Skip to main content

Raumaufteilung mit Möbel Raumteiler

Tipps zur Raumaufteilung mit Möbel Raumteilern und cleveren Einrichtungsideen. Gerade wenn ein Zimmer mehrere Funktionen erfüllen soll können Sie den Raum durch Raumteiler Möbel auch optisch gliedern.

Besonders bei kleinen Wohnungen mit wenig Platz machen Raumteiler Sinn, weil man so aus einem Zimmer zwei Zimmer machen kann. So kann man zum Beispiel das Wohnzimmer mit einem Raumteiler auch zu einem integrierten Arbeitszimmer erweitern.

Halhohe Regale

Speziell bewährt haben sich halbhohe Regale als Raumteiler. Also Regale, ohne Rückwand, die sich von beiden Seiten befüllen lassen. Sie können auch passende Kisten in die Öffnungen stellen, um den Durchblick von einer auf die andere Seite zu versperren.

Paravant als individuellen Raumteiler

Eine andere Variante sind individuelle Raumteiler. Sie können hierzu z.B. einen Paravant anfertigen oder kaufen und diesen durch Farbe, das Aufkleben von Fotos oder Bespannung mit Stoff individuell gestalten und dem Raum eine besondere Note verleihen.

Schiebtetüren

Nicht zuletzt kann man Räume natürlich auch durch Schiebetüren klar unterteilen. Wem dieser Weg zu aufwändig und zu kostspielig ist, der kann statt dessen zu modernen Schiebevorhängen greifen, die es in vielen Farben und Mustern zu kaufen gibt. Diese lassen eine flexible Raumveränderung zu, denn Sie können sie nach Bedarf zuziehen oder offen lassen.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥

Bitte bewerten!
Kategorie: Renovierungstipps, Wohnung
Thema: , ,

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2017 schillmann.com
Hosted by digitalocean.com