Skip to main content

Superfood Quinoa Reis mit Quinoa Rezepte

Quinoa, ist ein Korn, das sehr eiweißreich ist und in verschiedenen Farben im Handel erhältlich ist. Die Inka-Körner sehen aus wie Reis und findet auch so Verwendung.

Quinoa ist auch unter den Namen Perureis oder Inkaweizen im Handel erhältlich. Quinoa Reis stammt aus Südamerika und gehört eigentlich, botanisch gesehen, zur Familie der Gänsefußgewächse, wie z.B. auch der Spinat. Quinoa wird in Bolivien, Peru und Ecuador an Stelle von Getreidesorten verwendet.

DIE WERTVOLLEN INHALTSSTOFFE DES QUINOA REIS

1) Quinoa – eine wertvolle Eiweißquelle.

Die Inkakörner enthalten alle neun essentiellen Aminosäuren, darunter in überdurchschnittlicher Menge Tryptophan, den Eiweißstoff, der uns vor Migräne, Depressionen und Stimmungsschwankungen schützt. Die Aminosäure Lysin ist Baustein unseres Muskelgewebes. Lysin sorgt auch für festes Bindegewebe und kann dieses sogar reparieren.

Mit 14 % Protein in 100g ist Quinoa eine ideale Nahrungsquelle für Sportler und eine wichtige Eiweißquelle für Veganer.

2) Quinoa wirkt entsäuernd

Die meisten Nahrungsmittel unserer modernen Ernährung sind zu sauer. Wird das Säure-Basengleichgewicht dauerhaft gestört, kann dies zu Energielosigkeit, chronischer Müdigkeit, Rheuma, Osteoporose und Herz-Kreislauferkrankungen führen.

Das kalium- und magnesiumhältige Quinoakorn entsäuert das Innere der Zellen. Dadurch werden Entzündungsprozesse gestoppt, Sie bekommen wieder Energie, reinere Haut und festere Nägel.

3) Quinoa enthält viele Mineralstoffe und Vitamine

Inkaweizen versorgt uns mit überdurchschnittlich hohe Mengen an den Mineralstoffen Calcium, Phosphor Eisen, Magnesium, Kalium und Zink. Das Superfood kann auch mit den wertvollen Vitaminen B1 und B6 punkten. Diese sind wichtig für den Zeltaufbau und unser Immunsystem.

4) Quinoa hält den Blutzuckerspiegel konstant

Quinoa enthält langkettige Kohlehydrate. Diese müssen vom Körper erst aufgespalten werden und sorgen daher für ein längeres Sättigungsgefühl. Durch die langsamere Verdauung bleibt der Blutzuckerspiegel konstant. Ideal für Diabetiker.

5) Quinoa ist glutenfrei

Für alle die an Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit erkrankt sind, kann Quinoa als Getreideersatz dienen, da es keinerlei Gluten enthält.

REZEPTE MIT QUINOA – DEM SUPERFOOD

Die Quinoa Samen sind vielseitig verwendbar und tragen zu einer gesunden Ernährung bei.
Hierzulande erhält man die weiße, weiche mild-nussig schmeckende Sorte, die schwarze mit eher erdigen Geschmack und die festeren, roten Quinoakörner.

1) Quinoa Reis Grundrezept

Die Körner in einem engmaschigen Sieb mit heißem Wasser gut waschen um den bitteren Geschmack zu entfernen. Danach Quinoa mit Gewürzen kurz aufkochen, zugedeckt 10 Minuten bei leichter Hitze köcheln lassen und danach eine Viertelstunde ausquellen lassen. Der fertige Inkareis kann als köstliche Beilage wie üblicher Reis oder zum Füllen von Gemüse oder Fleischstrudel verwendet werden.

2) Gepuffte Quinoas

Ähnlich der Herstellung von selbstgemachten Popcorn in einen Topf 2 Esslöffel Öl und Quinoakörner (der Boden des Topfes soll bedeckt sein) hineingeben. Einen Deckel daraufgeben und erhitzen. Sobald die Körner zu puffen beginnen, den Topf immer wieder leicht bewegen. Wie Popcorn salzen oder würzen. Das Quinoa-Popcorn schmeckt von Natur aus leicht süßlich.

Gepuffte Quinoas eignen sich hervorragend als Superfood -Frühstück mit frischen, geschnittenen Früchten oder Joghurt aber auch als knusprige Garnierung oder Topping auf Salaten oder Gebäck.

3) Fischfilet mit Quinoapanade

2 Seelachsfilets salzen, mit etwas Zitronensaft verfeinern und panieren. Anstatt Semmelbrösel gepuffte Quinoas (gekauft oder selbst hergestellt) verwenden. Leicht andrücken, in Öl herauspicken.

4) Vegetarischer Quinoa Sommersalat mit Feta

1 Tasse Quinoa nach Grundrezept kochen und abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit eine kleine Gurke (aus dem Bioladen) schälen und zerkleinern. Ein Salatherz in kleine Stücke zupfen. Die Salatstückchen zusammen mit einer Packung zerbröselten Feta Käse und den Quinoakörnern in einer Salatschüssel vermischen.

Das Dressing aus 1 Teelöffel Limettensaft, 1 Teelöffel Weißweinessig, 2 Teelöffel Olivenöl, Salz, Pfeffer und Kräutern nach Belieben zubereiten und den Sommersalat damit übergießen. Mit geröstetem Brot servieren.

5) Schokoladenkuchen mit frischen Himbeeren

Eine 2/3 Tasse Quinoa wie im Grundrezept beschrieben kochen und ausdampfen lassen.
Das Backrohr auf 175 Grad anheizen. Inzwischen eine 3/4 Tasse geschmolzene Butter, eine 1/3 Tasse Milch und 1 Teelöffel Vanillezucker mit dem Mixer vermischen. Danach zwei Tassen vom erkalteten Quinoa hinzufügen und einrühren. In einer anderen Schüssel 1/2 Tasse braunen Zucker, 1 Tasse Kakaopulver, 1 1/2 Teelöffel Backpulver , 1/2 Teelöffel Natron und etwas Salz vermengen. Schließlich alles vermischen und rühren bis der Teig glatt ist. In zwei mit Butter eingefettete Tortenformen füllen und etwa 40 Minuten backen. Zum Abkühlen stürzen.

Für den Belag 400 ml Schlagsahne und zwei Päckchen Vanillezucker aufschlagen. 500g Himbeeren waschen, 3/4 davon zerkleinern und unter die Schlagsahne heben. Die Hälfte der Schlagsahne-Himbeermischung auf einer der Torten verteilen, die zweite Torte draufstellen und mit der restlichen Sahne bestreichen. Mit ein paar ganzen Himbeeren garnieren. Die glutenfreie Köstlichkeit bleibt abgedeckt im Kühlschrank mindestens zwei Tage frisch.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥

Superfood Quinoa Reis mit Quinoa Rezepte
Bitte bewerten!
Kategorie: Lebensmittel, Wundermittel
Thema: , , ,

 

 

© 2017 schillmann.com
Hosted by elitedomains.de & digitalocean.com