Skip to main content

Silberschmuck reinigen, putzen & aufbewahren

Das reinigen des Silberschmucks ist gar nicht so schwer und mit einfachen Mitteln zu machen. Doch Achtung bei Schmucksteinen diese können bei falscher Behandlung vor allem aber mit chemischen Mitteln zerstört werden. Verfärbungen de sehr hartnäckig sind lassen sich mit Scheuerpulver, etwas Wasser und einer alten Zahnbürste entfernen.

Silberschmuck reinigen

Mit einfachen Mitteln wie Scheuermilch, Salz, Zahnpasta und Backpulver kann einfach günstig und schnell ohne Chemie der Silberschmuck gereinigt werden. Auch einfaches Kartoffelwasser wirkt Wunder. Man kann SIlber auch in saure Milch einlegen und es gründlich zu säubern.

Silberschmuck um Glänzen bringen

Glänzende Flächen müssen allerdings mit einer Polierpaste nachpoliert werden. Auch Zahnpasta oder Backpulver hilft wenn kein Scheuerpulver zur Hand ist. Einen nur angelaufenen Schmuck einfach nur in Salzwasser legen. Das geht ganz einfach wenn man ein Porzellanschälchen mit Alufolie auslegt, da rein einen Teelöffel Salz geben und alles mit kochendem Wasser aufgießen jetzt nur noch Schmuck oder auch Silberbesteck hineinlegen. Alles gut abspülen und nachpolieren. Um Silberschmuck wieder wie neu zum glänzen zu bringen, hier hilft ein warmes Kartoffelwasser mit dem man den Schmuck übergießt. Danach mit lauwarmen Wasser abspülen und trocken reiben am besten mit einem weichem Tuch. Saure Milch hilft bei leichten Flecken im Silber.

Silberschmuck richtig aufbewahren

Um solchen Verfärbungen usw. vorzubeugen, ist es wichtig den Silberschmuck richtig aufzubewahren. Dazu gehört auch den Schmuck nach dem tragen mit einem weichen Tuch säubern, um Schweißreste zu entfernen. Wird der Silberschmuck einige Zeit nicht getragen, dann den Silberschmuck einfach in Seidenpapiereinwickeln und in ein Plastiktütchen legen.

Silberschmuck günstiger im Internet kaufen

Im Internet können Sie bequem gebrauchtes Silber als Wertanlage kaufen. Einfach online nach günstigem Silber suchen und schönen Silberschmuck kaufen.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥

Bitte bewerten!
Kategorie: Materialpflege, Putzen, Schmucktipps
Thema:

 

 


Kommentare


Monika 8. Februar 2011 um 9:45

Nun verstehe ich auch, wieso man sein Silber nicht in die Spülmaschine räumen soll. vielen Dank für die Hinweise!

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2017 schillmann.com
Hosted by digitalocean.com