Skip to main content

Hochzeitskleidung als Outfits unter freiem Himmel

Die besten Outfits für festliche Trauungen unter freiem Himmel. Die Hochzeit ist und bleibt der wichtigste Tag im Leben eines jungen Brautpaares. Für diesen einzigartigen Moment muss alles bestmöglich aufeinander abgestimmt sein.

Ganz besonders die Kleidung des zukünftigen Brautpaares. Bei freien Trauungen, die gewöhnlich unter freiem Himmel stattfinden, ist die Kleidung von Braut und Bräutigam ein außerordentlich wichtiger Aspekt. Die jeweilige Location und auch die Jahreszeit entscheiden schließlich, was das Paar zur Vermählung trägt. Hier sind ein paar Tipps, was am besten zur Trauung unter freiem Himmel passt.

Hochzeitskleidung im Freien

© pixabay.com | CC 0

Was Sie bei der passenden Kleidung für Hochzeiten unter freiem Himmel beachten sollten.

Am Strand und unter Palmen

Viele Paare wünschen sich eine Traumkulisse für ihre Trauung. Am besten am Strand, unter Palmenhimmel und bei Meeresrauschen. Hört sich traumhaft an, ist aber in der Regel nur sehr schwer durchzuführen, besonders dann, wenn man zur Trauung in der Südsee beispielsweise die ganze Familie mit an Bord haben möchte. Hier sollte man überlegen, ob es dann nicht sinnvoller ist, die Südsee ad acta zu legen und sich, wenn man schon nicht aufs Meeresrauschen verzichten möchte, für eine freie Trauung an der Nord- oder Ostsee entscheidet.

Je nach Anreise und Entfernung ist es für die Angehörigen wesentlich einfacher, an der Trauung selbst teilnehmen zu können und organisatorisch gesehen für das Brautpaar ebenfalls erheblich einfacher. Möchte man nun eine freie Trauung durchführen, die am Meer stattfinden soll, ist die Jahreszeit wichtig. Am besten in der Sommerzeit die jeweilige Location buchen. Das Wetter muss mitspielen, damit man auch zur leichten Kleidung greifen kann und sich nicht vor lauter Kälte vermummen muss. Zwischen Juni und September ist die beste Zeit für die Trauung unter freiem Himmel am Meer.

Im Sommer Schulter zeigen

Besonders im Sommer sollte die Braut ruhig freie Schultern zeigen. Eine leicht vor-gebräunte Haut lässt die Schulter besonders schön in Szene setzen. Etliche Brautkleider bieten diese Möglichkeit mit unterschiedlichen Ausschnitten. Hierzu muss die Braut nicht unbedingt gertenschlank sein. Wichtig ist, dass der Ausschnitt des Kleides zum Dekolleté passt und die Schulter besonders hervorhebt. Weht am Hochzeitstag ein leichtes und vielleicht kühles Lüftchen, sollte man sich ein leichtes, weißes Bolerojäckchen aus leichter Wolle mitnehmen, dass man um die Schultern legen kann. Das wärmt und sieht gut aus.

Mit Schleppe, oder ohne?

Grundsätzlich ist eine lange Schleppe am Brautkleid schon etwas Feines. Doch wehe, wenn die Location im Park ist, die Braut womöglich über Stock und Stein mit ihrem Kleid marschieren muss oder auf sandigem und lehmigen Boden watet. Dann ist die Schleppe in kürzester Zeit dahin und wird unter Umständen auch zur schleppend Last für die Braut. Bei freien Trauungen, die an ungewöhnlichen Locations stattfinden, ist eine Schleppe also sehr ungünstig. Lieber ein schönes, wallendes Kleid aussuchen, das allein durch seinen außergewöhnlichen Schnitt überzeugt, als mit einer langen Schleppe zur Last wird.

Alles erlaubt für den Herrn

Der Bräutigam kann bei einer freien Trauung fast alles tragen. Wichtig ist jedoch ein allgemein gepflegtes Erscheinungsbild, angefangen von der Rasur, bis hin zu Stil-sicheren Details beim Outfit. Von elegant und traditionell, bis hin zu ausgefallen und nach einem bestimmten Motto.Bei freien Trauungen ist nicht nur die Wahl der jeweiligen Location frei und zwanglos, sondern auch die Kleidung des jeweiligen Brautpaares. Insbesondere die des Bräutigams. Sicher, in Badelatschen und Shorts zur Vermählung zu erschienen ist nicht gerade Gentlemanlike, doch erlaubt ist schließlich auch dies. Findet die Trauung am Strand statt, kann selbst der Redner in selbiger Kleidung erscheinen und ebenso die Hochzeitsgesellschaft. Möglich und erlaubt ist bei der freien Trauung schließlich wirklich fast alles.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥

Bitte bewerten!
Kategorie: Onlineshopping
Thema: , , , ,

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2017 schillmann.com
Hosted by digitalocean.com