Skip to main content

Hessischer Kochkäse mit Bauernbrot

Vorallem in Hessen beliebt, aber auch in ganz Deutschland gegessen wird der Kochkäse. Kochkäse hat ähnlichkeit mit Schmierkäse. Wie man diesen leckeren Käse an der hessischen Bergstraße zubereitet zeige ich Ihnen hier.

Zutaten für 4 Personen

– 750g Speisequark (Mittelstufe / 20% Fettgehalt)
– 75 g Butter
– 1 TL Salz
– 1/2 TL Natron
– 100-150 ml Sahne

Beilagen

– Bauernbrot
– Butter
– eingelgte Zwiebeln

Vorbereitung

Der Quark wird aus der Verpackung genommen und in ein frisches sauberes Geschirrtuch gewickelt. Das Geschirrtuch wird oben abgebunden und anschließend für 18-24h aufgehängt. Man lässt den Quark austropfen, dass entzieht ihm die Flüssigkeit und ist mit entscheiden für den Geschmack.

Zubereitung

Am Tag danach wird das Geschirrtuch mit dem Quark geöffnet, dieser wird nun in eine Schüssel gegeben. Nun gibt man das Natron (1/2 Teelöffel) & das Salz (1 Teelöffel) zu dem Quark und vermengt die drei Zutaten, nun wird der Quark nochmals für eine halbe Stunde stehen und „gehen“ gelassen.

  1. In einen großen mit Wasser gefüllten Kochtopf stellt man ein weiteres geéignetes Gefäß. In einem Wasserbad wird nun die Butter im Gefäß zerlassen.
  2. Ist die Butter flüssig wird der Quark hinzugegeben, das ganze wird nun am besten mit einem Handrührgerät vermischt.
  3. Anschließend gibt man im Wasserbad noch die Sahne hinzu, dass macht den Kochkäse noch geschmeidiger und gibt ihm auch mehr Geschmack.
  4. Alles im Wasserbad mit dem Handrührgerät durchrühren bis die Menge glänzend-weißgelblich ist und sich Luftbläschen bilden.
  5. Der Kochkäse ist nun fertig. Den Kochkäse kann man noch in warmen Zustand genießen oder ihn abkühlen lassen.

Nützliches Zusatzwissen

Kochkäse wird zumeist mit einem guten Bauernbrot gegessen, wer möchte kann dies auch noch mit Butter bestreichen, was einen noch intensiveren Geschmack gibt aber natürlich auch fettiger ist. Kochkäse auf dem Brot wird sehr gerne mit „Musik“ gegessen, was „in Öl & Essig eingelegte Zwiebeln“ bedeutet. Die kleingeschnittenen eingelegten Zwiebeln werden beim einlegen gesalzt (1 Prise) und später auf den Kochkäse gegeben.

Rezeptinfos

Vorbereitungszeit: 24 Stunden
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Schwierigkeitsgrad: mittel
Brennwert: keine Angabe



 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2007-2019 schillmann.com
Hosted by elitedomains.de & digitalocean.com