Du kannst Seife trocken aufbewahren mit Seifenschalen und anderen Hilfsmitteln. Dadurch verhinderst du nasse Seifenstücke und dass sich diese zu schnell auflöst. Wir haben die besten Tricks für dich gesammelt.

Die Aufbewahrung von nasser Seife ist mühselig, weil es immer irgendwie pekig aussieht, wenn man die Seife einfach so zum Trocknen legt. Damit die Seife trocken bleibt bzw. besser trocken kann und nicht anfängt zu schmieren, gibt es effektive Hilfsmittel für den Haushalt.

1) Seife trocken aufbewahren mit Kronkorken

Damit dein nasses Seifenstück schnell trocknen kann verwende einfach einen Kronkorken. Dann nehme diesen und stecke ihn unten in das Seifenstück hinein. Damit liegt die Seife immer auf dem Kronkorken und kann schneller trocknen. Ebenfalls beachte unsere Anleitung zum Seife selber machen.

2) Seifenkissen aus Luffa als Seifenschale verwenden

Zum Seife trocken aufbewahren kaufe dir eine Luffa-Gurke. Denn ihre Fasern werden als eine Art Schwamm genutzt. Demnach kannst du diesen in Scheiben schneiden und diese als Seifenkissen benutzen. Dann liegt die Seife da drauf, kann besser trocknen und es sieht auch noch gut aus. Alternativ kannst du unter die Seife auch einfach eine Scheibe der Luffagurke legen. Zudem kannst du eine Scheibe Luffa-Gurke in eine normale Seifenschale legen, als Unterlage für das Seifenstück. So ist die Seife immer sauber und klebt nicht. Hierzu lies auch unsere Tipps zu Gallseife als Hausmittel.

3) Seifenunterlage mit Noppen verwenden

Darüber hinaus bekommst du im Fachhandel Seifenunterlagen mit Plastiknoppen, um die Seife am Waschbecken abzulegen. Durch den Abstand zwischen den Noppen kann das restliche Wasser ablaufen. Somit trocknet die Seife schneller. Ebenfalls ist dies eine tolle Ideen zum Badezimmer einrichten.

4) Waschhandschuhe zum Seife trocken aufbewahren

Falls du zuhause Waschhandschuhe hast, kannst du diese als Unterlage für deine nassen Seifenstücke nutzen. Demnach lege die Seife zum Trocknen auf deine Waschhandschuhe. Oder schaffe dir einen Waschbeutel für Seife an. Denn den kannst du sogar in die Dusche hängen kann. Lies auch wie du deine Duschkabine richtig putzen kannst.

5) Verschiedene Seifenschalen aus dem Internet

Wenn du keine Seifenschale selber machen möchtest, findest du im Internet eine Vielzahl an verschiedenen Seifenschalen. Dabei sind viele so gestaltet, dass das Wasser abfließen kann. Folglich kannst du die Seife gut trocken aufbewahren, ohne dass es dreckig aussieht.