Jetzt Teerflecken entfernen mit einfachen Hausmitteln. Wir zeigen dir, wie du Flecke von Teer schnell und leicht aus Textilien und von deiner Haut entfernen kannst ganz ohne spezielle und chemische Reiniger.

Hausmittel gegen Teerflecke

Zwar ist es selten, dass sich Teerflecken in der Kleidung, Haut oder am Auto festsetzen. Doch es kann durchaus vorkommen, dass man Teer an der Karosserie oder der Haut findet. Insbesondere einige Berufe haben das Problem der Teerflecken an ihrer Arbeitskleidung. Dann fragt man sich, wie man die Arbeitskleidung effektiv reinigen und die Verschmutzung aus Teer loswerden kann? Hier die besten Tipps im Überblick:

1) Teerflecken entfernen aus der Kleidung

Zum Arbeitskleidung reinigen und vom Teer befreien gibt es einen einfachen Trick. Hierfür streiche etwas Butter auf den Teerfleck. Dann lasse es einwirken bis sich der Teer auflöst. Danach ganz normal mit feinen Waschmittel auswaschen. Ebenfalls kannst du die mit Teer verschmutzte Kleidung mit dem Hausmittel Gallseife säubern. Demnach befeuchte die Stelle mit Wasser und reibe sie mit der Gallseife ein. Dann lasse es einige Minuten einwirken, bevor du es mit klarem Wasser auswäschst.

Nachbehandlung und Vorsicht bei feiner Wäsche!

Wenn der Fleck noch sehr deutlich ist, solltest du ihn mit Spiritus weiterbehandeln und wieder gründlich auswaschen. Jedoch beachte , dass sich die Hausmittel nicht für feine Textilien, wie Kashmir oder Seide eignen.

2) Teer vom Auto entfernen

Da Teerflecken am Auto selten sind, weiß kaum jemand Rat. Doch du kannst dir in einem solchen Fall mit Butter, Margarine oder Ölen helfen. Folglich gebe einen dieser Fette auf die betroffene Stelle und lasse alles 10 Minuten einweichen. Um dann die Teerflecken entfernen zu können, nehme ein weiches Tuch befeuchte es mit Wasser und Spülmittel. Damit kannst du alles sauber wischen. Ähnlich funktioniert es beim Schuhe putzen.

3) Teerflecken von der Haut entfernen

Gleichfalls kannst du Teerflecke von der Haut beseitgen. Hierzu greife am besten zur Butter. Dann trage etwas Butter auf die betroffenen Stellen auf und lasse diese kurz einwirken. Anschließend kannst du die Teerreste einfach abwischen ohne deine Haut zu beschädigen.