Für Nudelliebhaber ist dieses Rezept ein Hochgenuss. Alle anderen werden diesen Farfalle vollkommen verfallen. Ein einfaches und preiswertes Rezept.

Zutaten für 4 Personen

400 g Nudeln (Farfalle)
50 g Parmesan am Stück
1 Bund Lauchzwiebeln
1-2 Knoblauchzehen
2 Stiele glatte Petersilie
100 g Parmaschinken
5 EL Olivenöl
2 EL Butter
300 g Tiefkühlerbsen
Pfeffer
Salz

Zubereitung

  1. Reichlich Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen.
  2. Die Lauchzwiebeln waschen und putzen. 2 in lange Stücke, den Rest in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken oder mit einer Reibe zerkleinern. Nun die Petersilie waschen, die Blättchen abzupfen und fein schneiden. Den Schinken in Stücke schneiden oder reißen.
  3. Die Nudeln in das kochende Wasser geben und 10-12 Minuten kochen. Gelegentlich umrühren. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Schinken darin knusprig anbraten und danach aus der Pfanne herausnehmen.
  4. Die Butter im Bratfett erhitzen. Lauchzwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Die Erbsen und 6-7 EL heißes Nudelwasser dazugeben. Verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Sud ca. 5 Minuten köcheln lassen. Schinken, Petersilie und 4 EL Öl zu den Erbsen geben, unterheben und abschmecken.
  5. Die Nudeln abtropfen lassen. Mit der Soße vermischen. Auf Tellern anrichten und den Parmesan darüber hobeln. Guten Appetit.

Nützliches Zusatzwissen

Die Nudeln, wie auch die restlichen Zutaten lassen sich beliebig verändern. Vielleicht probieren Sie einfach mal Kartoffeln oder Reis dazu? Beides sehr leckere Alternativen.

Rezeptinfos

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Kosten pro Portion: ca. 2,20 Euro
Brennwert pro Portion: ca. 690 kcal