Skip to main content

Schließsysteme für Hotels erhöhen die Sicherheit

In Zeiten steigernder Kriminalität und abnehmendem Sicherheitsgefühl in der Bevölkerung hat die Industrie grundsätzlich ein sehr leichtes Spiel wenn es darum geht, Sicherheitssysteme zu verkaufen.

Dies ist aber nur eine einseitige Betrachtungsweise, denn immerhin steigen dadurch auch die Herausforderungen an die Industrie. Kunden stellen hohe Anforderungen an die Produkte. Nicht nur muss das subjektive Sicherheitsbedürfnis erfüllt werden, sondern im gleichen Maße muss darauf geachtet werden, dass sich das Gefühl in einem optisch schönen Produkt manifestieren kann. Im Klartext heißt dies, dass Hersteller heute Produkte erzeugen müssen, die optisch zwar nicht das Gefühl vermitteln, in unsicheren Zeiten zu leben, es aber dennoch sicher sein muss.

Insbesondere antwortet die Industrie damit durch die Herstellung von speziellen Schließsystemen. Sie werden aber nicht nur privat verwendet, sondern finden vermehrt auch im Bereich des Tourismus bei Hotels Einsatz. Schließsysteme für das Hotel sind dafür auch ein perfektes Beispiel, denn sie vermitteln nicht nur ein Gefühl der besseren Sicherheit, sondern lassen sich auch mit erhöhtem Komfort verwenden. Vermutlich kennt jeder solche Produkte und hat sie schon selbst verwendet. Interessant ist dabei die Beobachtung, dass nicht nur große Hotelketten (wie zum Beispiel Hilton oder Best Western) diese Schließsysteme für das Hotel benutzen, sondern auch kleinere Hotels in entlegenen Gegenden.

Dadurch wird auch das Umland sicherer und es lässt sich sicherer leben. Zudem wird es von den meisten Gästen heute auch schon in gewisser Weise vorausgesetzt. Ein Gast erwartet sich, dass seine Dinge im Zimmer des Hotels sicher sind. Er will praktisch gar nicht mehr darüber nachdenken. Man bekommt als Gast an der Rezeption des Hotels dafür eine große SIM-Karte (zumindest sieht sie so aus) und lässt diese in der eigenen Geldbörse verschwinden. Sie sieht aus wie eine Kreditkarte und kann so praktisch sehr einfach in jeden Hosensack gesteckt werden.

Natürlich sollte die Karte dort nicht aufbewahrt werden, weil es nicht dem eigentlich Sinn entspricht. Man schiebt sie ganz einfach zum Öffnen der Hoteltür in einen dafür vorgesehen Schlitz und gleich darauf öffnet sich die Türe. Diese Schließsysteme bieten sich heute als sichere Variante zum Verschließen der Hoteltüren an und setzen sich im Alltag immer mehr durch. Heute finden diese Systeme breite Verwendung im häuslichen und professionellen Bereich.

Beachte auch die Tipp und Tricks zum Hauseinbruch vermeiden und verhindern.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥

Kategorie: Sicherheit
Thema: , ,

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2007-2019 schillmann.com
Hosted by elitedomains.de & digitalocean.com