffel Honig einnehmen, um bei Verdauungsstörungen zu helfen. Eine Mischung aus Honig, Zitrone und lauwarmem Wasser nach einem üppigen Essen regt den Verdauungsprozess an.

Honig hilft beim Abnehmen

Auf leeren Magen ein Glas warmes Wasser mit Honig wirkt hervorragend, wenn man abnehmen möchte.Es dient zur Entgiftung der Leber und hilft beim Abbau von Schadstoffen und Fett. Die Honigmixtur morgens vor dem Frühstück trinken und dein Körper erhält Energie und benötigt weniger Frühstück. Am Abend wirkt es entspannend.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥

Honig als Hausmittel und natürliches Heilmittel
5 (100%) 1 Vote
Kategorie: Naturheilmittel
Thema: , , ,

 

 

© 2017 schillmann.com
Hosted by elitedomains.de & digitalocean.com