Skip to main content

Kreative Tapetenbilder selbstgemacht

Aus Tapetenresten oder Probetapetenstücke kann man ganz hervorragende Tapetenbilder selber machen und zaubern. Dafür braucht man passende Keilrahmen oder Leinwände. Die Tapete wird einfach darauf geklebt. Oder es werden mehrere ausgeschnittene verschiedene Tapetenstückchen übereinander geklebt.

Bei Tapeten mit Blumen- oder anderen Motiven können diese auch einzeln ausgeschnitten werden und beliebig auf der Kreation zusammengesetzt werden.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥


 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2007-2019 schillmann.com
Hosted by elitedomains.de & digitalocean.com