Skip to main content

Superfood Chia Samen mit Rezeptideen

Viele verwenden die kleinen schwarzen Körnchen schon. Aber welche Eigenschaften besitzen Chia Samen eigentlich und sind sie es zurecht wert, sich Superfood zu nennen?

Herkunft und Ursprung der Chia Samen

Die Körnchen existieren bereits in Zeiten der Azteken und Mayas und wurde so schon vor über 5000 Jahren als sogenanntes Pseudogetreide in den Ernährungsplan mit eingebaut. Chia Samen, die zur Gattung der Salbeipflanzen gehören wurden so über Jahrhunderte genutzt, da sie sattmachende Eigenschaften enthielt.

Superfood Chia Samen© pixabay.com | CC 0

Superfood Chia Samen mit leckeren Rezeptideen.

Im 15. Jahrhundert brachten die Spanier diese Samen nach Europa, wurden in der Zeit jedoch nicht mehr so häufig genutzt und gerieten schnell in Vergessenheit.

Top Gründe Chia Samen in die Ernährung einzubauen

1. Die Körnchen enthalten viele gute Nährstoffe, unteranderem Eisen, Kupfer, Zink, Calcium sowie Magnesium. Aus anderen Quellen wird erzählt dass die Samen hormonregulierend, Muskel heilend oder auch immunbildendende Wirkungen haben.

2. Durch ihren Sättigungseffekt können sie aufgrund ihres neutralen Geschmacks in Kombination mit anderen Lebensmitteln aufgenommen werden. So wird man schneller satt und dies kann helfen, auch abzunehmen.

3. In den schwarzen Körnen stecken 8 essenzielle Aminosäuren. Zudem enthalten sie etwa doppelt so viel Eiweiss wenn man an andere Getreidesorten oder Samen denkt.

4. Sie lassen sich über mehrere Jahre luftdicht verschlossen, super aufbewahren. Die Antioxidantien die in ihnen enthalten sind, lassen die Samen frisch bleiben, ohne dass der Geschmack in irgendeiner Weise verloren geht.

5. Das Superfood kann darmreinigend fungieren und den kompletten Prozess der Verdauung somit unterstützen. Auch Sodbrennen kann durch das Aufquellen der Samen verhindert werden.

6. Beim Genuss von Chiasamen nimmt man einen großen Teil Wasser mit auf, sofern man sie vorher eingeweicht hat. Der Körper kann dieses Wasser an effizient speichern und auch nach dem Verzehr hat man durch den Aufquell-Vorgang der Samen nichts schweres im Magen.

7. Auch Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit können auf Chiasamen zurückgreifen. Als glutenfreie Alternative bietet sie viel Eiweiss, gerade auch essenziell für Sportler oder andere Leute die Wert auf eine hohe Eiweisszufuhr haben.

Verzehrempfehlung für Chia Samen

Es wird eine Aufnahme von höchstens 15 g pro Tag empfohlen. Bereits durch die Aufnahme dieser Menge werden alle essenziellen Nährstoffe aufgenommen.

Verwenden kann man die Samen in Marmeladen, untergemischt im Müsli, in Smoothies, Broten, Pfannkuchen, im Eis oder im Jogurt. Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Auch als Ei-Ersatz mithilfe des Zusatzes von Mandel-, Reis- oder einer anderen Milch oder Milchalternative können die Samen in Rezepten gegen das reguläre Ei ausgetauscht werden.

Wie verwende ich die Samen nun richtig ?

Der Chiapudding

Dieses Rezept des Superfoods ist bis heute wohl das bekannteste.
Für 2 Portionen wird benötigt: 4 EL Chiasamen, 250 ml Milch-/alternative, evtl. Gewürze und Süßungsmittel

  1. In einer Schüssel werden die Samen mit der Milch vermengt
  2. Für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und immer wieder einmal umrühren
  3. Den Chiapudding vor dem Verzehr evtl. mit den Gewürzen und dem Süßungsmittel verfeinern und genießen

Der Power Avocado Smoothie

Für 2 Portionen braucht Ihr: 2 Bananen, 500 ml Milch-/ alternative, ½ Avocado, 2 El Chiasamen, 2 TL Matcha-Pulver, evtl eine Prise Zimt

  1. Die Avocado sowie die Bananen von ihrer Schale befreien und klein schneiden
  2. Nun kann alles in einen Mixer gegeben werden und et voilá habt ihr einen frisch-fruchtigen Power-Smoothie

Chia Samen im schokoladigen Pudding

Für 2 Portionen braucht Ihr: 2 EL Chiasamen, 4 gehackte Datteln, 2 EL Kakaopulver, ¾ Tasse Milch-/ alternative, evtl etwas Vanille

  1. Die Datteln ein paar Minuten in etwas Wasser einweichen lassen
  2. Nun könnt Ihr alle Zutaten zusammen mixen und heraus kommt ein cremiger schokoladiger gesunder Pudding

Die schwarzen Chia Samen Körnchen sind beliebt und individuell einsetzbar. Sie sind gesund, liefern viele gute, essenzielle Nährstoffe und eignen sich zudem prima zum Abnehmen. Probiert euch doch auch mal an den kleinen Samen aus. Ihr werdet es lieben!

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥


 

 

© 2007-2019 schillmann.com
Hosted by elitedomains.de & digitalocean.com