Skip to main content

Professionelle Arbeitsraumhygiene

Warum sollte man Arbeitsraumhygiene ernst nehmen?

Ein sauberer Arbeitsplatz ist wichtig. Natürlich in erster Linie für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden auf dem Arbeitsplatz. Dabei nimmt man natürlich Bedacht auf die Produktivität jedes einzelnen Mitarbeiters, denn auf einem gut aufgeräumten und reinen Arbeitstisch arbeitet nun einmal produktiver. Wer sich wo wohl fühlt, der wird sich auch besser an sein Berufsbild anpassen können. Sehr oft denkt man bei Hygiene nur an seine unmittelbaren Bedürfnisse. Es zählt unter anderem das richtige Parfum oder der passende Anzug.

Aber nicht nur ob die Schuhe zum Anzug passen oder umgekehrt ist ein wichtiger Erfolgsfaktor. Sehr wichtist ist auch das Aussehen des Arbeitsplatzes. Auch das Aussehen des Arbeitsplatzes kann dafür entscheidend sein, wie erfolgreich man seine Arbeit verrichten kann. Es erstreckt sich auf all Ihre Gewohnheiten am Arbeitsplatz und darüber hinaus. Jedes kleine Detail zählt hier und trägt zur Produktivität bei. Genauer gesagt kann es zur Produktivität beitragen.

Es kann sich allerdings mangelnde Hygiene auch negativ auf die Effizienz und Produktivität auswirken. Das richtige Maß dafür ist zu finden.
Professionelle Arbeitsraumhygiene fängt bereits im kleinen Rahmen an
Wir alle haben damit zu kämpfen, das Erscheinungsbild unserer Arbeitsräume zu erhalten. Vor allem dann, wenn die Zeitpläne eng sind und Termine auf dem Vormarsch sind. Die Vernachlässigung der Sauberkeit und der allgemeinen Attraktivität unseres Arbeitsplatzes kann jedoch negative Folgen haben, die Sie vielleicht noch nicht berücksichtigt haben.

Warum ist ein sauberer Arbeitsplatz wichtig?

Wir hatten alle diesen einen Mitarbeiter, dessen Arbeitsraum einfach unattraktiv war. Dies kann sich auf alle Bereiche beziehen. Überflüssiger Bürobedarf der einfach liegen gelassen wird oder eine schmutzige Kaffeetasse die vom Vortag noch nicht weggeräumt wurde. Auch alte Lebensmittelverpackungen können das sein, die jeden Zentimeter ihres Schreibtisches bedecken.

Das können aber auch Bücher sein, die in Stühlen gestapelt sind. Ebenso alte Post-its, die nicht unmittelbar Ihre Arbeit betreffen. All das kann einen störenden Effekt haben, weil es sich nicht mit Ihrer Arbeit befasst. Jede Arbeitsoberfläche sollte möglichst frei von überflüssigen Lastern sein. Damit schafft man sich nämlich nur ein allgemeines Gefühl von Unordnung. Je sauberer ein Arbeitstisch ist, desto produktiver werden Sie auch bei Ihrer Arbeit sein können, mehr Informationen hier finden.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥

Professionelle Arbeitsraumhygiene
Bitte bewerten!
Kategorie: Arbeiten
Thema: , , ,

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2017 schillmann.com
Hosted by elitedomains.de & digitalocean.com