Skip to main content

Hackfleisch-Auflauf mit Reis & Tomatensoße

Der deftiger Hackfleischauflauf mit Reis und Tomatensoße schmeckt der ganzen Familie. Dieser deutsche Hackfleisch-Auflauf ist gut vorzubereiten, was gerade für uns berufstätigen Haufrauen sehr nützlich ist.

Einfacher Hackfleisch-Auflauf mit Reis und Tomatensoße.

Zutaten für 4 Personen Hackfleischauflauf mit Reis

– 1 Tasse Reis
– 1 Brötchen
– 1 Zwiebel
– 2 Bund Petersilie
– 400g gem. Hackfleisch
– 2 Eier
– Salz, etwas Meerrettich, etwas gem. Ingwer und Currypulver (ca. ½ Tel.)
– 1 Tasse Semmelbrösel
– geriebenen Käse
– 2 Essl. Butter
– 1 Päckchen Tomatensoße
– 1 Bund Schnittlauch
– etwas Knoblauchpulver
– 4 Essl. Sahne

Vorbereitung für den deftigen Hackfleischauflauf

Den Reis gründlich waschen (bis das Wasser klar bleibt) und ca. 10-12 Minuten vorkochen. Das Brötchen im lauwarmen Wasser einweichen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Petersilie waschen und kleinschneiden. Das Brötchen ausdrücken und zerzupfen. Eine feuerfeste Auflaufform ausfetten.

Zubereitung deutscher Hackfleischauflauf

Das Hackfleisch mit dem Brötchen, den Zwiebelwürfeln, den Eiern, der Petersilie, dem Salz und Meerrettich mit den Händen zu einem Teig verarbeiten.

Den abgetropften Reis mit Ingwer- und Currypulver mischen. Abwechselnd eine Schicht Reis und Hackfleischmasse in die Auflaufform geben (beginnen mit Reis und mit Hackfleisch enden).

Den Käse und die Semmelbrösel mischen und auf den Auflauf geben. Zum Schluss noch Butterflöcken auf den Auflauf geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 40 Minuten backen.

Die Tomatensoße nach Vorschrift zubereiten und mit dem Knoblauchpulver, der Sahne und dem Schnittlauch verfeinern.

Nützliches Zusatzwissen

Den Auflauf vorbereiten und in den Kühlschrank stellen. Dann nur noch die Butterflöckchen darauf geben und backen.


Bitte bewerten!
Zutaten: Eier, Hackfleisch, Käse, Reis, Sahne,
Typ: Auflauf, Mittagessen,
Art: deftig, Deutsche Küche, Hausfrauenart,

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2016 schillmann.com
Hosted by digitalocean.com