Skip to main content

Erbsensuppe mit Lachsröllchen

Die Erbsensuppe mit Lachsröllchen eignet sich hervorragend als Vorspeise, ist preiswert und schnell und leicht zuzubereiten. Ein Dinner sollte immer mindestens aus drei Gängen bestehen. Oft ist es schwerer eine passende und wohlschmeckende Vorspeise zu finden als einen Hauptgang. Die Erbsensuppe mit Lachsröllchen ist eine zeitlose Vorspeise und besticht durch ihre Einfachheit und ihren Geschmack. Daher kann man sie ideal als einheimisches Vorspeisengericht zu fast jedem einheimischen Hauptgang servieren. Durch ihre Schlichtheit ist sie gut, günstig und schnell nach zu kochen und auch für Kochanfänger geeignet.

Zutaten für 4 Personen

– 300g junge Erbsen (TK)
– 50 ml Weißwein
– 100 g Räucherlachs
– 200g Sahne
– 50g Pinienkerne
– 1 mittlere Zwiebel
– 1/8 Liter Gemüsebrühe
– Tafelmeerrettich
– Salz
– Cayennepfeffer
– Muskat
– Schnittlauch

Zubereitung der Erbsensuppe

Als ersten Schritt schälen Sie die Zwiebel und schneiden Sie sie in kleine Würfel. Anschließend erhitzen Sie etwas Öl oder Bratfett in einem Topf und geben die Zwiebelstücke hinzu, bis diese glasig gekocht sind. Als nächstes rühren Sie in 1/8 Liter warmes Wasser etwa einen TL Gemüsebrühe und geben diese zu den Zwiebeln in den Topf. Das Ganze lassen Sie kurz aufkochen und geben die jungen Erbsen hinzu, wiederum kurz aufkochen lassen und anschließend die Hälfte der Sahne dazugeben. Dabei ist es wichtig, dass Sie den Topf vom Herd nehmen und die Menge gut pürieren. Anschließend geben sie den Weißwein hinzu und kochen die Masse noch einmal auf. Danach geben sie den Rest der Sahne dazu und schmecken mit Salz, Cayennepfeffer und Muskat nach Geschmack ab. Wer es nicht ganz so scharf mag, kann statt Cayennepfeffer auch normalen Pfeffer benutzen.
Um das Ganze abzurunden, erhitzen sie in einer Pfanne etwas Öl und rösten sie die Pinienkerne an, die Sie anschließend in die Suppe geben.

Zubereitung der Lachsröllchen

Den Lachs schneiden Sie in Streifen je nachdem, wie groß Sie ihre Röllchen haben möchten. Dabei empfiehlt es sich die Größe der Röllchen in Häppchengröße zu wählen, da man beim anschließenden Verzehr kein zusätzliches Besteck zum Zerschneiden der Röllchen benötigt. Die Lachsstreifen bestreichen Sie dünn mit dem Tafelmeerrettich und rollen sie zu einem Röllchen. Um dem Ganzen Halt zu geben, schnüren Sie die Röllchen mit dem Schnittlauch zusammen.

Nützliches Zusatzwissen

Am besten servieren Sie die Suppe in einem vorgewärmten tiefen Teller oder einer Tasse, da die Suppe schnell auskühlt. Desweiteren sollten Sie die Lachsröllchen auf dem Tellerrand oder auf einem extra Teller servieren, da diese, sollte Sie sie in die Suppe geben, schneller auseinanderfallen können und den Geschmack der Suppe durch den Tafelmeerrettich übertönen.

Rezeptinfos

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht
Brennwert: keine Angabe


Bitte bewerten!
Zutaten: Lachs,
Typ: Eintöpfe, Suppen,
Art: Fischrezepte, günstig, Leicht, schnell,

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2016 schillmann.com
Hosted by digitalocean.com