Skip to main content

Seife vermeiden bei Babys & Neugeborenen

Seife vermeiden bei Babys und Neugeborenen ist wichtig und sollte die erste 12 Monate unbedingt beachtete werden.

Besonderer Schutz von Babys

Da Neugeborene und kleine Babys noch gar nicht mit Schmutz in Berührung kommen, ist ein Seifenzusatz im Badewasser oder bei der Reinigung des Windelbereichs in der Regel überflüssig. Man sollte nur im Notfall darauf zurückgreifen, da anderenfalls die noch zarte und dünne Babyhaut unnötig angegriffen wird.

Beim Neugeborenen ist Seife überflüssig

Bei hartnäckigen Kot- oder Cremeresten am Po kann man auch ein in Lotion getränktes Wegwerf-Pflegetuch zur Hilfe nehmen, ansonsten reicht lauwarmes, abgekochtes Wasser. Nach dem Bad sollten Sie die Babyhaut mit einer speziellen dermatologisch getesteten Baby-Lotion einkremen. Die Creme/Lotion sollte jedoch nur dünn aufgetragen werden, da eine dicke Schicht die Haut eher belastet.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥

Bitte bewerten!
Kategorie: Baby
Thema: , ,

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2017 schillmann.com
Hosted by digitalocean.com