Was tun bei stinkender Klimaanlage im Auto?

Riecht es aus der Klimaanlage im Auto nach dem Start unangenehm, kann es an Pilzen liegen, die sich dort eingenistet haben. Pilze gedeihen nämlich in der feuchten Umgebung der Anlage prächtig. Um den Pilzbefall und somit den unangenehmen Geruch zu vermeiden, sollte man die Klimaanlage kurz vor Beendigung der Fahrt abschalten und nur noch die Lüftung einige Minuten laufen lassen. Das geht zum Beispiel mit dem „Econ“ Modus. So wird die Restfeuchtigkeit aus der Anlage entzogen. Sollte eine Klimaanlage schon stark von Pilzen befallen sein, lässt man sie am besten im Fachbetrieb reinigen.


♥ Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel mit anderen Hausfrauen! ♥

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?



 


Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.