Startseite » Lexikon » Tipps zum Schutz vor Gewitter

Tipps zum Schutz vor Gewitter

Schutz vor Gewitter
Wie du dich vor Gewitter schützt.

Clevere Tipps und Verhaltensregeln beim Schutz vor Gewitter. Ein Gewitter kommt nie aus „heiterem Himmel“, man sollte beim Wandern regelmäßig den Himmel beobachten, meist zeigt es sich ein Unwetter schon früh durch beispielsweise dunkle und bedrohliche Wolken an.

Gewitter rechtzeitig erkennen

Du kannst die Entfernung des Gewitter berechnen. Um aber eines zu erkennen solltest du auf einige Anzeichen achten. Um ein Gewitter zu erkennen kannst du auf beispielsweise dunkle Wolken achten die wie Blumenkohl oder Zuckerwatte aussehen. Deiner Alarmglocken sollten vor allem bei aufkommenden Wind in schwülen Sommern klingeln. Natürlich weisen auch starker Regen oder Hagel auf Gewitter hin. Des weiteren ist ein fallender Luftdruck ein deutliches Anzeichen.

Schutz vor Gewitter im Freien

Bei Gewitter sollten du in jedem Fall Schutz in Gebäuden oder Fahrzeugen suchen. Falls das nicht möglich ist, musst du offenen Geländen Hügel und Höhenzüge definitiv meiden. Nimm eine schützende Position ein um nicht vom Blitz getroffen zu werden. Dafür musst du deine Füße zusammen stellen und in die Hocke gehen, die Arme am Körper halten und den Kopf einziehen.

Des weiteren solltest du beim Aufenthalt im Freien während eines Gewitters unbedingt die folgenden Verhaltensregeln beachten:

  1. Niemals in Gewässer, wie in Schwimmbäder schwimmen oder in Badeseen aufhalten.
  2. In keine Gräben gehen und diese meiden, oder sofort verlassen.
  3. Die unmittelbare Nähe von Bäumen, Türmen und Masten meiden.
  4. Ebenso solltest du Höhleneingänge oder Ackerfurchen vermeiden um den Schutz vor dem Gewitter zu erhöhen.
  5. Nicht hinlegen, sondern den Kontaktbereich zum Boden so minimal wie möglich halten.
  6. Meide außerdem Regenschirme, da diese Blitze leiten.
  7. Grundsätzlich solltest du dich nicht in der Nähe von Bäumen aufhalten. Es kann zu einem Einschlag kommen und das ist lebensgefährlich.

Verhaltensregeln bei Gewitter in Gebäuden

In Gebäuden bist du allgemein am sichersten, jedoch solltest du auch hier einige Verhaltensregeln beachtet:

  1. Für den Gewitterschutz solltest du in keinem Fall Baden oder Duschen
  2. Kaum oder keine elektrischen Geräte benutzen
  3. Auf das Handy verzichten
  4. Fahrstühle vermeiden, da diese durch einen Stromausfall stecken bleiben können.

Was tun beim Stromausfall?

Während eines Gewitters kann es auch zu einem Blitzeinschlag kommen. Bei einem Stromausfall solltest du zuerst den Stromkasten überprüfen. Bei den meisten Häusern gibt es Sicherheitssystem. Wenn der Notfallschalter nichts bringt kann es sein, dass eine Sicherung raus gesprungen ist. In dem Fall musst du dich an eine:n Elektriker:in wenden.

Kommentieren

Zum Kommentieren klicken