Skip to main content

15 Ideen zur Schnäppchenjagd im Internet

Viele Nützliche Tipps, Tricks und tolle Ideen zur Schnäppchenjagd im Internet. Jetzt kräftig sparen beim Shopping im Internet mit den besten Schnäppchen Angeboten. Denn Schnäppchen zu finden ist wie Schatzsuche: es kann steinig und schwer werden. Im digitalen Zeitalter gibt es dafür eine Lösung: das Internet! Wir haben für euch die goldene Schnäppchen Jäger Tipps gesammelt.

Schnäppchenjagd im Internet

© pixabay.com | CC 0

Tipps zur Schnäppchenjagd im Internet.

Ohne lästiges Durchstöbern vieler Onlineshops kann man gezielt nach Schnäppchen gucken und dort schauen, was einem gefällt. Mir etwas Geduld kann man richtig kräftig beim Urlaub, den nächsten Ferien oder im Haushalt sparen. Jedoch ist nicht alles im Online Shopping so einfach. Um kostengünstige Schnäppchen zu machen, muss man einige Regeln beachten.

Tipps & Regeln für Schnäppchen im Internet

  • Sie sollten nur nach sehr günstigen Angeboten gucken. Suchen Sie immer gezielt nach Kategorien in der Navigation der Shops. Häufig werden Wörter wie SonderangeboteSale, Deals, Offer, Sommer Sale, Angebote oder Schlussverkauf verwendet.
  • Bei neuen Verträgen wie Gas oder DSL sollten Sie immer eine Nacht über Ihre Entscheidung warten und ein zweites Mal recherchieren und nach Angeboten suchen. Meist findet man was besseres oder wird sich über die Konsequenzen des Vertrags erst später bewusst.
  • Kombinieren Sie verschiedene Shopping Arten, Anbieter und Angebote miteinander. Sonderangebote mit Gutscheinen und Cashback eignet sich z. B. sehr gut.
  • Lassen Sie sich nicht verwirren und von verlockenden Angeboten blenden. Checken Sie immer ganz genau das Angebot und überprüfen Sie die Sinnhaftigkeit.
  • Reisen, Urlaub, Flüge, Hotels oder Ferien entweder sehr früh oder sehr spät buchen. Also Frühbucherrabatt oder Lastminute. So läuft einfach das Reisegeschäft, besonders im Internet.
  • Behalten Sie immer die versteckten Kosten im Blick. Versuchen Sie bei der Bestellung langsam und behutsam vorzugehen und lesen Sie sich auch das Kleingedruckte zumindest überblicksartig durch.

1) Sonderangebote (Sale)

Die besten Schnäppchen gibt es in Form von aktuelle Sonderangebote und Preisnachlässe bei den großen deutschen Onlineshops. Die Saison ändert sich und die alten Kleider müssen billig verkauft werden. Da ist immer was schönes und günstiges zu finden. Ausserdem gibt es immer wieder Sortimentsveränderungen und Anpassungen der großen Anbieter. Hier haben wir die besten und größten Anbieter gesammelt. Denn je größer das Sortiment, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit für gehende Ware.

2) Wochenangebote

Habe immer den Überblick der Wochenangebote der besten Onlineshops. Es gibt viele Anbieter die wöchentliche Themen oder Angebote haben. Durch die höheren Stückzahlen können die Angebote so günstig werden. Ausserdem sind manchmal Eigenmarken dabei, die gut und günstig zugleich sind.

  • tchibo.de – Aktuelle Wochenangebote vom Tchibo Onlineshop.
  • lidl.de – Wöchentliche Angebote von Lidl auch online.

3) Tagesangebote (Deal des Tages)

Viele Shops haben speziell wechselnde Tagesangebote als Marketing Instrument. Wer diese Angebote beobachtet kann mit etwas Geduld clever sparen

  • amazon.de – Amazon Deal des Tages und Blitzangebote.

4) Cashback beim Onlineshopping

Nutzen Sie eine Rückvergütung für Internet-Bestellungen. Mit Cashback sparen Sie bares Geld beim Einkaufen im Internet. Gutschriften bis zu 20% des Einkaufswertes. Folgende Cashback Anbieter können wir empfehlen:

  • shoop.de – Bekomme für Deinen Einkauf Geld zurück. Bei über 2.000 Partner Partnershops und vielen Bonusarten. Freunde werben und bis zur 2. Ebene Extraverdienst. [Video]
  • aklamio.com – Geld zurück bei über 1,000 Shops und Aktionen. Freunde für Deals, Produkte oder Aktionen einladen dafür Geld bekommen oder den Bonus mit den Freunden teilen.
  • igraal.com – Geld zurück für jeden Einkauf in über 1.500 Partnershops. Mit 5€ Startguthaben. Die Cashback Finder Toolbar zeigt passende Shops automatisch als Alarm im Browser an.

5) Gebraucht Einkaufen

Es ist durch das Internet problemlos möglich gebrauchte Dinge auf speziellen Marktplätzen sehr günstig zu kaufen. Der große Vorteil ist die günstige Gerbrauchsüberlassung von einwandfreien Geräten. Hier finden Sie gute Märkte für private Kleinanzeigen im Internet.

6) Preisfehler ausnutzen mir „Error Fare“

Karibikreise für nur 112 € – ooh, da ist wohl ein Tippfehler! Es gibt technische Preisfehler, die auf Reiseseiten entstehen. Bei den Datenschnittstellen für Reiseanbieter werden Kontingenten und Preisen dynamisch gehandelt. Wenn nun, ein Reiseportal technische Fehler bei der Datenaufbereitung zu beklagen hat, werden Preisfehler rechtlich verbindlich buchbar. Nach ein paar Stunden wird der Fehler behoben sein, daher ist es wichtig, schnell zu handeln.

Wie kann ich bei Preisfehlern profitieren? Mann kann sich z. B. bei Reisedeal Internetseiten speziellen Error Fare Angeboten anschauen. Noch besser, man meldet sich dort zum Newsletter an, um schnell handeln zu können bei neuen Angeboten. Hier einige Anbieter:

7) Schnäppchen in Auktionen

Hast du von Catawiki Auktionen gehört? Hier kannst du deinen eigenen Preis für wertvolle und zum Teil antike Sachen bieten. So ergatterst du den persischen Teppich bereits für 1 €. Den 60-Jahre-alten Wein kannst du für 20 € bekommen. Der Schmuck aus dem antiken Rom ist für 100 € zu erschleichen. Zahlreiche Modeartikel sind bei Catawiki zu attraktiven Preisen vorhanden. Beachte aber, dass du eine clevere Auktionsstrategie entwickeln musst, um das richtige Gebot aufzustellen.

8) Gutscheinplattformen

Wenn Du keine Lust hast, ständig all die Angebote im ganzen Internet zu suchen, kannst Du auch auf Gutscheinseiten schauen. Die ganzen Gutscheinplattformen haben immer auch spezielle Angebote von Produkten und Dienstleistungen. So findest du meist eine Kombination aus Gutscheinen mit Sonderangeboten.

9) Deal Shopping Clubs

Als Marketinginstrument erfunden, werden auf Shopping Clubs nur spezielle Angebote für ein paar Tage Tage angeboten. Ersparnisse bis zu 70% auf Reisen, Mode oder Möbel. Kennlernangebote vieler Hersteller von neuen Produkten oder Marken.

  • groupon.de – Bis zu 70% Sparen bei Angeboten auf Groupon.
  • brands4friends.de – Täglich neue Markenaktionen aus Fashion & Lifestyle. Exklusiv für Mitglieder bis zu 70%* reduziert. Solange der Vorrat reicht. Jetzt Damenmode und Accessoires zum reduzierten Preis shoppen.
  • westwing.de – Möchtest du deine Wohnung mit extravaganten und bequemen Wohnaccessoires schmücken? Beim Deal Club Westwing bekommst du jeden Tag zahlreiche Angebote auf Möbel, Accessoires sowie Utensilien für den Haushalt. Kleidung und Mode kann man sehr reduziert kaufen auf sogenannte Shopping Club Seiten. Täglich gibt es neue Angebote, die man extra günstig kaufen kann.

10) Günstige Reisen beim 72 Stunden Sale

Nutze die Schnäppchenstunden, um deine Reisen günstiger zu buchen. Bei Expedia findest du regelmäßig monatliche Sale Stunden, die du nutzen kannst, um Flüge und Hotels zu fantastischen Preisen zu ergattern. Es lautet jedoch: “First comes, first serves”. So warum mehr bezahlen, wenn man günstig buchen kann? Zum 72-Stunden-Sale gelangst du hier.

11) Black Friday Angebote im November

Der Black Friday kommt aus den USA und findet dort jedes Jahr Ende November statt.

  • Termine: 25. November 2016, 24. November 2017, 23. November 2018, 29. November 2019
  • fashionesta.com – Hier kannst du am Black Friday zu 77% auf angesagte Designer Mode.

12) Super Sunday von SATURN

Der Super Sunday kommt nach dem Black Friday. Technik günstiger kaufen als dein Nachbar? Bei SATURN ist es möglich. Nutze den SATURN Super Sunday, um Technik zu niedrigeren Preisen zu kaufen. Wolltest du schon immer deine Lieblingskamera kaufen? So bleibe geduldig, denn bald kommt deine Kamera auch auf die Schnäppchenliste. Der nächste Super Sunday kommt bestimmt!

13) Cyber Monday Angebote im November

Cyber Monday ist der Montag nach Thanksgiving (vierter Donnerstag im November). Also immer zwischen dem 26. November und 2. Dezember. Der Cyber Monday ist eine Reaktion von Onlinehändlern auf den Black Friday (Freitag nach Thanksgiving). Also gibt es am Cyber Monday bei Onlineshops Rabatte und besondere Angebote für Weihnachten. Seit einigen Jahren gibts den Cyber Monday auch in europäischen Onlineshops beworben.

14) Winterschlussverkauf

Kaufen sie Im Winterschlussverkauf am Ende des Winters schon die Kleidung fürs nächste Jahr. Das lohnt sich richtig, weil gute und neue Winterkleidung besonders teuer sein kann. So kann man Qualität dennoch günstig einkaufen.

15) Weihnachtsangebote

Zu Weihnachten überbieten sich die Shops nur so um Angebote. Wichtig ist geduldig auf das wirklich günstige Angebot zu warten.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥

15 Ideen zur Schnäppchenjagd im Internet
4.3 (86.67%) 3 Votes
Kategorie: Onlineshopping, Social Media Buzz
Thema: , , , ,

 

 


Kommentare

Shahzad Aslam 13. April 2017 um 8:33

Ihr Beitrag ist sehr nützlich.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2017 schillmann.com
Hosted by elitedomains.de & digitalocean.com