Skip to main content

Cappuccino-Torte

Luftige Teigschichten und zarte Creme aus Mascarpone, Amaretto und starkem Kaffee.

Zutaten für 12 Stücke

Teig:
-2 Eier (Größe M)
-125 g Zucker
-180 g Weizenmehl (Type 405)
-2 TL Backpulver
-100 ml Milch
-100 g zerlassene Butter

Füllung:
-4 Eigelbe (Ei Größe M)
-170 g Zucker
-500 g Mascarpone
-300 g Schlagsahne
-3 Blatt weiße Gelatine
-100 ml Wasser
-4 EL löslicher Kaffee
-3 EL Amaretto

Außerdem:
-1 EL Kakaopulver
-1 EL Puderzucker

Zubereitung

  1. Heizen Sie den Backofen auf 175°C vor. Fetten Sie anschließend eine Springform (24cm Durchmesser) aus und streuen die Form mit etwas Paniermehl aus.
  2. Verrühren Sie für den Teig Eier und Zucker mit einem Schneebesen oder einem Handrührgerät zu einem cremigen Teig . Danach vermischen Sie das Mehl mit dem Backpulver und ziehen diese dem geschmeidigen Teig unter. Als nächstes Milch und Butter zugießen. Vermischen Sie die Masse vorsichtig und füllen Sie sie in die angegebene Backform.
  3. Backen Sie den Teig auf der unteren Schiene für circa 35 Minuten(Gas 2, Umluft 150°C). Nachdem der fertige Teigboden aus dem Ofen genommen wird, lassen Sie den Boden in der Form kühlen. Im Weiteren wird der abgekühlte Boden langsam gestürzt und zweimal waagerecht durchgeschnitten.
  4. Nun werden für die Füllung die Eigelbe und der Zucker mit dem Schneebesen oder dem Handmixer geschlagen bis eine weiche aufschäumende Masse entsteht. Danach Mascarpone unterrühren und die Sahne steif schlafen und ebenfalls unterheben.
  5. Die Gelatine wird für einige Minuten ins Wasser gestellt damit sie bisschen einweicht. Dann wird die Gelatine gemeinsam mit Wasser und dem Kaffeepulver in einen Topf gegeben. Die Zutaten werden erwärmt. Warten Sie bis sich die Zutaten im Wasser aufgelöst haben und nehmen sie danach den Topf vom Herd. Rühren Sie das Likör unter.
  6. Der untere Tortenboden wird nun in die Springform gelegt. Tropfen Sie mit einem Löffel etwas von der Kaffeemischung auf den Boden und bestreichen Sie den Tortenboden dann mit ein wenig Mascarpone-Creme. Dasselbe Vorgehen nun auch bei den anderen zwei Tortenboden.
  7. Schließlich auf die Teigschichten Kakao und Puderzucker sieben. Die Torte vor dem Servieren für circa 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Zutatentipps

  • Mascarpone ist ein italienischer Frischkäse, den Sie mittlerweile auch bei uns in fast allen Supermärkten bekommen. Notfalls können Sie auch je 250 g Crème fraîche und Doppelrahmfrischkäse cremig verrühren. An der Zubereitung ändert sich nichts.
  • Übrig gebliebene Eiweiße lassen sich prima einfrieren – Vergessen Sie nicht, die Anzahl auf der Dose zu notieren.

Rezeptinfos

Rezeptart: Süße Nachspeise, Torte
Eigenschaften: Aufwendig
Zubereitungszeit: 2Std. 35Min
Arbeitszeit: 1Std.
Brennwert pro Portion:


Bitte bewerten!
Zutaten: Kaffee, Mascarpone,
Typ: Torte,
Art: Backrezepte, Geburtstagskuchen,

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2016 schillmann.com
Hosted by digitalocean.com