Massageöl als selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk

Immer kurz vor Weihnachten rennen alle Menschen in die Kaufhäuser um Ihre Liebsten mit Geschenken bereichern zu können. Doch gehen wir mal in uns: Freuen wir uns nicht mehr über Dinge, die selbstgemacht sind? Wo wir wissen, dass sich der oder diejenige Mühe gegeben hat, Zeit geopfert und Gedanken gemacht hat? Wer dies mit „Ja“ beantworten kann wird auch solche Geschenke machen wollen.

Schnelles und selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk

Für ein schnelles und selbstgemachtes Geschenk benötigen Sie nicht viel. Da es zur Weihnachtszeit nicht so ruhig zugeht wie es eigentlich sollte und die Menschen meist unter Stress stehen um dieses Fest der Liebe so schön wie möglich zu gestalten empfiehlt sich etwas zu schenken, was den Stress abbauen kann: Ein selbst hergestelltes Massageöl zum Stressabbau.

Immer wieder kommen wir in der Weihnachtszeit nicht zur Ruhe. Körper und Seele können das sehr übel nehmen und reagieren mit Verspannungen am Rücken, Hals und auch mit Kopfschmerzen. Eine wohltuende Massage kann diesem vorweihnachtlichen Übel Abhilfe schaffen.

Zutaten für das Massageöl

Alles was Sie dafür brauchen ist eine schöne, verschließbare Flasche (welche Sie zum Schluss auch gerne mit Window Farbe verzieren können) etwas Zeit und folgende Öle:

– 30ml Aprikosenkernöl
– 30ml Mandelkernöl
– 20ml Avocadoöl
– 20ml Olivenöl
– 10ml Jojobaöl
– 3 Tropfen Ambrette
– 3 Tropfen Basilikum
– 3 Tropfen Iris
– 3 Tropfen Jasmin
– 1 Tropfen Muskattellersalbei

Nun müssen diese Öle nur noch in der Flasche miteinander gemischt werden. Eine hübsche Schleife und eventuell ein Gutschein für eine dieser Massagen machen das Geschenkpaket komplett.

Nach des Tages Müh und Plage und zur Einleitung für einen zärtlichen Abend ist eine Massage mit diesen beruhigenden und stressausgleichenden Ölen nicht zu verachten.

Die ätherischen Öle wirken regulierend und stärkend auf die inneren Organe ein und lassen den Stress nur so abfallen.


♥ Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel mit anderen Hausfrauen! ♥

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?



 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.