Skip to main content

Tipps zum Silberfische bekämpfen & vertreiben

Nützliche Tipps zum Silberfische bekämpfen und Hausmittel zum Silberfische vertreiben im Bad oder Schlafzimmer. Auch wenn diese Ungeziefer nicht wirklich schädlich für uns sind, so ist es doch unschön, sie sichtbar im Haus zu haben.

Wer kennt nicht die kleinen Silberfische, die sich so gerne im Badezimmer oder der Küche auf dem Fußboden entlang schlängeln. Doch nicht jeder will die Insekten im Haus haben und so stellt sich die Frage nach Bekämpfungsmitteln. Gerade in der Küche gilt: So natürlich wie möglich soll es sein. Hier lohnt sich der Griff zu Hausmitteln, die ohne chemische Verstärker und ohne Gefahr für Kinder und Haustiere auskommen.

Die Ungeziefer im Bad, Bed oder Schlafzimmer lassen sich mit einfachen und natürlichen Hausmitteln bekämpfen. Wer sie dauerhaft loswerden will, sollte zudem die Ursache beheben.

Mittel zum Silberfische bekämpfen

© depositphotos.com

Tipps und Hausmittel zum Silberfische bekämpfen

Ursache der Silberfische

Silberfische können Sie im Bad, auf Toilette, im Schlafzimmer oder sogar im Bett bekommen. Zu den Ursachen der kleinen Fische gehören:

  • Besonders im Winter hat man die Tierchen häufig an den nässen Plätzen im Haus. Die Ungeziefer suchen warme und feuchte Gebiete in der Wohnung.
  • Silberfischche suchen ein warmes Zuhause mit viel Luftfeuchtigkeit.
  • Der eigentliche Name der silber und grau schimmernden Ungeziefer lautet Silberfischchen (Lepsima saccharina). Sie gehören zu den Insekten mit dem Beinamen „Fischchen“.
  • Silberfischchen mögen Kohlenhydrate und Zucker, daher nennt man diese Eindringe auch oft Zuckergast. Im Badezimmer oder Schlafzimmer sind Hautpartikel oder Haare ein gefundenes Fressen in der Bett oder in der Dusche.

Stärke als Hausmittel gegen Silberfische

Besonders angezogen fühlen sich die Silberfischchen von allem, was stärkehaltig ist. Halbieren Sie darum eine Kartoffel und kerben Sie die beiden Schnittstellen mit dem Messer ein. Legen Sie ein Stück Folie auf den Fußboden und legen Sie die beiden Kartoffelhälften mit der Schnittstelle nach unten darauf. Die Silberfische krabbeln unter die eingekerbte Kartoffel und lassen sich dort mit der Folie und der Kartoffel entsorgen. Der Vorgang sollte mehrfach wiederholt werden, bis der Großteil der Krabbeltiere weg ist.

Silberfischchen vertreiben aus Schlafzimmer oder Bett

Statt der Kartoffel kann auch jedes andere stärkehaltige Lebensmittel ausgelegt werden. Etwa Mais, Reis oder Sago. Sogar mit Getreide lassen sich die Tiere anlocken und auch Mehl ist ein guter Lockstoff. Einfach eine winzige Ecke des Bodens damit bestreuen und einige Stunden warten. Meist suchen die Silberfische die Nahrungsquelle in aller Ruhe auf. Haben sie sich dort eingenistet, kann man sie wegsaugen.

Silberfische Fallen aus Honig & Mehl

Ebenso ist der Einsatz von süßen Nahrungsmitteln sehr erprobt. So lässt sich statt des stärkehaltigen Mehles auch Zucker verstreuen. Hier ist es die Süße, die die Silberfische anlockt und in die Falle tappen lässt. Noch cleverer ist der Einsatz von Honig auf einem Stück Folie: Der lecker-süße Duft zieht die kleinen Tierchen an, die in der klebrigen Honigmasse gefangen werden. Die Folie lässt sich mit den Tieren anschließend leicht entsorgen.

Unbedingt die Ursachen der Silberfische bekämpfen

Die gezeigten Möglichkeiten können Silberfische zwar kurzfristig besiegen. Jedoch sollten Nahrungsquellen, Ritzen im Mauerwerk und feucht-warme Stellen in jedem Falle isoliert oder verschlossen werden. Denn Orte, an denen sich die Insekten wohl fühlen, werden sie stets erneut besuchen. Insofern muss zwingend die Ursache für ihren Besuch behoben werden.

Häufige Frage zu Silberfischen

  • Sind Silberfischchen gefährlich? Nein, die kleinen Ungeziefer sind total harmlos. Sie ernähren sich nur von abgestorbenen Haaren und Hautpartikeln.
  • Welche Größe haben die Silberfischchen? Die Eier der Silberfische sind nur 1,5 x 1,0 Millimeter groß. Die Larven im ersten Stadium nach der Schlüpfung 1,8 bis 2,0 Millimeter. Die ausgewachsenen Fischchen können bis zu 11 Millimeter groß werden.
Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥

Tipps zum Silberfische bekämpfen & vertreiben
5 (100%) 1 Vote
Kategorie: Ungeziefer
Thema: , , ,

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2017 schillmann.com
Hosted by digitalocean.com