Skip to main content

17 psychologische Tricks zum Abnehmen

Wir haben viele psychologische Tricks zum Abnehmen als Hilfe zum schlank werden gesammelt. Wenn Sie erfolgreich abnehmen wollen sollten Sie ihren Geist beim Abnehmen beobachten und die psychologischen Hintergründe von Essen und Zunehmen berücksichtigen.

Benutzen Sie einfache Tipps, Tricks und Kniffe, um einfacher abzunehmen mit den Gedanken. Wichtig für ein gesundes Abnehmen sind folgende psychologische Tricks, die clever beim Abnehmen unterstützen:

Psychologische Tricks helfen beim Abnehmen© PublicDomainPictures - pixabay.com | CC 0

Psychologische Tricks helfen Dir beim Abnehmen und es wird einfacher.

Beachte auch die Tricks zum schlanker aussehen und dünner wirken. Ferner die Tipps zum attraktiver wirken mit sexy Kleidung und tollen Farben und den Ratgeber für Schöne Mode und Kleidung für mollige Frauen.

1) Niemals Hungern!

Das Hungern oder Hinauszögern der nächsten Mahlzeit führt oftmals zu Heißhungerattacken. In einem solchen Fall neigt man dazu, mehr zu essen als im Rahmen einer Diät angemessen wäre. Es ist daher viel sinnvoller, den kleinen Hunger mit einem Stück Obst oder einem Joghurt zu stillen und auf diesem Wege vielleicht etwas langsamer, aber effektiver, eine Gewichtsreduzierung herbeizuführen.

2) Andere informieren hilft beim Abnehmen

Freunde und Familie informieren hilft beim Abnehmen, da Ihr Umfeld, sobald es um Ihre Diätpläne weiss, darauf achten wird, Sie nicht zu einer Diätsünde zu verleiten. Sie können also davon ausgehen, dass Ihnen beim nächsten Kaffeeklatsch keine Sahnetorte vorgesetzt wird und wer weiss – vielleicht finden sich ja in Ihrem Umfeld noch Mitstreiter, die ebenfalls einige Kilos verlieren möchten?

3) Beschäftigung und Aktivitäten

Wenn Sie erfolgreich abnehmen möchten, sollten Sie darauf achten, dass Sie Ihren Alltag mit sinnvollen Beschäftigungen strukturieren, um Langeweile oder Leerlauf zu verhindern. Ein ausgefüllter Tag mit sinnvoller Beschäftigung lenkt vom Essen ab. Machen Sie eine Liste mit Dingen, die Sie schon lange erledigen wollten und Sachen, an denen Sie Spaß haben oder die Ihnen gut tun, wie z.B. eine Ausstellung besuchen, die Wohnung neu dekorieren, ein heißes Bad, ein Wellnesstag zu Hause oder im Schwimmbad oder eine Fahrradtour. Lassen Sie möglichst keine Langeweile aufkommen, denn das verleitet zum essen. Außerdem helfen sportliche Aktivitäten beim Gewicht reduzieren und sorgen für seelisches Wohlbefinden. Also runter vom Sofa, werden Sie aktiv!

4) Ein Erinnerungsstück motiviert

Wenn Sie mir einer Diät abnehmen möchten, kann ein Kleidungsstück, in das Sie zu Ihren „dicksten“ Zeit reingepasst haben, als Motivationshilfe dienen. Heben Sie das Kleidungsstück auf und schlüpfen Sie von Zeit zu Zeit hinein. Sie werden staunen, wie gut es tut, wenn das Kleidungsstück sich immer weiter und weiter anfühlt und dieses positive Gefühl sollte Ihnen ein Ansporn sein und Ihnen das Gefühl vermitteln, dass Sie auf dem richtigen Weg sind, effektiv abzunehmen.

5) Erinnerungsfoto als Mahnung

Wenn Sie mit einer Diät richtig abnehmen möchten, kann ein cleverer Trick dabei helfen, sich nicht ständig etwas zu essen aus dem Kühlschrank zu holen. Heften Sie ein Foto an Speisekammer- und Kühlschranktür, das Sie in Ihren „schwersten“ Zeiten zeigt. Jedesmal, wenn Sie etwas herausholen wollen, werden Sie kurz daran erinnert, nicht von Ihren Diätregeln abzuweichen und nehmen so effektiv ab.

6) Verstecken der Süßigkeiten

Jeder weiß, dass der Verzehr von Süßigkeiten bei einer Diät vermieden beziehungsweise nur sehr begrenzt zugelassen werden sollte. Sofern in Ihrem Speiseplan ab und zu etwas Süßes erlaubt ist, sollten Sie sich mit den vorhandenen Süssigkeiten aber nicht zusätzlich durch falsche Lagerung in Versuchung bringen.

Sie werden nicht lange widerstehen können, wenn Sie Schokolade, Bonbons und andere Verlockungen offen auf dem Tisch liegen lassen. Angeblich wurde in Tests festgestellt, dass im Durchschnitt neunmal am Tag zugelangt wird, wenn die Süßigkeiten offen in Griffweite liegen. Diese Zahl reduziert sich auf 6 Mal pro Tag, wenn eine Schublade geöffnet werden muss, um an die Leckerlies zu kommen. Besser ist jedoch ein größerer Aufwand, um die Süßigkeiten zu erreichen. Muss erst ein Stuhl zu Hilfe geholt werden, um das Regal mit den Nascherein zu erreichen, wird nur noch drei Mal am Tag zugegriffen.

7) Gewichtstabelle schafft Kontrolle

Wenn Sie gesund abnehmen möchten, kann das Führen einer Gewichtstabelle einen motivierenden und kontrollierenden Sinn haben. Tragen Sie Ihr Ausgangsgewicht zu Beginn der Diät ein und fügen Sie dann die neuen Werte hinzu, so dass nach und nach eine Diätkurve ablesbar ist. So können Sie Ihre Erfolge erkennen aber auch kontrollieren, dass Sie nicht zu schnell zu viel Gewicht reduzieren und somit eine Gesundheitsgefahr und den Jojoeffekt vermeiden. Steigen Sie höchstens einmal in der Woche auf die Waage. Das reicht zur Kontrolle des Diäterfolgs völlig aus und die täglichen Gewichtsschwankungen verunsichern sonst mehr, als das sie beim erfolgreichen Abnehmen helfen.

Ihr Gewicht fällt nicht so schnell, wie Sie es sich wünschen? Lassen Sie sich nicht demotivieren, nach einem guten Diätstart gibt es meist Wochen, in denen das Gewicht einfach stagniert und Sie nicht weiter abnehmen. Das kann übrigens auch damit zu tun haben, dass Sie mehr Sport treiben als früher und dadurch zusätzliche Muskel aufbauen. Machen Sie einfach weiter und haben Sie ein wenig Geduld – der Erfolg wird sich einstellen.

8) Kompliziert statt einfach essen

Auch die optische Darbietung der Speisen ist für den Erfolg einer Diät von Bedeutung. Man isst langsamer und es sieht nach mehr aus, wenn man z.B. eine Scheibe Brot in vier Teile schneidet und alle Stücke einzeln belegt, statt die ganze Scheibe in einem Stück aufzuessen. Noch effizienter ist es, das Brot mit Messer und Gabel verzehren. Auf psychologischer Ebene fühlt man sich auf diese Weise eher gesättigt.

9) Aufmerksamkeit fürs Essen

Um dauerhaft bei der Gewichtsabnahme erfolgreich zu sein, müssen nicht nur praktische Tipps wie die Zubereitung von Diätrezepten oder der richtige Einkauf von Nahrungsmitteln beachtet werden, sondern es geht auch darum, sich an einige psychologisch wichtige Regeln zu halten. In dieser Hinsicht ist es z.B. wichtig, seinem Essen Aufmerksamkeit zu schenken und dieses nicht im Gehen, Stehen oder beim Fernsehen nebenbei zu verspeisen. Nur derjenige, der seine Mahlzeit richtig wahrgenommen und mit ungeteilter Aufmerksamkeit genossen hat, zieht eine gewisse Befriedigung daraus. In einem solchen Fall hält das Sättigungsgefühl länger vor und man verspürt nicht kurze Zeit später schon wieder Lust auf einen weiteren Snack.

10) Immer das Beste zuerst

Viele Menschen heben sich beim Essen das Beste bis zum Schluß auf. Im Rahmen einer Diät ist das jedoch nicht sinnvoll. Sollte man schon satt sein, bevor man bei dem „Besten“angelangt ist, wird man höchstwahrscheinlich weiter essen, obwohl der Körper schon signalisiert hatte, dass er genug hat. Hat man sein Lieblingsnahrungsmittel zuerst gegessen, kann man locker auf den Rest verzichten, sobald man satt ist.

Um abzunehmen und/oder erfolgreich zu sparen, sollten Sie niemals mit Hungergefühl einkaufen gehen, da man sonst starke Gefahr läuft, dass man deutlich mehr und vor allem ganz andere Lebensmittel einkauft, als man ursprünglich vorhatte. Wir sind beim Einkaufen immer verschiedene und vielseitigen Gerüchen, Anblicken und Promotionaktionen im Supermarkt oder in Fachgeschäft oder an einem Imbissstand ausgesetzt. Diese emotionalen Eindrücke sind dafür gemacht, um Appetit anzuregen und Lust auf das KAufen eines bestimmten Artikels zu machen.

11) Satt und zufrieden einkaufen gehen

Das Problem ist nurmesnchalich: Der Genuß ruft und macht es uns schwer, den guten Vorsatz aufrechtzuerhalten und gerade beim Abnhemen dizipliniert zu sein. Es ist also sehr sehr wichtig, dass Sie gerade während einer Diät satt und emotional zufrieden einkaufen. So bleibt man so gut es geht objektiv und spart sogar Geld beim Einkaufen, da man nur die wirklich notwendigen Produkte erwirbt, die auch tatsächlich auf dem Einkaufszettel stehen.

12) Buffets vermeiden

Wenn Sie langfristig abnehmen möchten sollten Sie unbedingt grosse Buffets meiden, denn es gibt eine einfache Regl was das Essen betrifft: Je mehr Auswahl man hat, desto mehr isst man auch. Die Lust am Genuß steigt also mit zunehmendem Angebot. Besonders verbreitet ist ein Buffets bei einem Brunsch oder bei anderen Feiern wie Hochzeiten oder Konfirmationen.

Buffets verlocken jeden, das ist ihre Bestimmtung. Von vielen Gerichten etwas zu kosten ist die Idee. Selbst wenn Sie sich kleine Portionen auf den Teller häufen, haben sie am Ende meist mehr gegessen als hätten Sie nur ein einziges Gericht zur Auswahl. Dies liegt daran, dass sich der Anreiz zum Essen der Mahlzeit während des Essens verringert und sich die Lust auf andere Gerichte somit steigert. Wenn Sie also konsequent abnehmen möchten, sollten Sie sich besser von Buffets mit großer Auswahl an unterschiedlichen Gerichten und Menüs fernhalten.

13) Schlafen macht schlank

Wenn Sie erfolgreich abnehmen wollen, sollten Sie darauf achten, dass Sie genügend Schlaf bekommen. Schlafmangel führt zu veränderten Hormonwerten, die eher eine Gewichtszunahme als Abnahme begünstigen. Zudem macht Müdigkeit lethargisch und man bewegt sich weniger. Zu guter Letzt kann der Mangel an Schlaf zu schlechter Laune führen, die häufig mit Süßigkeiten und Chips kompensiert wird.

14) Keine Radikaldiät fürs dauerhafte Abnehmen

Radikalkuren der Radikaldiäten zum schnellen Abnehmen sind von vielen Übergewichtigen der erste Ansatz, um von ihren vielen Pfunden wegzukommen. Allerdings muss man ganz klar sagen, dass eine dauerhafte Diät mit kleinen Schritten und viel Ausgleich für Körper, Geist und Seele einen viel höheren und langfristigen Erfolg hat. Vor allem aber wird der sogenannte Jo-Jo-Effekt verhindert, der ansonsten eigentlich nahezu 100% alller Radikalkuren auftritt.

Anders gesagt: Es ist ein Irrglaube, dass man mit einer Radikalkur, also bei extrem geringer Nahrungsaufnahme einen dauerhaften Diäterfolg herbeiführen könnte. Mit einer nur sehr geringen Nahrungszufuhr wird vom Körper ein Notprogramm angeschaltet und der tägliche Energiebedarf heruntergefahren. Dies hat zur Konsequenz, dass man noch weniger essen muß, um nicht wieder zuzunehmen. Für ein erfolgreiches Abnehmen sind kleine Schritte langfristig viel effektiver und effizienter. Daher ist es viel sinnvoller, gleichmäßig und verteilter etwas weniger als vor der Diät zu essen.

15) Sich selbst austricksen hilft bei jeder Diät

Etwas Psychologie kann auch bei einer Diät nicht schaden. Die Portionen erscheinen Ihnen größer, je kleiner der Teller ist, auf dem sie servieren. So können Sie sich selbst ein wenig austricksen. Sie haben das Gefühl, mehr zu essen und eher satt zu werden.

16) Auch bei einer Diät gilt: Kasteien Sie sich nicht!

Egal, welche Art von Diät Sie machen, man sollte sich niemals kasteien. Bei angestauter Lust auf Süssigkeiten oder Chips, sollte man dieser von Zeit zu Zeit im begrenzten Rahmen nachgeben. Wird diese Lust permanent durch Verbote unterdrückt, so kann es langfristig soweit kommen, dass das Verbotene immer begehrenswerter erscheint. Solange, bis man schließlich schwach wird und völlig unkontrolliert in sich hinein isst. Statt monatelang auf jede Süßigkeit zu verzichten, sollte man lieber von Zeit zu Zeit seiner Lust nachgeben und ein kleines Stück bewusst genießen. Somit kann man schlechtes Gewissen vermeiden.

17) Vorbild den Kindern gegenüber hilft

Um Ihrem Nachwuchs beizubringen, wie gesunde Ernährung funktioniert, sollten Sie sich etwas Zeit nehmen. Kochen Sie zusammen gesunde Mahlzeiten, machen Sie gemeinsam Sport und zeigen Sie ihrem Nachwuchs mit Hilfe einer Süßigkeitenkiste, dass es kleine Naschereien nur zu besonderen Anlässen gibt. Wenn Sie Ihrem Kind früh vorleben, wie man sich gesund ernährt, wird es ihren Kindern im späteren Leben leichter fallen, sich ausgewogen zu ernähren und ihr Körpergewicht zu halten.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥

Kategorie: Abnehmen
Thema: ,

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2007-2019 schillmann.com
Hosted by elitedomains.de & digitalocean.com