Skip to main content

Knoblauchgeruch an den Händen loswerden

Jetzt clever den ekeligen Knoblauchgeruch an den Händen loswerden. Denn beim Schneiden von Knoblauch bleibt meist ein übel riechender Geruch an den Händen und Fingern zurück. Unsere Hausmittel helfen diesen Knoblauchgeruch zu entfernen.

Knoblauch ist in vielen Küchen unverzichtbar. In vielen Ländern wird Knoblauch aufgrund seiner vielfältigen Eigenschaften geschätzt. Als Gewürz verfeinert er Speisen. Menschen mit Bluthochdruck oder Magenbeschwerden schwören auf seine Heilkräfte und in manchen Gegenden sagt man Knoblauch eine aphrodisierende Wirkung nach.

Knoblauchgeruch an Händen

Mit cleveren Tipps den Knoblauchgeruch an den Händen loswerden.

Knoblauchgeruch an Händen loswerden mit Stahlseife

Die einfachste Lösung gegen Knoblauchgeruch an den Händen wäre natürlich, ohne Knoblauch zu kochen. Wie wunderbar mundet jedoch ein Bissen knuspriges Gyros, eingetaucht in mit Knoblauch angemachtem Tsatsiki. Und auch auf gerösteten Weißbrotscheiben sollte doch neben einem Schuss Olivenöl nicht der dazugehörige Knoblauch fehlen. Ein Verzicht schein also in geschmacklicher Hinsicht ein unbefriedigendes Ergebnis darzustellen. Wie aber können Sie nun leckere Gerichte zaubern, ohne später über den lästigen Knoblauchgeruch an den Händen klagen zu müssen?

Edelstahl neutralisiert Knoblauchgeruch

Wenn Sie Knoblauch klein schneiden oder zerdrücken, werden die Zellwände der Knoblauchzehe zerstört. Als Folge entstehen zum einen schwefelhaltige Verbindungen, zum anderen haftet der unangenehme Knoblauchgeruch an Ihren Händen. Abspülen mit Wasser, Einseifen oder heftiges Schruppen mit einer Handbürste – nichts hilft im Kampf gegen den übel riechenden „Duft“. Anders sieht es aus, wenn Sie bei der Küchenarbeit Schneidemesser mit Edelstahlgriff verwenden.

Wie durch Zauberhand bleiben Ihre Hände frei vom lästigen Knoblauchgeruch, denn der Stahl neutralisiert die Knoblauchausdünstungen. Wenn Sie kein Edelstahlmesser zur Hand haben, kann Ihnen auch eine sogenannte Stahlseife diesen Dienst erweisen. Die Handhabung ist sehr einfach: Wie mit einem Stück richtiger Seife spülen Sie unter fließendem Wasser Ihre Hände ab und reiben dabei die Handflächen an der Stahlseife oder alternativ am Griff Ihres Edelstahlmessers.

Beachte auch: Stinkender Knoblauch als Mundgeruch loswerden.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥

Bitte bewerten!
Kategorie: Geruchsbeseitigung
Thema: , , ,

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2017 schillmann.com
Hosted by digitalocean.com