Frischer Ingwer und seine gesunde Wirkung

Ingwer ist eine Pflanze, deren Wurzel getrocknet und frisch in der Küche und in der Pharmazie genutzt wird. Viele kennen den leckeren Ingwer Tee und auch die gesunde Ingwer Wirkung ist bekannt. Denn sie hilft uns bei Erkältungen, Übelkeit und vieles mehr.

Der wissenschaftliche Name „Zingiber“ kommt aus dem Mittelindischen. Er stammt ursprünglich aus den Regenwäldern Mittel- sowie Südostasiens, wird heute aber in etlichen tropischen und subtropischen Ländern angebaut. Hauptexporteure sind Indien und Südchina, daneben Brasilien, Nicaragua, Jamaika sowie Nigeria.

Ingwer© pixabay.com | CC 0
Infos, Tipps und Hausmittel für Ingwer im Haushalt.

Das steckt in der Ingwerwurzel

Ingwer ist eine sehr alte Gewürzpflanze. Sie riecht aromatisch und schmeckt zitronig und scharf. Denn in ihr sind vor allem ein ätherisches Öl und Harzsäuren, sowie Gingerol enthalten, das ihr die Schärfe verleiht. Weitere Inhaltsstoffe sind Zingiberen und Zingiberol und Shogaol (Schadstoff und Abbauprodukt von Gingerol) und Diarylheptanoide (antioxidant). Außerdem enthalten die Wurzeln Vitamin C, Magnesium und Eisen und Calcium und Kalium und Natrium und Phosphor.

Die Ingwer Wirkung

Ingwer ist gesund, denn sie hat eine antioxidative und entzündungshemmende Wirkung. Ebenso werden ihr verdauungsfördernde und magenstärkende Wirkungen und anregende Effekte nachgesagt. Daher wird sie auch bei gesundheitlichen Beschwerden oft verwendet, wie bei Magen-Darm-Beschwerden oder zur Behandlung von Rheuma, Muskelschmerzen sowie Erkältungen. Aber auch wer effektiv abnehmen möchte, kann sich die Wunderknolle zu Nutze machen, da diese beim Abnehmen hilft.

Verwendung von Ingwer im Haushalt

Die gesunde Ingwer Wirkung macht sie zu einen effektiven natürlichen Arzneimittel. Dabei kann sie gesundheitliche Beschwerden lindern oder gar vorbeugen. Folglich kannst du sie in dein Essen mischen, als Ingwertee genießen oder dir ein Ingwerwasser zubereiten. Im folgenden haben wir die wichtigsten Anwendungsbereiche für dich gesammelt:

1) Ingwer stärkt deine Abwehrkräfte

Ingwer ist ein gutes Hausmittel zum Abwehrkräfte stärken. Denn die Geschmacksstoffe im Ingwer (6-Gingerol und Zitronensäure) aktivieren das Abwehrsystem im Speichel. Demnach gibt es eine antibakterielle Wirkung, die schlechte Bakterien abwehrt. Folglich verhinderst du mit heißer Zitrone und Ingwer Tee das vermehrte eindringen von Krankheitserregern.

2) Lindert Erkältungsbeschwerden

Damit du Erkältungsbeschwerden schnell lindern kannst, nehme die Ingwerwurzel in verschiedenen Formen zu dir. Denn die ätherischen Öle und Scharfstoffe regen deine Durchblutung an. Dadurch sollen Entzündungsstoffe schneller aus dem Körper geschleust werden. Folglich bist du schneller gesund. Also machen dir einen Ingwer Tee mit heilsamen Honig oder leckeres Ingwerwasser.

Erkältung bekämpfen mit Ingwer Tee.

3) Speisen würzen mit der gelben Wurzel

Die getrockneten, geschälten Seitenwurzeln kannst du als Gewürz verwenden. Und die dicken Mittelstücke werden als Delikatesse in Zucker eingelegt. In der asiatischen Küche und anderswo werden viele Speisen mit der Wurzel gewürzt. In der jamaikanischen Küche gibt es das Ginger-Chicken, mit Orangenreis und das Sorrelgetränk. Dieses wird zur Weihnachtszeit mit einer Orchideenart aufgebrüht und mit Ingwer und einem Schuss Rum verfeinert. Oder wie wäre es mit Spagetti mit Ingwer und Putenstreifen?

In Europa braucht die Hausfrau Ingwer für Gebäck und süße Desserts, (englische) Marmelade, legt Kürbis und Senfgurken ein oder macht Likör und brüht Tee mit ihm auf. Beliebte Snacks aus Ingwer sind kandierte, gezuckerte und mit Schokolade überzogene Stückchen, Stäbchen, Limonade (Ginger Ale) oder Chutneys zu Fischgerichten. Viele Leckereien findest du auch im Internet:

7%
Leckere Ingwerstäbchen umhüllt von edler Zartbitterschokolade
45 Bewertungen
Leckere Ingwerstäbchen umhüllt von edler Zartbitterschokolade
  • Knackige Edel Zartbitterschokolade & kandierter Ingwer aus China, beste Qualität , natürlich scharfer Ingwer umhüllt von Edel Zartbitterschokolade
  • Qualität aus Deutschland; eigene Produktion & traditionelle Handarbeit

4) Körper entsäuern mit Ingwer

Die enthaltenen Stoffe der Wunderknolle können überschüssige Säuren binden. Daher ist sie super geeignet um eine Übersäuerung des Körpers bekämpfen zu können. Folglich schneide Ingwer klein und übergieße es mit heißen Wasser. Dann lasse das Ingwerwasser abkühlen bevor du es über den Tag verteilt zu dir nimmst.

5) Verdauung anregen

Wenn du ein Hausmittel gegen Verstopfungen benötigst, verwende Ingwer. Denn die Knolle regt die Verdauung an und hilft dabei den Darm effektiv reinigen zu können. Damit es wirkt integriere die Gewürzknolle in deine Speisen oder trinke sie in Form von Tee oder Ingwerwasser. Folglich sind die Verdauungsbeschwerden schnell gelöst.

6) Als Hausmittel gegen Übelkeit

Gleichfalls kannst du Ingwer als Hausmittel gegen Übelkeit verwenden. Denn sie verringert den Brechreiz und die Übelkeit effektiv. Zwar ist noch nicht bekannt, wie genau diese Wirkung entsteht, doch sicher ist, dass es wirkt. Daher solltest du bei deinem nächsten Flug oder deiner nächsten Schiffsfahrt genügend Ingwer dabei haben. Auch in Folge einer Chemotherapie kann Ingwer den ausgelösten Übelkeit entgegenwirken.

7) Ingwer bei Sodbrennen verwenden

Da die Inhaltsstoffe der Wurzel Säuren binden, kannst du diese als Hausmittel gegen Sodbrennen verwenden. Darüber hinaus hat diese eine beruhigende und entzündungshemmende Wirkung. Dadurch werden die Beschwerden von Sodbrennen schnell gelindert.

Achtung bei empfindlichen Magen!

Wenn du an einem empfindlichen Magen leidest, kann der erhöhte Verzehr von Ingwer auch das Gegenteil bewirken und mehr Magensäure bilden. Folglich kann es zu Sodbrennen und Magenschmerzen kommen.

8) Effektiv zur Linderung von Schmerzen

Ebenfalls kann durch die tägliche und regelmäßige Einnahme von Ingwer Schmerzen gelindert werden. Dabei wurde die antientzündliche und schmerzlindernde Wirkung der Knolle nachgewiesen. Insbesondere Arthrosepatienten können davon profitieren. Darüber hinaus beachte auch unsere natürlichen Hausmittel gegen Rheuma.

9) Lippenherpes bekämpfen mit Ingwer

Da der Wunderknolle eine antibakterielle und antientzündliche Wirkung nachgesagt werden, kannst du sie auch als Hausmittel gegen Lippenherpes anwenden. Hierfür solltest du bei den ersten Anzeichen von Herpes eine frische Scheibe der Knolle auf die betroffene Stelle drücken. Dann wiederhole den Vorgang einige Male.

10) Effektiv Muskelkrämpfe lindern

Wenn du ab und zu an Muskelkrämpfen leidest, kann auch hier die Wunderknolle helfen die Schmerzen zu lindern. Da sie wie bereits erwähnt Stoffe enthält die schmerzlindernd wirken. Folglich kannst du mit einem Ingwertee Muskelschmerzen vorbeugen. Darüber hinaus kannst du einen Ingwerumschlag machen, sofern du an sehr starken Schmerzen leidest. Hierfür erhitze geschnittenen Ingwer in Wasser für eine halbe Stunde. Danach tränke ein Tuch in dem Sud und lege es um die betroffene Stelle.

11) Als Hausmittel gegen einen Kater

Falls du mal zu viel Alkohol getrunken haben solltest und nun an einen Kater leidest, dann hilft dir die Ingwerwurzel wieder fit zu werden. Folglich solltest du bei einem Kater viel Ingwer Tee oder Ingwerwasser zu dir nehmen. Oder verwende Natron als Hausmittel gegen einen Kater.

12) Ingwer gegen Unterleibschmerzen

Einmal im Monat leiden wir Frauen an unseren Regelschmerzen. Dabei sind die einen schlimmer betroffen als die anderen. Doch fest steht, dass es unangenehm ist. Daher braucht es effektive Mittel gegen Unterleibschmerzen. Und Ingwer ist eines davon. Denn die Knolle sorgt für eine Reduzierung der Produktion von krampf- und schmerzfördernden Stoffen. Also mache dir einen beruhigenden Ingwertee oder trinke Ingwerwasser.

13) Als Abnehmhilfe nutzen

Da die Wunderknolle deine Verdauung anregen kann und den Stoffwechsel aktiviert, ist es eine gute Abnehmhilfe. Und das gute dabei ist, dass du mit der regelmäßigen Einnahme der Wurzel langfristig abnehmen kannst. Ebenso können dir unsere psychologischen Tricks zum Abnehmen helfen dein Ziel auf einfache Weise zu erreichen.

Ingwer Shot selber machen

Wenn du die positive Wirkung von Ingwer nutzen möchtest, kannst du dir auch einen leckeren Ingwer Shot selber machen. Dann kannst du diesen regelmäßig genießen und deine Abwehrkräfte damit stärken. Und wer mag kann diesen auf einer Party mit einem Schuss Alkohol servieren. Im folgenden Video siehst du eine genaue Anleitung für ein Ingwer Shot Rezept:

Anleitung zum Ingwer Shot selber machen.

Häufige Fragen und Antworten

Ist Ingwer gesund?

Ja Ingwer ist nicht nur zum Würzen gut sondern auch sehr gesund. Es enthält ätherische Öle und Scharfstoffe, sowie Kalzium, Magnesium, Eisen und Vitamin C.

Welche Wirkung hat Ingwer?

Der Ingwerknolle werden antibakterielle und entzündungshemmende Wirkungen nachgesagt. Zudem soll sie schmerzlindernd wirken und die Durchblutung anregen. Daher wird sie oft bei gesundheitlichen Beschwerden eingesetzt.

Wofür kann ich Ingwer verwenden?

Du kannst Ingwer Tee oder Ingwerwasser dazu nutzen deine Abwehrkräfte zu stärken, Erkältungen zu überwinden und deine Verdauung anzuregen. Darüber hinaus kannst du die Wurzel nutzen um deinen Körper zu entsäuern, Sodbrennen und Muskelschmerzen zu lindern, sowie Unterleibschmerzen zu mildern. Ebenso ist es ein gutes Hausmittel gegen Übelkeit, Lippenherpes oder bei einem Kater.


♥ Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel mit anderen Hausfrauen! ♥

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?



 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.