Skip to main content
Smartphone vor Kratzern und Beschädigungen schützen, sowie Daten sichern und wiederherstellen

7 Tipps zum Handy schützen

Tipps und Ideen zum Schutz Deines Smartphones im Überblick. Handyschutz ist ein wichtiges und dennoch problematisches Thema bei jedem Handynutzer. Hier findest Du Vorschläge zum Handy schützen und Daten wiederherstellen.

Oft ist es ein Problem, dass man nicht immer Geld für neue Handys ausgeben will oder keine Zeit dafür verschwenden möchte. Außerdem nervt es sehr, die neuen Handys immer wieder neu einrichten zu müssen. Es kann des öfteren vorkommen, dass man sich auch mal ein hochwertiges Handy kaufen will, welches lange anhalten und weiterhin gut funktionieren soll.

1) Aufs Handy aufpassen

Für beste Sicherheit solltest Du es nicht runter fallen lassen und sehr gut aufpassen, dass es
nirgendwo gegen knallt. Desweiteren solltest Du immer ein Auge auf Dein Handy haben,
damit es nicht in falsche Hände gerät. Zudem Dein Smartphone nicht liegen lassen, denn sonst kann es passieren das Du es nicht wieder findest und dann unnötig Zeit damit aufwenden musst es zu suchen.      Auf keinen Fall darfst Du Dein Handy mit einem Schlüssel oder anderen harten, scharfen und spitzen Gegenständen in Deine Jackentasche, Hosentasche oder anderen Taschen packen, ansonsten können Risse und Kratzer entstehen.

2) Popsocket für besseren Halt

Durch einen Popsocket kannst Du Dein Handy besser festhalten und es fällt so gut wie garnicht
mehr aus der Hand. Popsockets gibt es auch in vielen verschiedenen Formen, Farben und Variationen,
so das Du eine freie Auswahl hast. Außerdem kann Du Deinen Popsocket auch einklappen,
wenn Du ihn gerade nicht brauchst oder das Handy wegstecken möchtest. Man kann diese auch
anderweitig nutzen.

3) Panzerglasfolie gegen Kratzer und Risse

Der Display ist sehr wichtig und sehr empfindlich, deshalb solltest Du mit ihm sehr vorsichtig
umgehen, damit keine Schäden entstehen. Eine Panzerglasfolie ist deshalb eine gute
Wahl um vor Kratzern und anderen Makeln sowie Rissen zu schützen. Panzerglasfolien gibt es für jedes Smartphone zu kaufen. Sie stören nicht beim benutzen Deines Handys und sind somit ein praktischer Schutz für Deinen Display.

4) Schutzhülle verwenden

Nicht nur auf dem Display kann es zu Schäden wie Rissen und Kratzern kommen, weshalb du auch die Rückseite Deines Smartphones schützen solltest. Beschädigungen kannst Du hervorragend mit einer passenden Handyhülle vermeiden. Wenn es dann doch mal dazu kommt dass Dein Handy runter fällt, wird die Rückseite geschützt und somit können keine Schäden und weitere Kosten entstehen. Hüllen gibt es wie Popsockets auch in verschiedenen Farben und Variationen. Wenn Du keine Panzerglasfolie haben möchtest, kann auch eine klappbare Schutzhülle diesen Zweck erfüllen.

5) Nicht unbeaufsichtigt hinlegen

Lasse Dein Handy niemals irgendwo unbeaufsichtigt liegen, denn sonnst kann es leicht passieren
dass Du dich eventuell drauf setzt oder dass du es zu nahe an eine Kante legst und es dann
runter fällt. Es kann natürlich dann auch leicht geklaut werden oder verloren gehen.

6) Daten sichern

Es ist sehr wichtig Daten regelmäßig zu sichern. Dein Handy kann jederzeit kaputt gehen, auch ohne äußerliche Beeinträchtigungen. Es kann zum Beispiel sein das Dein Smartphone schon sehr alt ist den Geist aufgibt. Jeder will nach einem plötzlichem versagen des Handys auf keinen Fall die Daten verlieren. Vor allem Kontakte spielen hierbei eine wichtige Rolle. Diese kannst Du zum Beispiel mit Hilfe eines Google Kontos absichern. Auch bestimmte Apps ermöglichen dies. Bei Apple Geräten ist dies einfacher. Hier kannst Du einfach all Deine Daten in die Cloud speichern.

7) Daten wiederherstellen

Falls Dein Handy geklaut wurde oder den Geist aufgegeben hat, kannst du nun mithilfe Deines Google Kontos auf deinem neuen Smartphone Deine Kontakte zurückerlangen. Wenn Du dein Handy zur Reparatur geschickt hast und diese einen Hard Reset machen müssen und somit alle Daten zurücksetzen wären auch die Apps eine Lösung um die Daten zurückzuerlangen. Bei einem Apple Gerät kannst du Dich nun einfach in deiner Cloud anmelden und hast dort dann all Deine Daten.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥

Kategorie: Sicherheit
Thema: , , ,

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2007-2019 schillmann.com
Hosted by elitedomains.de & digitalocean.com