Skip to main content

7 leckere Smoothie Rezepte im Sommer

Viele leckere Smoothie Rezepte für den Sommer im Überblick. Gerade im Sommer sind die fruchtigen Smoothies heiß begehrt. Sie eignen sich hervorragend als Frühstück, können aber auch als leichte Zwischenmahlzeit genossen werden. Beim Zubereiten gibt es keine Grenzen und es können beliebige Obst und Gemüsesorten gemixt und püriert werden. Ein selbst kreierter Früchtesmoothie ist in jedem Fall ein echter Frischekick. Wir verraten Ihnen leckere Smoothie Rezepte für den Sommer.

Tipps zum Mixen eines Smoothies

Leckere Smoothie Rezepte für jeden Geschmack. Am besten gehts, wenn Sie folgende Tipps für Smoothie beachten:

  • sollten saure Obstsorten verwendet werden, verfeinern Sie den Smoothie mit Rohrzucker
  • fehlt die Frischenote, geben Sie etwas Zitronensaft oder Limettensaft hinzu
  • verwenden Sie einen Mixer oder einen Pürierstab für Ihre Smoothies
Leckere Smoothie Rezepte für den Sommer

© pixabay.com | CC 0

7 leckere Smoothie Rezepte als Erfrischung im Sommer

1) Exotischer Mango und Ananas-Smoothie

  • 1 sehr reife Mango
  • 1/4 Ananas
  • 1 Banane
  • den Saft einer Orange
  • 2 Eßlöffel Kokosmilch

Schälen Sie die Mango und entfernen das Fruchtfleisch. Anschließend schneiden Sie die Ananas und die Banane in kleine Stücke. Wer Ananasgeschmack mag, kann auch gerne etwas mehr Ananas nehmen. Geben Sie die Mango, die Banane und die Ananas in den Mixer und fügen den Saft der Orange sowie die Kokosmilch hinzu. Mixen Sie alles so lange, bis es eine cremige Konsistenz hat.

2) Bananen und Blaubeer-Smoothie

  • 150 g frische oder gefrorene Blaubeeren
  • 1 reife Banane
  • 200 ml Vollmilch
  • 1 Teelöffel brauner Rohrzucker

Schneiden Sie die Banane klein und geben diese mit den Blaubeeren in den Mixer. Anschließend geben Sie den Rohrzucker und die Milch hinzu und mixen alles schön cremig. Sollte der Smoothie zu süß sein, können Sie den Rohrzucker weglassen oder etwas Zitrone hinzugeben.

3) Himbeersmoothie mit Joghurt

  • 200g frische oder gefrorene Himbeeren
  • 100ml Naturjoghurt
  • 100 ml Milch
  • n.B. brauner Rohrzucker

Waschen Sie die Himbeeren gründlich und geben diese mit der Milch, dem Joghurt und bei Bedarf den Zucker, in den Mixer. Mixen Sie auch hier alles so lang, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

4) Kiwi-Melonen Smoothie

  • 1 Apfel
  • 1 Kiwi
  • 1/2 Honigmelone
  • n.B. etwas Wasser

Befreien Sie den Apfel, Kiwi und Melone von ihrer Schale und schneiden alles in kleine Stücke. Geben Sie alles in den Mixer und lassen es so lange mixen, bis es die gewünschte Konsitenz erreicht hat. Die Melone gibt reichlich Wasser ab, nach belieben können Sie aber noch etwas Wasser zugeben. Hierzu passen besonders gecrushte Einswürfel gut.

5) Rote Grütze Smoothie

  • 100g frische oder gefrorene Brombeeren
  • 100g Himbeeren gefroren oder frisch
  • 100g Johannisbeeren gefroren oder frisch
  • 250ml flüssiger Joghurt

Waschen Sie alle Beerensorten ab und geben diese in den Mixer. Achten Sie darauf, bei den Johannisbeeren die Stängel zu entfernen. Geben Sie nun den Johgurt hinzu und mischen alles ordentlich. Eine kurze Mixdauer reicht aus, da die Beerenstückchen bei diesem Smoothie noch geschmeckt werden sollen. Nach Belieben kann noch etwas Rohrzucker hinzu.

6) Kokos-Bananen Smoothie

  • 2 reife Bananen
  • 1 kleine Kokosnuss (davon die Milch)
  • 100 ml Milch oder Mandelmilch

Im ersten Schritt öffnen Sie die Kokosnuss und geben dessen Milch in den Mixer und fügen noch die 100 ml Milch hinzu. Schneiden Sie anschließend auch das Fruchtfleisch in kleinen Stücken aus der Nuss und geben dieses in den Mixer. Schälen Sie nun die Bananen und geben Sie in kleinen Stücken in den Mixer. Mixen Sie alles auf hoher Stufe, bis eine cremige Maße entstanden ist. Sollte der Mixer zu schwach sein, geben Sie die Zutaten nach und nach rein.

7) Erdbeer-Buttermilch Smoothie

  • 125g frische oder gefrorene Erdbeeren
  • 50 g Himbeeren
  • 250 ml Buttermilch natur

Waschen Sie die Himbeeren und Erdbeeren, entfernen die Blätter und geben alles mit der Buttermilch in den Mixer. Rühren Sie so lange, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Füllen Sie nun den Mix in einen anderen Behälter, damit die Buttermilch nicht warm wird. Im Sommer passen hier perfekt gefrorene Eiswürfel oder Crusheis rein.

Tipps für jeden Smoothie

  1. Wer es etwas fülliger mag, kann sich auch Haferflocken unter den Smoothie mischen und zaubert sich so ein schmackhaftes Frühstück.
  2. Natürlich können Sie bei den Smoothie-Rezepten auch Zutaten weglassen, wenn diese zum Beispiel nicht schmecken und durch andere ersetzen. Den Kombinationsmöglichkeiten sind hier keine Grenzen gesetzt.
  3. Je nach Geschmack kann auch immer mit der Zuckermenge variiert werden oder Zitronensaft zugefügt werden, um Süße zu nehmen.
  4. Die Rezepte sind mit frischem Obst möglich oder mit Tiefkühlobst, wenn zum Beispiel gerade nicht die Saison ist.

Bitte bewerten!
Kategorie: Abnehmen, Ernährungstipps
Thema: , ,

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2016 schillmann.com
Hosted by digitalocean.com