Skip to main content

Lästiges Moos entfernen an Hauswand & Steinen

Besonders bei nassem und windigem Wetter wird das Wachstum von Moos begünstigt. Lästig ist Moos vor allem an Steinen und auch an der eigenen Hauswand lagert sich Moos gerne an. Mit der Zeit kann es passieren, dass durch das Mooswachstum die Fugen beschädigt werden, bis diese schließlich anfangen zu bröckeln.

Cola als effektiver Mooslöser

Jedoch gibt es eine einfache und effektive Lösung für das Problem: Herkömmliche Cola kann, unabhängig von der Marke, dazu genutzt werden entstehendes Moos zu entfernen und kann auch eventuellem Moosbefall vorbeugen.

Aufgrund der in der Cola enthaltenden Phosphorsäure stirbt das Moos innerhalb weniger Tage ab und hinterlässt dank der enthaltenen Säure ein, für das Wachstum von Moos, ungünstiges Milieu.

Ein Trick ohne negative Folgen

Man muss sich bei diesem einfachen Trick keine Gedanken über möglicherweise entstehende Flecken auf den Steinen stellen, da der Farbstoff der Cola nicht stark genug ist, um Verfärbungen hervorzurufen. Die Fugen in der Hauswand werden durch die Cola ebenfalls nicht beschädigt.

Dieses Verfahren lässt sich auf sämtlichen von Moos befallenen steinernen Oberflächen anwenden. Es ist besonders bei feinem Moos effektiv und somit auch für schwer erreichbare Stellen geeignet. Mit Cola und einem Schwamm oder Lappen kann so dem widerspenstigen Moos das Garaus gemacht werden, damit der Stein wieder in seinem ursprünglichen Aussehen erstrahlt.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥

Kategorie: Gartenarbeit, Putzen
Thema:

 

 


Kommentare

Heidi 22. März 2017 um 21:23

Wie lange muß man die cola an der moosigen hauswand einwirken laßen? Ich nehme an, nach einer gewißen einwirkungszeit muß man die cola mit einem waßerschlauch abspritzen…? Vielen dank für eine antwort.

Antworten

Mia 27. April 2018 um 12:53

Dass man mit Cola Fassaden reinigen kann, ist für mich neu. Ich habe bisher gedacht, dass die Cola wegen dem Zucker auf jeden Fall Flecken hinterlassen wird. Bisher habe ich Fassaden nur mit heißem Wasser gereinigt, aber nun werde ich der Cola eine Chance geben.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2007-2019 schillmann.com
Hosted by elitedomains.de & digitalocean.com