Skip to main content

Umwelt schonen im Haushalt

Egal was man im Haushalt auf der Arbeit oder Unterwegs macht, mit vielen recht einfachen Tricks und Tipps, kann man täglich etwas für die Umwelt tun und dabei sogar noch Geld sparen.

Viele Menschen wollen etwas Gutes für die Umwelt tun, doch wissen nicht genau was alles hilft. Dabei muss es nicht immer ein Hybridauto oder eine Sonnenanlage auf dem Dach sein, schon kleine Veränderungen in seinem täglichen Alltag können große Wirkungen erzielen.

Richtiges Einkaufen und Umwelt schonen

Eine gute Möglichkeit um etwas für die Umwelt zu machen, ist das richtige Einkaufen. Heutzutage gibt es viele Produkte, die unnötig großzügig eingepackt sind. Wenn man sich aber etwas Zeit bei der Auswahl der Waren lässt, kann man Produkte finden, die weniger verpackt sind und somit weniger Müll produzieren. Weiterhin ist es auch ein guter Tipp, wenn man hier keine Fertigprodukte, sondern frische Waren kauft. Dies reduziert nicht nur nochmals den Müll, sondern ist auch noch gesünder bei der Ernährung.

Am Computer Strom sparen

Je nachdem was man Arbeitet, gibt es hier auch einige Tipps, die man zum Umweltschutz beachten kann. So sollte man unter anderem, wenn man an einem Computer arbeitet, Strom sparen indem man immer den Bildschirm ausmacht, wenn man nicht am PC sitzt. Hinzu kommt, dass man Strom sparen kann, wenn man das Gerät auf Energiesparen stellt, wenn man eine lange Pause macht. Dasselbe gilt auch für Fernseher oder den Radio, wenn man diese für eine längere Zeit nicht benutzt.

Umweltschonen bei der Hausarbeit

Es gibt kaum einen anderen Bereich, wo man so viel für die Umwelt machen kann wie bei der Hausarbeit. Dies fängt schon bei den richtigen Reinigern an, viele dieser Chemischen Verbindungen sind schädlich für die Umwelt und können sogar in das Grundwasser gelangen. Daher sollte man hier Reiniger auf der Basis von natürlichen Stoffen, wie zum Beispiel Essigreiniger benutzten. Weiterhin kann man viel Wasser und Strom sparen, wenn man sein Geschirr nicht mit der Hand wäscht, und den Spülautomaten ganz füllt. Weiterhin gibt es bei den modernen Spülmaschinen Funktionen, mit denen man Wasser einsparen kann. Genau dasselbe gibt es auch für die neueren Wachmaschinen, sodass nur noch ein Bruchteil, von den ursprünglich verbrauchten Wasser genutzt wird.

Umweltschonen beim Autofahren

Egal ob man auf die Arbeit oder zum Einkaufen fährt, Möglichkeiten um die Umwelt zu schonen gibt es genug. So sollte man zum Beispiel den Motor abstellen, wenn man vor einem Bahnübergang oder einer Ampel länger warten muss. Außerdem sollte man es vermeiden (besonders im Winter) den Motor oder die Heizung im Auto warm laufen zu lassen. Besser für die Umwelt ist es, wenn man die Scheiben selber abkratzt, auch wenn das lästig ist. Zum Schluss kann man noch etwas für die Umwelt tun und Geld sparen, wenn man richtig schaltet. Hierbei sollte man führ genug hochschalten und später herunter schalten.

Waren diese Tipps hilfreich? Dann teile den Artikel bitte mit anderen Hausfrauen im Internet! DANKE ♥


 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2007-2019 schillmann.com
Hosted by elitedomains.de & digitalocean.com