Skip to main content

Rasenbleiche bei hartnäckigen Flecken in weißer Wäsche

Haben auch Sie in Ihrer Familie „Kleckertanten“ und „Fleckenmonster“? Kinder lieben Spaghetti mit Tomatenketchup oder Erdbeerreis mit roter Soße und bereits den Kleinsten schmeckt Karottenbrei. Dass beim Essen Flecken auf der Kleidung nicht ausbleiben, ist sicher. Ob sie wieder aus der Kleidung und Tischwäsche herausgehen, ist dagegen aber leider in vielen Fällen eine unsichere Angelegenheit. Vor allem auf weißen Blusen und Hemden, der guten weißen Tischdecke oder auf Babylätzchen sorgen Karotten, Tomaten und Co. für unschöne Flecken, die oft auch nach mehreren Wäschen immer noch sichtbar sind.

Omas Hausmittel: Rasenbleiche

Es klingt wie Zauberei, ist aber in der Wirkung sehr effektiv: Ihr Rasen wird zum Fleckenentferner. Legen Sie die noch nasse weiße Wäsche einfach ausgebreitet zum Trocknen ins Gras und lassen Sie die Wäschestücke direkt von der Sonne bestrahlen. Nach wenigen Stunden werden die Flecken verschwunden oder deutlich gebleicht sein, so dass Sie wieder Freude an Ihrer weißen Wäsche haben werden.

Wie funktioniert die Rasenbleiche?

Diese traditionelle Methode, weiße Wäsche zu bleichen, ist schon sehr alt. Die Sonne regt das Gras zur Fotosynthese an. Sauerstoff wird gebildet und in Kombination mit dem Wasser aus der Wäsche entsteht Wasserstoffperoxid. Dieser Stoff hat eine stark bleichende Wirkung. Wasserstoffperoxid wird auch in modernen Waschmitteln und teuren Fleckentfernern verwendet. Für die optimale Wirkung dieser Mittel bedarf es einer höheren Waschtemperatur, was allerdings nicht unbedingt für jede Bluse und jedes Hemd geeignet ist. Ihr Rasen hingegen bietet Ihnen eine schonendere und zudem preisgünstigere Alternative, hartnäckige Obst- oder Gemüseflecken aus weißer Wäsche zu entfernen.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥


 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2007-2019 schillmann.com
Hosted by elitedomains.de & digitalocean.com